Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cloak of Deception

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 1. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Gast

    Hallo allerseits und vor allem die Buchleser!

    Ich bin ja jetzt auch Mitglied der Star Wars Union Crew, und kann dies hier deshalb offiziell als Programmhinweis geben. Denke ich zumindest. ;)

    Wie auch immer, hier findet ihr den Textauszug, den die Offizielle Seite am Dienstag gebracht hat, in der deutschen Übersetzung.

    Viel Spaß!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    Ich hab seit gestern das komplette Buch! Harhar! ;-p

    Aber das erste Kapitel schreckt irgendwie total ab, da spricht Daultay Dofine immer wieder Sätze, die die anderen Leute der Handelsföderation in Ep1 sprachen, und das klingt dann teilweise schrecklich...wenn er z.B. sagt:
    "What? What did you say?" oder: "Seal of the bridge"
    Und das sind nur zwei von 10+ Beispielen...
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    Ich habe den Auszug gelesen. Es ist meiner Meinung nach wirklich interessant, wie Palpatine seine Intrigen spinnt, das muß man schon sagen. Raffinesse gepaart mit Bösartigkeit... was für eine Mischung ;)

    Bin mal gespannt, wann es dieses Buch auf deutsch gibt. Warum dauert das bloß mit den Übersetzungen immer soooo ewig lange?

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    Wow, wisst ihr welcher Jedi im Buch einen Cameoauftritt hat?
    Das werdet ihr lieben:
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    He he... das ist wirklich cool! Schöne Verknüpfung zu einer der besten Roman-Reihen im EU :-)

    MTFBWY, Jeane
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    Und noch jemand bekanntes, der auftaucht:
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Cloak of Deception

    Na, wenn ich nicht ganz vor Langeweile sterbe, hol ich mir das Buch in einem Jahr...
    Klingt aber interessant. Ich _liebe_ politische Intrigen ;) ...
     
  8. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    cih ahb das Buch inzwischen gelesen und fand es gut, einzig allein die Dartsellung von Palpatine gefiel mir nicht, denn wenn er wirklich Sidious ist (davon geh ich mal aus), dann wirkt die Dartsellung seiner Gedanken irgendwie so, als ob er eine gespaltene Persönlichkeit wäre.

    Hmm... das wär doch auch mal ne Idee, oder?
     
  9. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ich finde, Palpatine kommt genau so rüber, wie ich mir das vorstelle. Er kämpft für sein Ziel und tut dies mit aller Raffinesse. Nie weiß man, was dieses Ziel ist, und nie weiß man, ob Palpatine seinem Gegenüber die Wahrheit sagt. Man weiß eigentlich, daß er es nicht tut, aber man möchte ihm gerne glauben. Na ja, und so geht eben alles seinen Gang.
    Ich jedenfalls liebe diesen Roman, und er ist nach wie vor meine Nummer 0, soll heißen weit jenseits jedes anderen Werkes, das das SW-Universum hervorgebracht hat. Na ja, TESB ist auch nicht übel, aber sonst... :)
     
  10. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Ich stimme dir zu Aaron, was das angeht ist das Buch genial, aber ich glaube, dass Luceno sich auf einem schmalen Pfad bewegt, wenn er in Palpatines Gedankenwelt eindringt. Denn dies sind die Gedanken eines Sith-Lords. Was aber nicht dargestellt werden darf. noch nicht. Ich sehe das etwas skeptischer...
     
  11. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Vielleicht hat Palpatine ja bewußt eine gespaltene Persönlichkeit entwickelt um sich vor den Jedi zu verbergen. Und er ist problemlos in der Lage von einer auf die andere umzuschalten.

    Wäre doch beängstigend, oder?
     
  12. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Hmm, diese Theorie wäre vielleicht gar nicht mal so abwegig. Erinnert mich irgendwie an den Grünen Kobold in Spider-Man. im Comic war diese Idee genial ausgesponnen, im Film eher schlecht, aber wenn das Eu da was draus macht. Ein Buch aus der Sivcht von Palpatine/Sidious im Stil von I,Jedi wäre sicherlich ein Hochgenuß, wenn es denn der richtige Autor schreibt, (vielleicht Stover, Wraith?)
     
  13. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    das mit dem grünen kobold aus spiderman is gut, wirklich passender vergleich!!!
    :p
     
  14. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Danke, wusste ich schon,nur eine gute Umsetzung dieser Idee in SW ist gelinde gesagt schwierig. Vor allem deswegen, weil das restliche EU und die Filme noch weniger einen Hinweis auf solch eine Persönlichkeitsspaltung geben.
     
  15. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    schad nur das unser freund der imperator nicht so schön singen kann wie der grüne kobold!

    wie ging das lied noch gleich:
    ....der macht die spinne platt......

    sachen gibts....
     
  16. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    IXCH FAND DAS Singen eigentlich dämmlich, aber es zeigt natürlich exellent, wie durchgekannalt der Green goblin wirklich ist. Auch das lässt diese Persönlichkeitsspaltung realistisch wirken. Dieses Mittel aber steht SW-Autoren nicht zur Verfügung. Palpatine ist - ob man es will oder nicht - ein Genie. Und auch wenn die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn fließend ist, so möchte ich keinen wahnsinnigen Imperator .
     
  17. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Mir gefällt die Idee einer Art von gespaltenen Persönlichkeit - allerdings klingt das für mich zu sehr nach "geistesgestört" im Sinne von weniger zurechnungsfähig. Ich denke schon das er seine Gedanken soweit unter Kontrolle zu halten das er weitestegehend normal denkt, und Sidious praktisch schweigend im Hintergrund sitzt und sich durch Handzeichen verständlich macht ;)
     
  18. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    So ungefähr stelle ich mir das vor: Palpatine ist nicht böse, man fühlt die dunkle Seite in besser bei ihm nicht. Aber sein wahres ich, Sidious, ist irgendwo im Hintergrund, nimmt alle Infos auf und bestimmt wie ein bewusstes Unterbewusstsein (klingt bescheuert, ich weiß), was Palpi tut....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen