Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Boots

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von madphisto, 27. Juli 2005.

  1. madphisto

    madphisto 501st ID: 7076

  2. zero

    zero children of bodom

    Hi!

    Ich würde mir die von Darth Maul kaufen, die gefallen mir am besten. Die von Luke auf Tatooine find ich nicht so schön weil ich erst dachte die wären von Padmé!
     
  3. Shepard

    Shepard LVskywalker

    die spinnen doch, die Preise :rolleyes:
    400 $ für ein paar Schuhe? Nein danke! Dann modifizier ich lieber ein paar Regenstiefel... das sieht dann auch nicht unbedingt schlecht aus :D
     
  4. Commander Kurgan

    Commander Kurgan SpecForces Commando

    Tja,
    egal was man macht, Costuming oder Reenactment, der Schwachpunkt bei den meisten ist das Schuhwerk.
    Entweder man hat gute Schuhe oder man hat sie nicht. Dazwischen gibt's selten viel.
     
  5. Darth Karl R. Kroenen

    Darth Karl R. Kroenen Imperialer Schlagersänger , Manager der " Muschi D

    Hm...saftige Preise aber dafür sehr ordentliche Produkte.Das Problem mit einem filmnahen Kostüm ist die Tatsache dass wenn man beginnt Abstriche zu machen das Ergebnis meist eher belächelt wird (Lookalike,Möchtegern).
    Wie ich denke eine sehr gute Alternative zu Caboots im Bezug auf Sith- und Jedistiefel.Die Trooperboots gefallen mir persönlich überhaupt nicht.
     
  6. madphisto

    madphisto 501st ID: 7076

    Man vergleiche nur mal die Convention Bilder und da trennt sich sehr schnell die Spreu vom Weizen. Natürlich will keiner viel Geld ausgeben, aber richtig gute Sachen kosten meist auch richtig Kohle.
    Ich sag mal, bevor ich später es bereue mir Gummilatschen geholt zu haben, nur um festzustellen, daß man darin derbe schwitzt, sie anstrengend beim durch die Gegend laufen sind und man dazu wie ein Milchbauer neben einem Profi Trooper aussieht, da gebe ich doch lieber gleich mehr aus.

    Keiner sagt, daß die Preise gerecht wären, aber auf der anderen Seite gibt es wenig Leute, die sowas produzieren für den relativ kleinen Markt. Und je besser es dann ist, dest teurer. Man kann das in den meisten Fällen nicht mit normalen Tretern für den Alltag gleichsetzen.
     
  7. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    ich würde sagen der Preis ist gerechtfertigt vor allem sind das, wenn ich es richtig verstehe, alles individuell angepasste einzelstücke... Geile Teile :-)
     
  8. Rav

    Rav loyale Senatswache

    ich hab einen Reitshop in österreich gefunden. Der hat auch ein paar interessante Angebote. und die sogar zu einem Guten Preis.
    http://www.reitshop.at/Shop4.htm

    man Achte auf das Modell "Reitstiefeletten ", die sehen meiner Meinung nacht sehr nach Trooper stiefel in schwarz aus.
     
  9. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Also diese Seiten kann man mal beide in die Tonne treten. 400$ für ein paar Stiefel, egal ob originalgetreu oder nicht, ist absoluter Hírnriss. Dafür bekommt man Andernorts ganze Kostüme. Und die Reiterrseite ist genauso müllig, weil ein Großteil der Stiefel aus Gummi ist, das nicht einzufärben geht. Wer ein paar Stiefel braucht, soll zu Ebay gehen und dort mal nach alten Reiterstiefeln suchen. DIese lassen sich ohne viel Aufwand mit ein bisschen Farbe entsprechend modifizieren. Das ist (enorm) billiger und sieht immer noch super authentisch aus. Für Tips stehe ich gerne zur Verfügung ;)
     
