Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

C-3PO und R2D2

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Dark Igel, 24. Juni 2003.

  1. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Hallo zusammen.

    Ich habe mir schon sehr oft die Frage gestellt, ob Luke tatsächlich die beiden Droiden gegen Han Solo eingetauscht hätte, als er in ROTJ in Jabbas Palast war um seinen Freund zu befreien.

    Er sagte zu Jabba:"Als Zeichen meines guten Willens habe ich ein Geschenk für euch. Diese beiden Droiden hier.Beide sind sehr zuverlässig, Ihr werded zufrieden sein."

    War es sein Ernst nach allem was sie mit den Droiden durch gemacht haben? Oder war es nur ein Trick um Jabba gefügiger zu machen?
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nein das denke ich nicht. Schließlich war die ganze Aktion bis ins letzte Detail ausgearbeitet. Luke hat die Droiden ja auch nicht im Sand liegen lassen. Daher denke ich das er Han Solo befreit hätte und die Droiden ebenfalls. Es waren ja schließlich auch noch Leia und Lando dabei und die hätte er ja auch nicht zurückgelassen.

    cu, Spaceball
     
  3. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Und vorallem wie hätte er sonst sein LS bekommen sollen ? Wenn R2 gleich wieder abgehauen währe.
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Allein schon der Fakt, daß Luke sein einziges Lichtschwert in R2-D2 versteckt hat, reicht für mich als Beweis dafür, daß er nicht vorhatte, die Droiden wirklich einzutauschen. Der wußte von vornherein, wie Jabbas Antwort aussehen würde. Und damit ist diese Diskussion für mich beendet. Aber wenn ihr darüber noch weiterdiskutieren wollt, soll's mir recht sein... :p
     
  5. Ich kann dir nur zustimmen SWPolonius.
     
  6. md1138

    md1138 Gast

    Jo ich schließe mich an. R2-D2 wusste ja von dem Plan und warum sollte Luke sonst sein Lichtschwert in R2 tun. Den einzigen zweck den die droiden erfüllten, war lukes lichtschwert in den palast zu schmuggeln, weil sie es luke bei einer verhaftung sonst abgenommen hätten.
     
  7. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Es fragt sich nur woher Luke wusste, dass R2 auf die Segelbarke kommt um ihn sein LS zu zuwerfen?
    Naja er wusste auch nicht dass er zum Sarlaac kommt, aber trotzdem schon ein großer Zufall wie ich finde
     
  8. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Ich halt mich da ans EU!!!
    Zum Beispiel an SotE, in dem Luke die Nachricht aufzeichnet und überlegt, ob er C-3PO einweihen soll. Oder an "Sturm über Tatooine", wo EV-9D9 auffällt, dass R2-D2 nicht über den Einsatz auf der Segelbarke meckert und dass Lando die beiden Droiden von den Stellen, die C-3PO und R2 einnahmen, sabotiert hatte.
    Ergo: alles war geplant und die Droiden sollten nicht Jabba überlassen werden (warum auch?)
     
  9. md1138

    md1138 Gast

    Vielleicht hat Luke ja mal wieder in die Zukunft gesehen und da wusste er, dass sie beim Sarlaac landen würden.

    Ne eher unwahrscheinliche erklärung :D
     
  10. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Das mit der Zukunft hab ich mir auch gedacht! Luke hat in die Zukunft geschaut, gesehen, wie Jabba reagieren wird und danach einen Plan gefertigt. Auch hat er gesehen, dass sie dem Sarlaac geopfter werden sollen....ergo bekommt R2 Lukes LS ....

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  11. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Um hier mal das EU beiseite zu lassen, es war finde ich durchaus nicht ganz so sicher, dass R2 auch wirklich auf Jabbas Segelbarke eingesetzt werden würde. Schließlich verwendet man Astromechdruiden normalerweise zur Navigation auf Raumschiffen und dergleichen, aber in der Wüste von Tatooine sind solche Dienste normalerweise auch nicht erforderlich. Und sich darauf zu verlassen, dass EV-9D9 auf die Idee kommen würde RS als Servierdruiden einzusetzen fände ich auch bedenklich. Dass Jabba seinen Übersetzer, also 3PO mitnehmen würde war klar. Solche Druiden befinden sich immer an der Seite ihres Herrn, aber mit dem LS in R2 war das durchaus ein gewagtes Spiel. Was hätte Luke beim Sarlacc ohne sein LS gemacht? Ich kann mir zwar vorstellen, dass RS dann den "Befehl" gehabt hätte sich sonst irgendwie auf die Segelbarke zu schmuggeln, aber es war trotzdem ziemlich riskant...

    Aber wie sagt man so schön, die Wege der Macht sind unbegreiflich oder so ähnlich. :D
     
  12. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    sind unergründlich! ;) :p aber unbegreiflich manchmal auch...

    Da Luke wohl nicht damit rechnen konnte, dass er zum Sarlaac gerät hat er wirklich massig Glück gehabt, dass R2 auf die Segelbarke gelangt ist.
    In Jabba's Palast war es ja noch gut möglich R2 irgendwo in Luke' s Nähe zu befördern, da hätte notfalls Lando für gesorgt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2003
  13. -drunklen*83*SEE-

    -drunklen*83*SEE- T@ra@tino Film Fre@k

    hätte er definitiv nicht da sein LS in r2d2 steckte :rolleyes: Würdet ihr das einfach so mitverschenken?

    /EDIT
    hoppla sollte mir echt mal angewöhnen mir alles durchzulesen! Sorry Guys
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2003
  14. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Um wieder auf das EU zurückzukommen, *Legt die Steine weg!* Lando hat dafür gesorgt, schließlich hat er ja dafür einen unschuldigen Droiden zu Schrott verarbeitet, dessen Platz R2 einnahm.
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung. ;) :)

    @Vuffi Raa: Aber man kann sich alles irgendwie zurecht biegen. Allerdings kommt es mir trotzdem ziemlich seltsam vor, dass ausgerechnet ein Astromechdruide als Kellnerdruide missbraucht wird, das über steigt mein Fassungsvermögen. :rolleyes: ;)
     
  16. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Da verweise ich einfach mal auf Vape, den R2 von Face Loran...;)
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Das ist aber bloß eine kleine Spielerei. Eine kleine eingebaute Zusatzfunktion, mehr nicht. Aber R2 war ja bei Jabbar wirklich nur zum Bedienen da... :rolleyes:
     
  18. md1138

    md1138 Gast

    R2 wurde zum bedienen abkommandiert, weil sie ihn ja respekt lehren wollten. Also muss er ne niedere arbeit machen auch wenn er ein astromech ist.

    Auf dem weg zum sarlac sagt luke ja, dass er alles genau geplant hat, also wusste er, dass sie beim sarlac enden würden. Er hätte auch die Droiden nie verschenkt.
     
  19. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Aber der springende Punkt ist ja, dass Luke nicht wissen konnte, dass RS auf die Segelbarke von Jabba abkommandiert werden würde. Droiden kann man nicht beeinflussen mit der Macht und für so vorherschauend halte ich Luke eigentlich auch nicht, dass er es hätte wissen können, wo Rs eingesetzt werden würde. ;)
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ob es nun Zufall war oder nicht,daß R2 auf die Barke kam, so hatte Luke die beiden Droiden nur bei jabba eingeschleust, um Han zu befreien.
    Er hätte sie niemals im Palast zurück gelassen.
     

Diese Seite empfehlen