Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Brief an Blanvalet wegen Star Wars Büchern

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von thwidra, 18. Februar 2002.

  1. thwidra

    thwidra Senatsbesucher

    Hi Leute,

    ich würde euch bitten an folgender Aktion teilzunehmen: Es geht um die arg langsame Veröffentlichung der amerikanischen Star Wars Bücher in Deutschland. Ich hab da einen kleinen Brief vorbereitet, den jeder von euch kopieren kann und an Blanvalet schicken kann, oder ihr schreibt etwas eigenes. Setzt aber bei der Kopie euren Namen drunter!
    Wir (also ein paar Fans) wollen damit eine schnellere und regelmäßigere Veröffentlichung in Deutschland erreichen. Ich hoffe auf eure rege Teilnahme. Ihr könnt den brief auch in andere Foren stellen, und weitere Fans dazu auffordern.
    So hier ist noch der Brief zum kopieren und die E-Mail dazu:


    E-Mail:
    vertrieb.verlagsgruppe@bertelsmann.de


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin ein leidenschaftlicher Star Wars Fan, und freue mich über jede Puplikation eines Romans aus dieser SF-Serie. In der letzten Zeit fiel mir aber immer stärker auf, das Sie sehr lange für eine Übersetzung und Veröffentlichung eines neuen Buches brauchen, welches in den USA erschienen ist. Teilweise gibt es in den USA schon seit Jahren Bände, die hier in Deutschland noch nicht einmal von Ihnen angekündigt wurden.
    Wir sind hier eine ganze Reihe von Fans und warten zur Zeit sehnsüchtig auf die neue Serie ?New Jedi Order?. In den USA sind dazu bereits mehr als 10 Bücher von ca. 20 geplanten erschienen. Hier in Deutschland haben Sie es in drei Jahren (seit dem der erste Band in den USA erschienen ist) gerade einmal auf zwei Bücher davon geschafft. Ich und viele mir bekannte Fans sind sehr sauer über diese Situation. Ich kann mir nicht vorstellen, das es am mangelnden Absatz liegt, denn es gibt genug Fans, die sich diese Bücher kaufen und mit Begeisterung lesen.
    Wie gesagt warten ich und viele Fans auf die deutsche Fortsetzung der ?New Jedi Order?, da eben nicht jedem von uns die englische Sprache besonders leicht fällt.

    In der Hoffnung auf eine Antwort und eine bessernde Veröffentlichungs-Politik Ihrerseits verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2002
  2. Yavin IV

    Yavin IV Gast

    Also ich hab grad ne Mail dahin geschickt! Ich hoffe mal das die Aktion was bringen wird!
     
  3. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ich will nicht meckern, aber wenn ihr eure Mail mit den Rechtschreibfehlern und der Sprach-Syntax abschickt, werden sie euch nur auslachen.
     
  4. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ich habs au mal abgeschickt, bringt zwar warscheinlich nicht sooo viel, aber was solls, probieren kann mans ja mal. Die fehler hab ich halt verbessert, so weit ich sie erkannt hab. Warn aber nich viele...:confused: Also, hoffen wirs beste!!!!!!
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich glaube nicht, dass das so viel bringen wird...
    Am besten wär's, SWU (Aaron ;)?) würde so 'ne Seite wie One Fandom One Release aufbauen, jede Menge Unterschriften sammeln, und die dann präsentieren...
     
  6. Yavin IV

    Yavin IV Gast

    Re: Re: Brief an Blanvalet wegen Star Wars Büchern

    Ja das ist doch schon mal vorgeschlagen worden. Könnt man das nicht echt mal organisieren??
     
  7. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    fänd ich auch gut. v. a., da ich als kleines baby kaum englisch kann und mir die bücher trotzdem auf engl. kaufen muss, ich freu mich schon auf das fröhliche-jedes-zweite-wort-nachschlagen:( .......
     
  8. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Re: Re: Brief an Blanvalet wegen Star Wars Büchern

    Stimmt alle mit ein!
    AARON! AARON! AARON! :rolleyes:
     
  9. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich finde auch über SWU Union wäre das beste. Aber selbst das
    werden dann wahrscheinlich zu wenige Stimmen sein.

