Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Azatot Mak'Rhutai

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Azatot, 5. Februar 2006.

  1. Azatot

    Azatot Sai'Lie - "Dragon1"

    PSW-USER-NAME: Azatot
    NAME DES RS-CHARACKTERS: Azatot Mak'Rhutai
    KURZFORM DES NAMENS: /
    GRAD: Grad 1
    BESONDERER RANG/TITEL: Sai’Lie

    RASSE: Chiss
    GESCHLECHT: weiblich
    ALTER: 20
    GEBURTSORT: Mato’Chel’Not

    AUGENFARBE: Rot
    HAARFARBE: Schwarz
    GRÖßE: 1,89 m
    GEWICHT: /
    STATUR: durchtrainiert, schlank

    CHARACKTERBESCHREIBUNG: kühl und zurückhaltend im Umgang mit den meisten anderen. An Bord ihres Klauenjägers allerdings voller Leidenschaft.


    AUFGABE/BERUF: Pilotin eines Klauenjägers
    FAMILIENSTAND: ledig
    VERWANDTE (IM RS): Ajoscha Mak'Rhutai (Vater) ; Siljona Mirak'kraz (Mutter)

    WAFFE/N: Chissjak; Blaster;
    SCHIFF: Klauenjäger
    DROIDEN: nein

    LEBENSLAUF: Azatot Leben kann man als für Chissverhältnisse "geordnet" bezeichnen. Gebohren wurde sie in eine Familie von Kriegern. Ihre Eltern hatten sich beide während Übungseinsetzen der Bodentruppen von Mato'Chel'Not kennengelernt und zumindest ihr Vater ist immer noch bei diese Tätig. Und wie das so ist mit Familien: Irgendein Kind setzt immer irgendwie den Beruf der Eltern fort, so das sich eine Art Tradition daraus entwickeln kann. Nur das Azatot nie die Bodentruppen im Sinn hatte. Sie sah Nachts gerne zu den Sternen hinauf und träumte davon einer von diesen zu sein... oder zumindest einer der Punkte, die sich zwischen diesen immer bewegten. Erst wesendlich später fand die junge Chiss heraus, das die sich bewegenden Punkte eigendlich Raumschiffe waren, um genauer zu sein: Klauenjäger!
    Ihre Begeisterung kannte von diesem Augenblick an kein halten mehr. Sie verbrachte fast ihre komplette Jugend damit so viel über diese Jäger herauszufinden, wie sie nur konnte. Und träumte dabei davon eines Tages in einer solchen Kanzel zwischen den Besten Piloten des ganzen Empires zu diehnen. Ihre Eltern waren anfangs nur gering begeistert von den Ideen ihrer Tochter. Hatte der Mutter doch der Dienst beim Militär sogar ein Bein gekostet. Aber letztenendes konnte sich Azatot durchsetzen. Es war ihr Traum, ihr Weg. Und diesen Weg wollte sie beschreiten!
    Der verlauf war nachdem das Ziel feststand nicht weiter schwer zu planen. Bewerbung an der Militärakademie von Mato’Chel’Not. Ihre begeisterung für die Maschinen der Klauenjäger und ihr desinteresse am irgendwelchen Jahrgangskollegen brachten ihr bald den Ruf eine unverbesserliche Verrückte mit Schaltknüppel zu sein unter ihren Komilitonen ein. Doch Azatot stöhrte sich daran wenig. Für sie gab es einfach eben nur den Dienst in einem Klauenjäger, alles andere wurde da schnell zur Nebensache. Mit sehr viel Ehrgeiz wurde sie zwar nicht Jahrgangsbeste, viel aber als außergewöhnliche Pilotin auf und wurde schnell zu den Ungul'Dragon abkomandiert, in deren Staffel sie jetzt ihren Dienst tut, auch wenn bestimmte Gerüchte über "besondere" Vorlieben bei der Wahl ihrer privaten Partner sich eisern unter den mitgliedern der Staffel halten. Zusätzlich fällt auf, dass sie hin und wieder schon mal selbst bei der Wartung "ihres" Jägers mit Hand an legt. Sie ist eben eine unverbesserliche Perfektionistin, die das letzte aus ihrer Maschine heraushohlen können will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2006

Diese Seite empfehlen