  10. Schaf

    Schaf TK-8010

    hi madphisto, auch hier ;)

    bei meinem Trooper sind auch die Schuhe noch das größte Manko. Ich bin immernoch auf der Suche nach nem Hersteller für Trooperboots in Deutschland, falls jemand nen Tipp hat, immer her damit. Ich hab momentan normale weiße Lederstiefeletten, dies fürs erste tun. Dieses Jahr war mir zu meiner Schande anderes wichtiger als die Stiefel.
    Ich habe im ersten Stepp versucht schwarze Reitstiefeletten (Leder) umzufärben. Es gibt spezielle Lederfarbe dafür, das Ergebnis war allerdings bescheiden. Erst mal ist das ne mords Sauerei, das Leder muss entfettet werden (ich hab Aceton genommen) und dann muss die Farbe in dünnen Schichten drauf. Das wurde vor allem eins-> fleckig. Außerdem hat sich die Farbe am Schaft abgerubbelt... ich hab die Treter als Ersatz mal behalten, vielleicht brauch ich sie ja doch noch irgendwann mal.

    Zu den anderen SW-Stiefeln: Ich weiß nicht ob ich dem "made to your measurements" trauen würd. Wenn ich mir schon für 400 Euro Stiefel kaufe/bestelle, dann würd ich die vorher wenigstens gern anprobieren. Mein erster Weg bevor ich solche Treter aus Übersee bestell wäre zu einem Schuhmacher hier. Vielleicht gibts einen (günstigeren) Weg vorhandene Stiefel umzuarbeiten oder die gleich neu machen zu lassen. Bis die Ami-Stiefel hier sind kommt noch Zollgebühr drauf und Versand, keine Ahnung wieviel das dann letztendlich wäre... Vorteil wäre: Die Stiefel würden hinterher zu 100% passen und ich kann vor Ort reklamieren wenn mir was nicht paßt. Ich geb aber auch zu: Ich hab keine ahnung was ein Schuhmacher hierzulande verlangen würde, nur nachfragen kostet nix.
     
  11. Recon_Commando

    Recon_Commando Zivilist

    Hallo,
    beim Umfärben von Lederschuhen oder-stiefeletten muß zuerst das Leder gut angerauht werden. Von Erdal gibt es Lederweiß im Glasfläschchen. Das ist wunderbar geeignet und wird auch bei der britischen Armee zum Lederweißen benutzt.
    Wenn das Leder gut angerauht ist, in mehreren Schichten auftragen, zwischendurch mit dem Föhn trocknen und immer schön weiter auf diese Weise. Das gibt dann irgendwann eine deckende Schicht weiß auf dem Leder, die dann mit weißer Schuhcreme blankgeputzt werden kann.
    Dieses Verfahren ist zwar etwas aufwendig, funktioniert aber wunderbar und gibt gute Ergebnisse.
     
  12. Schaf

    Schaf TK-8010

    ich hatte sprühfarbe von magic oder magix (den namen der firma weiß ich nicht mehr genau). war nicht wirklich gut... oder ich bin einfach zu ungeschickt dafür


     
  13. Nimrot

    Nimrot Gast

  14. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    das is der onlineshop von caboots
    preislich sicher intressant
    wollte mir die trooperboots mit kleinen produktionsfehlern zulegen ($60)
    aber die unterschiedlichen versandkosten haben mich dann davon abgehalten
    einigen wurde $25 berechnet, bei mir wollte er sogar $35
    dazu noch der zoll
    hab jetz auch schon öfter mitbekommen, daß es probleme bei den größen gibt


    werd mir die teile bei meinem USA trip besorgen und mitnehmen
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das bist nicht zufällig du selber, oder? :D ;)
     
  16. Schaf

    Schaf TK-8010

    *hihi* das ist, wie, TI-4224 schon geschrieben hat, der ebayshop von caboots, aber trotzallem danke für den tipp!

    versand kommt noch dazu, dann noch die einfuhrumsatzsteuer, dann kommst da auch schon mit nem 3 stelligen betrag weg... letztendlich wirds aber wohl drauf rauslaufen dass ich mir auch noch irgendwann solche hol... ich kenn mittlerweile ein paar aus der star garrison in texas... vielleicht werd ich da mal einen bitten den kontaktmann zu spielen *g*
     

Diese Seite empfehlen