    Der absatz ist halt zu gering. Das einzige mal wo eine Stimmen
    Aktion was gebracht hat was ich hörte war damals bei der
    Serie Star Trek in den 60er Jahren. Was ja schon ein Wahnsinn
    war. Heute denken Firmen eher kommerziell, an Verkaufszahlen
    und nicht an das was Fans wollen, leider.

    Und so wie die NJO auf Deutsch rauskommt denke ich mal das nie alle Bücher auf Deutsch erscheinen werden denn wenn man so langsam mit den veröffentlichen ist kommt man leicht vielleicht in eine Zeit rein nach Episode 3 wo vielleicht Star Wars sich nicht mehr so gut verkaufen lässt. Dann könnte es passieren das nicht alle NJO- Bücher auf Deutsch erscheinen eine kleine Befürchtung die ich haben möchte.

    Kommt eigentlich noch Starfigthers of Adumar jemals auf Deutsch ?
     
  10. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Gerade durch den Hype während Ep2 und Ep3 sollten viele Leute sich in die Liste eintragen, was das Ergebnis zu unserem Gunsten verfälschen könnte! :)

    Und wenn man sich überlegt, dass JP 16 (wars glaub ich) am Samstag unter den Top 100 bei Amazon war, dann sieht man, dass doch einige solche Bücher lesen! (Okay, ist jetzt schon wieder jenseits von 400 gelandet, aber was solls ;)).
     
  11. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Also gut, geschätzte Anwesende, ich habe euer Flehen erhört, und die ganze Angelegenheit an den Zentralen Kontrollrat der Union des Star Wars Informationsdienstes (kurz ZKDUDSWID oder einfach ZKSWU) weitergeleitet.
    Bevor ihr das jetzt allerdings für irgendwie bindend haltet, muß ich euch warnen: eine dunkle, unheimliche Kraft blockiert die Entscheidungen des Rates und sorgt ohne Ende für Verfahrensfragen. Nur so als Hinweis...
     
  12. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Ist doch schon mal ein Anfang!
    SWU SWU SWU :D
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Im Ernst mal, glaubt ihr, dass das wirklich was bringt und Blanvalet auf die Fans hört?! Ich hab da schwere Zweifel. SW-Fans sind schon ne Minderheit, und nicht mal alle davon lesen die Bücher. So leid es mir tut, das sagen zu müssen, aber Star Wars-Romane sind halt keine Bestseller.
     
  14. thwidra

    thwidra Senatsbesucher

    Hi Leute,

    wegen den Rechtschreibfehlern bitte ich um Entschuldigung, hatte halt wenig Zeit, als ich das geschrieben hab. ;)
    An Star Wars Union hab ich gestern diesbezüglich auch noch eine E-Mail geschickt, vielleicht können die ja wirklich was deichseln.
    Trotzdem freue ich mich über die rege Teilnahme hier.

    Gruß, thwidra
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wie wäre es mal mit fröhlich mehr Bücher kaufen? Dann könntet ihr euch derartige Aktionen sparen weil die Verlage dann von alleine drauf kommen würden das sie mehr Bücher veröffentlichen sollen. Sorry aber wegen 10 Emails machen die gar nix. Das müssen dann mindestens 100 sein damits sies auch merken.

    cu, Spaceball
     
  16. Craven

    Craven junger Botschafter

    Mehr Bücher kaufen? Wie denn? Die, die auf deutsch erschienen sind, hab ich ja schon. Und bei den Preisen (z. T. 19 DM) kauf ich mir die lieber auf englisch.


    Craven
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Noch mehr kaufen? Sorry, aber ich habs auch schon mal in einem anderen Zusammenhang im PSW gesagt: Ich drucke mein Geld bedauerlicherweise nicht selbst. ;) Mal ab davon, fast alles, was es an deutschen Büchern so gibt, steht schon hier...

    SW-Romane haben schon einen gewissen Markt. Nur ist der den Verlagen einfach nicht groß genug. Und daran wird sich wohl so schnell nichts ändern, da müssten auch wesentlich mehr als 100 Mails zusammen kommen - 1000 halte ich für das Minimum.
     

Diese Seite empfehlen