Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der 20 Dollar schein war schuld

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lord Kyp Durron, 28. Juli 2003.

  1. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2003
  2. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

  3. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Also erstens würde ich mal sagen, dass das Pentagon auf dem schein sowieso nicht drauf ist, sondern eher das weiße Haus.
    Zweitens könnte man den Schein sicher auch irgendwie so falten, dass man Jesus sieht...
    Ich denke, dass das bestenfalls Zufall ist, in den man was weiß ich hineininterpretiert.
     
  4. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich denke mal das ist Zufall.
    Aber irgendwie cool ist es schon.;)
     
  5. slain

    slain junger Botschafter

    Die Menschen, die auf so einen Scheiß kommen, haben eindeutig zuviel Zeit :D
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Und Menschen, die einfach sagen, sowas ist Zufall, sind naiv. Schon gemerkt, was man da am Ende hat? Genau, eine "Pyramide". Und die Pyramide ist das Zeichen der Illuminaten, welche auch hinter den Anschlägen stecken soll oder wenigstens davon gewusst haben.
     
  7. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Genau, es gibt nämlich keinen Zufall;)
    Ich zumindest glaube an Schicksal...:)
     
  8. Hangm@n7

    Hangm@n7 Psychopath im fortgeschrittenem Stadium

    recht hamms.
     
  9. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Tonic: Uh Uh eine disskussion über die Illuminaten..

    ne also wirklich. Im Prinzip ist es doch so dass man in jede Gegebenheit, die irgednwo geschieht alles mögliche hineininterpretieren kann. Wenn man den 20 Dollar schein noch 10 mal falten würde, würde man weiß gott was da sehen.
    Es ist schon niedlich ja okay..aber mehr auch nicht.

    Und Tonic. Nach den Illuminaten und ihrer Zahl 23 kannst du in wirklich alles zusammenhänge entdecken. Und du kommst mit jedem Datum wieder auf diese Zahl, die ja als kosmische Zahl gilt, kommen. Aber auch nur, weil sich darin sie zwei kleinsten Primzahlen verstecken, auf die alles zurückzuführen ist. Das ist auch schon der ganze Zauber.

    Okay das einzige, wo vor ich meinen Hut ziehe, sind gewissen Protokolle, die im 17 Jahrhundert entstanden und bisher wortwörtlich eingetrten sind....aber vielleicht waren die Menschen auch nur recht intelligent und wußte, was uns erwarten würde. Immerhin hatte Einstein auch Vorraussagen getroffen, wo man hute sagt, dass der Mann recht behalten wird.......
     
  10. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also ich glaub schon das es die Illuminaten gibt. ( sonst könnt ich ja schlecht dabei sein ;) )

    Weil ich mein es gibt in der Welt soviel zufälle die gar keine sein können.

    Auserdem find ich Verschwörungen cool.
     
  11. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    hey ich hab nie angezweifelt, dass es die Illuminaten gab/gibt. Das ist praktisch erwiesen. man streitet sich zwar noch, wie genau sie nun entstanden sind, aber alles andere ist klar. Ich hab bei mir sogar Mitgliedslisten rumliegen. Sehr interessant, wer von den Großen ales Mitglied in dem Orden war. Goethe und Schiller z.B. ;)
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Nicht zu vergessen George Washington. :cool:
     
  13. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Stimmt nicht.:rolleyes:
    Wir alle wissen doch dass dieser Mann nicht George Wahsington war,sondern Adam Weishaupt.;)
     
  14. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ja ob Washington oder Weißhaupt...is ja auch wurscht..jedenfalls war der Typ der Begründer, obwohl sich hier auch wieder die geister scheiden. Es ist zwar klar, dass es den Herrn Weißhaupt gab, aber ob er nun Gründer, Wiedereinführer oder nur Oberhaupt der Illuminaten war, is ja bis heute nicht klar.
     
  15. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Es gibt sie halt, aber desswegen gleich alles auf solche Geheimorganisationen abzuschieben halte ich für keine gute Idee. Damit sie all das mahcen könnten, was ihnen so angedichtet wird, müssten Millionen Verschwörer rund um die Uhr im Einsatz sein...
    Und slbst wenn Geheimgesellschaften versuchen würden, sich wo einzumischen, wäre es nahezu unmöglich, genug Kontrolle zu haben. selbst regierungen und Geheimdienste haben bei so etwas Probleme.
    Ok, ich höre schon Gegenkommentare wie "Eben wegen den Verschwörern" und so, aber mal im ernst, Verschwörungstheorien sind psychologisch gesehen der Versuch, Verantwortung, Schuld und Kontrolle weit von sich zu weisen. So ähmlich wie mit dem Glauben an Götter, Schicksal und so. Denn wenn die bösen bösen Verschwörer dahinter stecken, hat man immer einen Schuldigen und muss sich nicht fragen, ob man nicht selbst schuld ist, oder ob man etwas hätte ändern können.
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ihr seit euch aber schon bewusst das der Film 23 eine ziemliche übertreibung ist?! Karl Koch war nicht ganz so paranoid wie er in dem Film dargestellt wird.

    Ausserdem ist einiges aus dem Buch Iluminatus ziemlich idiotisch weil sich keiner in ein U-Boot setzen würde das gross genug ist um einen Computer zu beherbergen der die Wahrscheinlichkeit des dritten Weltkriegs berechnen kann. Schließlich hätte so ein Computer zu der Zeit in der das U-Boot durch die Weltmeere geschippert ist so gross sein müssen wie ein Wohnblock und hätte dann trotzdem noch Jahre für so eine Berechnung gebraucht.

    Nur der Name FUCK UP ist cool.

    cu, Spaceball
     
  17. Mara Jade

    Mara Jade Jägerin und Gejagte

    Ganz meine Meinung :-))

    Aber mal ganz ehrlich, ich finde, das ganze hat trotzdem etwas Faszinierendes an sich.

    Liebe Grüße Mara
     
  18. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Und genau desswegen, weil es so faszinierend ist, glaben viele Menschen an so etwas, ohne es zu hinterfragen....
     
  19. Inferno

    Inferno Allianz-Mitglied & Vorstandszicke(r); Hai Society

    Mich wundert nur dass hier noch nicht 4 Leute "Aaalt" rumschreien, denn das mit dem Schein ist es nämlich...
     
  20. Sebbi

    Sebbi Senatswache

    Yep stimmt genau. Uuuuraalt, mit einem ein meter langen grauen Bart. ;)
     

Diese Seite empfehlen