Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Der Kopfgeldjägerkrieg

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Koron, 29. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi also ich lese gerade den ersten teil der trilogie und bin bis jetzt sehr angenehm überrascht, denn der autor schreibt wirklich sehr präzise und er versteht es eine passende atmosphäre aufzubauen. Ich finde er bzw. das buch wird den ,,großen" SW autoren wie T.Zahn durchaus gerecht und kann überdies evtl. auch konkurenz machen. Wie findet ihr das buch?
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Eins der schlechtesten.
    Scheint wohl der Schreibstil gewesen zu sein, wenn die Übersetzung so gelobt wird...
     
  3. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    ich hab mir das buch unlängst er st gekauft, hab auch schon begonnen , allerdings hab ich es zZ. wieder zurückgelegt weil ihc schnell die jedi padawans lesen wollt ... aber von dem was ich bis jetzt gelesen habe war ich auch positiv überrascht ... es war zwar nicht so besonders, aber bessser als ich erwartet habe ...

    allerdings finde ich den namen Kuat vón Kuat (oder so) etwas komisch ...

    MTFBWY
    Sel
     
  4. Drackan Solwat

    Drackan Solwat Sekundenkleber

    Ich muss sagen wenn man es vom Deutschen herbrachtet würde jeder Deutschlehrer dahin schmelzen er hat echt sehr genau geschrieben viele Vergleiche angestellt usw. aber sonst finde ich ist es entweder zu trocken oder zu langatmig geschrieben der er sich solange an einzelheiten aufhält nur diesem Komischen Händler da find ich lustig(der mit den Knoten).

    MfG Solwat
     
  5. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    den findest du lustig ... na ich hoffe er ändert sich noch damit ich das verstehen kann ... was findes du an dem denn lustig ?

    MTFBWY
    Sel
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Aber die Übersetzung des Gesprächs zwischen Xizor und Palpi war in meinen Augen hat mir gar nicht gefallen.
    Insgesamt fand ich das Buch jetzt nicht so schlecht. Auf alle Fälle fand ich's spannend. Das ist doch schon etwas.
     
  7. Drackan Solwat

    Drackan Solwat Sekundenkleber

    Ja das Gespräch...ich hab gedacht die werden nie fertig echt schlimm.
    Was ich das lustig finde?
    Ich weißt nicht , es kommt mir so vor als zieht der am Ende die "Arschlochkarte" und naja wenn ich so lese wie der sich überlegen fühlt..naja.

    MfG Solwat
     
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Da hast du natürlich Recht, aber schließlich ist Boba Fett die Hauptperson in dieser Triologie und deshalb hab ich was in der Art erwartet und konnte deshalb gar nicht enttäuscht sein.
     
  9. Tja ich hab mich ja auch auf den auftritt von Boba fett gefreut aber leider fällt er genau so wortkarg aus wie in der Trilogie.

    Aber eins verstehe ich nicht: Warum heißt das Buch ,,die mandalorianischeRüstung"? weil da boba fett vorkommt oder was?
     
  10. Jeane

    Jeane -

    "Die mandalorianische Rüstung" hat bis auf wenige Durchhänger einen sehr positiven Eindruck auf mich gemacht. Der "Kuat von Kuat" ging mir ein bißchen aufm Senkel, aber da ich ein Fan von Boba Fett und den Kopfgeldjägern im Allgemeinen bin, fand ich das Buch klasse und bin deswegen vielleicht auch nicht ganz objektiv, was eine Bewertung angeht ;) Ich bin auf Band 2 schon sehr gespannt :)
     
  11. DavinFelth

    DavinFelth Senatswache

    ich fand das buch auch klasse,teils ein bißchen langatmig,aber sonst wirklich super.
     
  12. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Was mich ein bisschen gestört hat, ist das ständige Misstrauen, als würden sich Fett und Dengar am liebsten sofort über den Haufen ballern. Am Ende von Fetts Geschichte von TBH hörte sich der Dialog zwischen den beiden schon etwas freundlicher an. Aber das war anscheinend bloß Tarnung, wenn man diesen ersten Teil lest.
     
  13. Jeane

    Jeane -

    "Am Ende von Fetts Geschichte von TBH hörte sich der Dialog zwischen den beiden schon etwas freundlicher an..."

    Stimmt, Sarid. Das fand ich auch ein wenig eigenartig. Aber Kopfgeldjäger sind halt doch eher Einzelgänger. Wenn die sich überhaupt mal verbünden, so handelt es sich eher um eine Zweckgemeinschaft als um Freundschaft...
     
  14. Klasse fand ich auch wie boba stets und ständig Bossk verarscht hat obwohl das ewige ,,jeder mißstraut jedem" und ,,jeder denkt das er der schlaußte wäre" einem auch mal auf den senkel geht.
     
  15. Jeane

    Jeane -

    Ja, Bossk hatte ständig das Nachsehen. Richtig gelacht habe ich bei der Sache mit der Bombe (das müßte so im ersten Drittel des Buches passiert sein, ungefähr bei Seite 100).

    "Der Kopfgeldjägerkrieg" ist eben auch was für die Fans von Boba Fett, Dengar, Bossk & Co. Wer die Kopfgeldjäger und vor allem Boba Fett mag, wird Gefallen an dem Buch finden, andere könnte es eher langweilen. Ich konnte es kaum noch weglegen, als ich einmal damit angefangen habe.
     
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Bossk ist aber auch so schön dämlich. In seiner Arroganz bemerkt er kaum, wie sehr ihn die anderen veräppeln.
     
  17. Jeane

    Jeane -

    Die Trandoshaner sind überhaupt recht beängstigend. Wer das Buch gelesen hat, wird mir sicher recht geben. ;) Was Bossk angeht, naja, gerade schlau hat er sich nicht verhalten.
     
  18. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Also ich habe schon einige negative Kritiken zum Kopfgeldjägerkrieg lesen müssen und war dann von dem Buch doch ganz angenehm überrascht, vor allem da mich die Kopfgeldjäger sonst nie sehr interessiert haben.

    Und was die Tandroshaner betrifft, hatte ich immer denn Eindruck, daß sie mehr auf rohe Gewalt, denn auf Hirn setzen.


    Ich frage mich, ob wir auch Jodo Kast sehen werden?
     
  19. Jeane

    Jeane -

    "Ich frage mich, ob wir auch Jodo Kast sehen werden?"

    Ich hoffe es doch. Ich würde gerne was über ihn lesen, denn in den Anthologien bzw. in dieser einen Kurzgeschichte über Boba Fett ("Der letzte, der auf den Beinen bleibt..." - müßte es gewesen sein, ich bringe immer die beiden Kurzgeschichten zu Boba Fett durcheinander *g*) hat man auch nicht gerade viel über ihn erfahren.
     
  20. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich hab TBH zwar gelesen, aber wer war noch mal Jodo Kast?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen