Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ben Burtt nicht Editor von Episode III

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von figurehead, 1. Mai 2003.

  1. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

  2. Son of Skyw@lker

    Son of Skyw@lker Sohn der Macht

    Hmmmmm wenn das tatsächlich stimmt und danach sieht es ja schwer aus , weiss Ich nun auch nicht ob das gut oder schlecht ist . Ich war in der Vergangenheit eigentlich immer ganz zufrieden mit dem Schnitt von Burtt . Ok in Ep II waren hier und da mal ein paar echt harte Schnitte aber im grossen und ganzen fand Ich es immer ganz gut .
    Naja sehen wirs positiv , dafür kann sich Burtt nun voll und ganz auf die Sound - Effekte von Ep III konzentieren und vielleicht die Messlatte sogar noch ein weiteresmal nach oben verschieben . :)
    Bin mir eigentlich ziemlich sicher , dass es der Meister der SW - Sounds noch ein letztesmal gewaltig krachen lassen wird .

    Und zu dem neuen Editor , mal sehen werd mich mal informieren an welchen anderen Filmen der schon so mitgebastelt hat .
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2003
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich hab's eben schon in der News-Sektion von SWU gesagt, ich finde diese Entscheidung gut. Man kann über "Pearl Harbor" und "Gone in Sixty Seconds" sehr viel negatives sagen, aber sie waren verdammt gut geschnitten. Dieser Typ versteht was von seinem Job.
    Da Ep.III ja der letzte SW-Film sein wird, sollte man die Talente so effektiv wie möglich verteilen, und das heißt einfach, daß der großartige Sounddesigner Ben Burtt auch einen Vollzeitjob als Sounddesigner des Films haben "muß". Der hat so schon genug zu tun, und der Filmschnitt würde ihn von seiner Berufung nur ablenken.
    Auch der Fakt, daß mehrere Matrix-Mitarbeiter eingestellt wurden, bestärkt mich in meinem glauben, daß bei den Dreharbeiten zu Ep.III nichts dem Zufall überlassen wird. Da man davon ausgehen kann, daß der Produzent für die Verpflichtung der Hauptmitarbeiter verantwortlich ist, will ich nur mit foolgendem Satz abschließen: Rick, du machst einen tollen Job!! ;) (Er liest hier sowieso nicht mit, aber wollte es hier einfach mal gesagt haben.) :cool:
     
  4. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Ich war vom Episode II-Schnitt ebenfalls nicht sonderlich begeistert, schätze Burtt nur wegen dessen großartigen Sound-FX. Da ich keinen einzigen Film mit Barton als Editor gesehen habe, vertraue ich einfach mal auf Polonius' Eindrücke. :)
    Die Matrix-Veteranen sollen dem Film vermutlich einen düsteren Touch verleihen, ich kann nicht behaupten, daß mir das nicht entgegen käme. :cool:
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Da kann ich mich nur anschließen, ich habe nämlich auch keinen dieser Filme gesehen.

    Halte ich eher für einen Zufall. Bei Episode II waren auch einige Leute dabei, die schon an Matrix gearbeitet haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2003

Diese Seite empfehlen