Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Count Dooku - Siedious - Klone

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von WedgeAntilles, 29. Mai 2002.

  1. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Wie wir wissen hat Count Doku die Klone in Auftrag gegeben.
    Er wandte sich an Jango.
    Er handelte doch bestimmt im Auftrag von Sidious.

    Das geschah vor mehr als 10 Jahren, also noch vor Ep1.

    Aber in Ep1 hat Sidious doch Maul als Schüler - wie kann er da etwas mit Doku zu tun haben?

    Oder war Dooku damals noch nicht Sidious Schüler und hat die Klone als Untergebener, aber nicht als Schüler in Auftrag gegeben?

    So wird es sein - erst als Maul starb wurde er zum Schüler, davor hat er Sidious eben geholfen.

    Ist dieser Gedankengang richtig oder steckt irgendwo ein Denkfehler?
     
  2. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Ich glaube, dass Siedious die Klone in Auftrag gegeben hat und Dooku Jango Fett ausgewählt hat. Ich meine letztendlich ist es egal wer da auf Kamino aufgetaucht wäre, soweit abseits kennen die eh keinen Jedi.

    Ich denke auch, dass Dooku schon zu Mauls Zeiten ein untergebener von Palpatine/Siedious war. Das mit dem "immer zu zweit Sie sind" heist ja nicht das sonst gar keine anderen Jedi mehr der dunklen Seite dienen können. Sie können halt nur kein Dunkler Lord werden.
     
  3. IO

    IO Gast

    Die Klone wurden kurz nach EP1 in Auftrag gegeben.
    Der Tod von Qui-Gon war auch ein Grund für Dooku den Jedi Orden zu verlassen.
     
  4. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Imperial Offizier: Interessante Sache das mit den Tod von Qui-Gon ja wahrscheinlich hat dies den Auschag gegeben.

    Aber dann sieht man wieder das dies alles geplannt war von Sidious/Plaptine. Er schickt Maul gegen die beiden Jedis um Qui-Gon zu töten. Damit bekommt er Dooku.

    Aber ich rechne stark das er es schon wusste das Maul nicht gegen 2 gewinnen kann.

    Nur Frage ich micht zu Dooku ist er vielleicht nur zu Sidious gegangen um ihn zu unterwandern ? Gespannt darf man sein Luke hat ja auch in Dark Empire die dunkle Seite spüren wohlen um Palpatine zu unterwandern... Anfangs.

    Da ich hörte GL hatte eine ähnliche Geschichte für Episode 7-9 mal in Idee wäre die Dooku sache nicht so weit hergeholt.
     
  5. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    @AdmiralDaalax Ich weiß nicht! Ich dachte immer, dass Sidious schon wollte, dass Maul überlebt und auch das er die Jedi besiegt. Ich kann mir nicht, dass er Maul als eine "Eintagsfliege" sah, nachdem er so viele Anstrengungen in seine Ausbildung gesteckt hat *grübel*
     
  6. SirGimli

    SirGimli ArschKeks

    Wenn Maul gegen Obi-Wan und Qui-Gon gwonnen hätte wäre Sidious wohl auch nicht böse gewesen ;)
    Aber wer sagt denn das er nicht schon für jede eventualität vorgeplant hatte? Er ahnte das Maul verlieren würde (was ja ganz und gar nicht fest stand) und wußte gleichzeitig das er dadurch nichts verlieren würde, da er Dooku als Schüler in aussicht hatte.
    Da sieht man mal wieder wie schlau Palpatine alles einfädelt ...
     
  7. Major Maxim

    Major Maxim Senatswache

    hmmm, das alles so läuft wie palpatine es plant, ist doch schon zu perfekt um wahr zu sein... ;) ;)
    ist er neuerdings hellseher? :D :D
     
  8. Quinlan Vos

    Quinlan Vos Dienstbote

    Hmm was sagte der Imperator mal zu Vader ?

    "Lord Vader, alles entwickelt sich so wie ich es vorausgesehen habe !"

    Urteile selbst ;)
     
  9. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Kurz nach Ep1 - ich dachte kurz vor Ep1 - muss ich irgendwie verwechselt haben. :(
     
  10. Teishu

    Teishu Space Cowboy

    Tja, aber letztendlich hat er sich dann doch verzettelt...;)
     
  11. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    so weit ich weiß gibt es nur von sidious klone von dookus klonen hab ich keine ahnung
     
  12. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Nach Darth Mauls Tod dürfte Sidious in Dooku schnell einen Ersatz gefunden haben - egal ob er von Anfang an plante den Grafen auf seine Seite zu ziehen oder nicht. Berücksichtigt man jedoch das EU, so kann man davon ausgehen, daß Palpatine es mit der "Immer zu Zweit"-Regel nicht so genau nimmt.

    Dooku dürfte jedenfalls weniger leicht als Anakin zu beeinflußen sein, auch wenn er meint, daß die Republik mit dem eisernen Besen ausgekehrt werden muß. Er dürfte also mehr seine eigenen Ziele vefolgen, als daß er wirklich Sidious Untergebener ist.

    Was Vader betrifft:
    Begibst du einmal dich auf diesen Pfad (dunkle Seite), für immer wird davon beherrscht dein Schicksal.
    Offenbar waren nicht nur Yoda und Obi-Wan dieser Ansicht, sondern auch Palpatine:D
     

Diese Seite empfehlen