Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Boba Fett zu stark für Luke?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Durge, 11. Oktober 2007.

  1. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    In Episode5 ging doch Luke schnell in deckung damit ihn Boba Fett nicht sieht.Wieso hat Luke nicht gewartet und ihn dann abgeschossen?So hätte er Solo retten können.Was denkt ihr über Lukes handlung?:verwirrt::rolleyes:
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Warum Luke nicht außerhalb der Deckung gewartet hat? Weil er dann tot wäre :o

    Wie stellst du dir das vor?
     
  3. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Wusste zu dem Zeitpunkt Luke eigentlich schon, dass Boba Fett den in Karbonit eingefrorenen Han Solo dabei hatte? Ich müsste mich irren, aber ich glaube nicht.

    Und Luke wollte kein Aufsehen erregen, schließlich war Boba Fett nicht alleine unterwegs. Da waren ja noch ein paar Stormtrooper. Wenn er sich mit allen angelegt hätte, hätte es böse für ihn enden können..
     
  4. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Ich meine ja auch, dass Luke denen hinterhergeguckt hat und das Boba ihn bemerkt hat und zuerst geschossen hat. Ist zwar eigentlich falsch sofort in Deckung zu gehen. Aber ich denke mal das Luke da kein Risiko eingehen wollte abgeballert zu werden. Luke schien mir in diesem Moment schon überrascht das Boba so plötzlich wieder auftauchte und in seine Richtung feuerte.

    EDIT: Er sieht doch zuerst Boba Fett und dann Han und den Rest der Begleitung. Geht dann den Gang hoch wo die eben noch hergingen und glotzt hinterher um dann von Boba beinahe angeschossen zu werden.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, er wußte nur, daß seine Freunde in Gefahr waren... was genau abgelaufen ist, war ihm zu diesem Zeitpunkt noch ein Rätsel.

    Warum das? Ist es besser, erstmal ein paar Plasmaschüsse einzustecken?

    Er sieht Boba und einen Karbonitblock... woher soll er wissen, daß da Han drin ist? Hat er den Block von vorne gesehen?
     
  6. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Naja das mit dem nicht in Deckung gehen ist ne merkwürde Marotte die uns beim Waldkampf und beim Orts- und Häuserkampf beigebracht wurde. Gilt aber eigentlich auch nur für nicht Scharf-bzw gute Schützen^^. Da heißts halt, erst zurück Feuern, bzw den Gegner durch mehr oder minder gezielte Schüsse niederkämpfen bevor man sich dann tastsächlich in Deckung begibt. Hier lässt die geringe Kampfdistanz es wohl tatsächlich eher nicht zu und Boba Fett ist ja in Sachen Waffen wohl auch nicht von Gestern :konfus:

    Nun ja wenn er dann also Hans "Anwesenheit" nicht mitbekommen hat. War es dann einfach "nur so" Neugierde, die Luke bewegt hat hinter Boba und den Troopern herzuschleichen?
     
  7. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Nun ja ich hätte gedacht das er wartet bis Boba Fett in einer guten position ist und dan blitzschnell eine Rolle macht und unaufhörlich auf ihn feuert.Oder das er die schüsse von Boba zu ihn zurücklenkt.Wen es für ihn schlecht stände könnte er ja auch den Macht Schub benutzen.
     
  8. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Mit dem Lichtschwert oder mit der Macht wie Vader? Für mich sieht dieser Gang mit diesen Einbuchtungen oder was das war schon eher so aus, als ob man nicht einfach so hier und da aufeinander feuern könnte.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Natürlich... Luke ist ja schon ein perfekt trainierter Jedi, der mit Machtschub und eleganten Kombos jeden Gegner in die Knie zwingen kann.

    Nein, ist er aber nicht. Und auch wenn du dir eine "blitzschnelle Rolle und unaufhörliches Blasterfeuer" gewünscht hättest, ist das nicht der Luke, den Lucas in seiner Geschichte zeigen wollte... es wäre nicht Luke zur Zeit von TESB.

    Kannst ja ne FanFiction drüber schreiben, wie dieses "was wäre wenn" bei dir abgelaufen wäre...
     
  10. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Vorallem warum willst du Boba jetzt sterben lassen durch Luke? Wo du die ganze Zeit hier so von ihm und seinem Dad geschwärmt hast? :konfus: Naja ich bleibe mal dabei das Luke überrascht war, das der Herr mit dem Helm nochmal zurückkam und ne Runde gefeuert hat.
     
  11. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wer hat euch den Schrott beigebracht? :eek: Es heißt gerade in Gelände, bei dem der Gegner in Deckung ist und davon auszugehen ist, dass der dich eher sieht, als umgekehrt. Deckung suchen. Keiner erwartet, dass du da erstmal suchst, wo der Schuss herkam und Sekundenlang weiterhin ein Ziel bietest. Wenn du meinst einen Gegner auszumachen, oder ein Schuss auf dich abgegeben wurde, soll man allenfalls sofort in die ungefähre Richtung zurück schießen und in Deckung gehen, einfach weil man davon ausgehen kann, dass der dich bereits im Visier hat und sein nächster Schuss sitzt, er aber getarnt irgendwo liegt. Wenn dir deine Ausbilder wirklich beibringen, stehen zu bleiben und den Gegner zu suchen, um ihn niederzukämpfen, zweifel ich ernsthaft an deren Fähigkeit zum Jäger.
    Davon aber mal abgesehen, funktioniert das Zurückschießen auch nur, wenn man die Waffe bereits günstig im Anschlag hat (was man ja wenigstens im Wald- und Häuserkampf haben sollte). Bloß sehen wir, dass Luke die Waffe in typischer John Wayne Gedächtnishaltung irgendwo in den Himmel richtet oder zu Boden, aber nie dahin, wohin er selber gerade blickt. Sieht hübsch aus, aber garantiert nicht zum schnellen zurückschießen geeignet. Da war es wirklich schlau in Deckung zu gehen.
     
  12. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Ja etwas überspitzt und unglücklich formuliert. Auch wenn ich trotzdem zustimme das das mit dem "jägersein" da etwas naja war^^. Die Zweifel sind aber tatsächlich berechtigt, von wegen "guckt mal ob ihr Mündungsfeuer seht" Nun ja. Das Heer im Umbruch und alle wollen neue Techniken ausprobieren :konfus:

    Das wäre ja dann wieder hier die Frage. Ob das der gewollte Skywalker getan hätte. In Pirschhaltung den Herren Fett nachspüren.
     
  13. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Man müsste sich fragen, wieso GL das nicht "realistischer" und "militärisch korrekt" umgesetzt hat, aber ich denke so ist es ganz gut. Luke ist eben kein voll ausgebildeter Soldat und gnadenloser Schütze. Er ist ein idealistischer Bauernjunge aus behütetem Hause, der quasi über Nacht zum Helden wurde und nun Pilot, Jedi und Retter sein soll. Da muss er sich auch erst zurechtfinden.
    Fett und Han sind die Typen dafür, sie sind Killer und Schützen, sie wurden in eine dreckige Welt geboren und sind seit Kindesbeinen an sie gewöhnt.
    Luke ist so mehr ein Typ von nebenan, der da irgendwie reingerutscht ist und nun muss er klar kommen, für ihn war das das große Abenteuer und nun holt ihn allmählich die Realität ein. Den Wandel macht er in TESB sehr deutlich durch und am Ende ist er ein völlig anderer Charakter, als es der Luke aus ANH und dem Anfang von TESB noch war. Man sieht so richtig die Verwandlung, als er am Ende mit verlorener Hand in der Fregatte steht, im Vergleich zum Zappeljungen aus der Feier auf Yavin. In TESB wird er erst wirklich der Luke und Jedi-Ritter, der den Plan zur Rettung seiner Freund ausheckt, der aber auch bereit ist sich der Ausbildung bei Yoda wirklich zu stellen und Dinge zu ende zu bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
  14. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Quatsch, Luke wollte erst mal die Situation abstecken, ehe er sich Vader zum Kampf stellte. Zudem gab ihm die Warnung von Leia zu denken.
     
  15. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Wollte er wirklich nach Bespin um sich Vader zu stellen? ich meine viel eher das er nach Bespin, bzw "zu einer Stadt in den wolken" wollte um seinen leidenden Freunden zu helfen. Das er dann tatsächlich erstmal "abgecheckt" hat macht ja auch sinn und letztendlich hat er sich halt durch die Level gekämpft um hinterher den Endgegner vor sich zu haben. Das ist aber eigentlich alles relativ da es ja hier darum geht ob er Boba in nem weitergeführten Duell, Feuerkampf was auch immer die Oberhandbehalten hätte und da kann ich dem hier nur zustimmen. Das Luke von sowas eher wenig Ahnung hatte. (auch wenn er ja solche merkwürdigen vergleich darbietet wie "ventilationsöffnung=wompratte (oder wie die sich schreiben)) Er mag das erst noch alles runterspielen, aber nach dem Kampf mit Vader wird er so manches mit anderen Augen sehen und auch wurde richtig hier erwähnt das man Luke in Rotj schon irgendwie einen gewissen Reifeprozess anmerkt.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.