Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bush und die Eröffnungsfeier...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von dunkler Lord, 9. Februar 2002.

  1. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    HI!!

    Ich wüsste mal gerne, was ihr davon haltet, was Bush mit der Eröffnungsformel der Spiele veranstaltet hat. Ohne beim IOC anzufragen sagte er:

    "Stellvertretend für eine stolze, entschlossene und dankbare Nation: Ich erkläre die Spiele von Salt Lake City zur Feier der Olympischen Winterspiele für eröffnet."

    Er hätte eigentlich sagen müssen:

    "Ich erkläre die Spiele von Salt Lake City zur Feier der XIX. Olympischen Winterspiele für eröffnet."

    Ich finds ziemlich ätzend. 11. September schön und gut, aber die Amis meinen doch wirklich, sie sind die tollsten und besten und so. Der normale Spruch wurde bisher von jedem Regierungschef/Staatsoberhaupt benutzt (natürlich an Ort und Zeit angepasst ;-) ), und ich find es nicht so toll, dass jetzt so ein texanischer Cowboy dahergeht und mit dieser ewig alten Tradition macht, was er will! Mir hats auf jeden Fall den Spaß an der Eröffnungsfeier ziemlich verdorben...
     
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Bush ist ein Idiot, das ist doch allgemein bekannt.

    Wie gefällt dir denn dieses Bild: :D
     
  3. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    @Polonius: :D :D :D Mir gefällt das Bildpaar oben links am besten. :D
     
  4. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Das ist schon seit 200 Jahren so, nicht erst seit diesem Attentat (was ja auch nur eines von vielen war)...
     
  5. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Eigentlich muß man sich ja bei allen Affen für diese Bildzusammenstellung entschuldigen. :D
     
  6. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    echt cooles Bild! Ja, der arme Affe...

    Das die Amis sich für die Besten halten is klar, aber dass sie jetzt meinen, sich nicht mehr an olympische Regeln halten zu müssen... natürlich möchte ich nicht verallgemeinern ;-)
     
  7. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Jemand der die Seite www.bushorchimp.com kennt und zu schätzen weiss.
    Bush ist schon ein Depp. Z.B. dieser Ausrutscher, wo er die Journalisten als A****löcher bezeichnet und das Mikrofon noch offen war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2002
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Der amerikanischen Patriotismus gibt's eben laufend und wenn es sein muß auch mit dem Holzhammer. Daran wird sich wohl nichts mehr ändern.
     
  9. Jeane

    Jeane -

    Du glaubst nicht, wie mir das auf den Senkel geht. 11. September hin oder her, aber man kanns auch übertreiben.
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Was mich ankotzt ist, daß jetzt jeder Krieg mit "Anti Terror" legitimiert wird. Im nachhinein kriegen die Russen mit ihrem scheiß Tschetschenien-Feldzug sogar noch recht. :mad:
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Tja, so ist's halt bei den Amis. Das ist Größenwahn mitinbegriffen. Ich muss zwar sagen, dass ich grundsätzlich schon für einen Krieg gegen den Terror bin, aber alles damit zu rechtfertigen ist natürlich auch in Ordnung.
     
  12. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    jo, da wird jetzt einiges als Vorwand genommen...
    ich mein, ich bin bestimmt kein Unterstützer von Saddam Hussein, aber wenn Bush jetzt den Irak attakiert, dann ist er 10 Jahre zu spät dran... der will doch nur ne alte Rechnung seines Vaters begleichen!
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Da ist schon was dran. Sollten die Amis allerdings wirklich Beweise dafür haben, dass Saddam die Terroristen unterstützt, dann hat er es nicht anders verdient.
     

Diese Seite empfehlen