Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Der offizielle Mark Hamill Thread

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Guest, 24. August 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Ich habe gerade den Fernseher angemacht, durchgeschaltet und bin, da ansonsten nichts ordentliches kam, zu der Entscheidung gelangt, mir mal die Steven King-Verfilmung "Die Schlafwandler" (1992) anzusehen. Und wer läuft da auf einmal in der Anfangsszene durchs Bild?! Mark "Luke Skywalker" Hamill! Als gealterter Polizist mit grottenhässlichem Oberlippenbart. Na toll, eine viertklassige Rolle in einem drittklassigen Horrorfilm (und nach 2 min Screentime ist er auch schon wieder aus dem Film raus).

    Auf diesen Auftritt ist Mr. Hamill bestimmt nicht besonders stolz. Aber er hat mich auf eine Idee fürs Forum gebracht: Kennt ihr noch weitere Filmauftritte von SW-Darstellern, auf die man verzichten kann (und die betreffenden wohl auch am liebsten würden)? Und ich will hier nicht nur Armutszeugnisse von Mark Hamill aufgeführt sehen. ;)
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Da hab ich mal einen Film gesehen, wo Hamill die Hauptrolle spielte... irgendwas mit 'ner Zeitmaschine, Terminator-mäßige Story...
    Daran, dass ich mich nicht mehr gut erinnern kann, merkt man, wie gut der Film gewesen sein muss ;) ...

    Aber mal 'ne gute Rolle für Hamill: Col./Cmd. Christopher Blair...
    Außerdem dürfen wir nicht seine Qualitäten als Synchronsprecher vergessen...


    Schlechte Filme? Mit SW-Darstellern? TPM. Liam Neeson hat da wirklich unter aller Sau gespielt...

    Air Force One und In Sachen Henry sind auch nicht gerade Ford-Glanzstücke, jedenfalls leben sie keineswegs zu seinem normalen Standard auf.

    Carrie Fisher soll in Scream 3 zu sehen sein... ich kenn den Film nicht, aber ich hab das irgendwo hier im Forum gelesen ;) ...


    Mir fallen noch einige gute Beispiele an, aber die darf ich ja nicht anbringen *schmoll*...
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    War ja klar, daß Wraith Five wieder mal der erste ist. Sag mal, wie viele Stunden pro Tag verbringst du hier eigentlich?!

    Aber von mir noch ein paar Beispiele: Mark Hamill (ok, der bietet sich einfach an, der hat zu viel Schrott gemacht) in "Black Magic Woman". Der Film lief mal bei Sat.1 im Nachtprogramm. Da gehört er auch hin, ist nämlich eine Softporno-Thriller-Klamotte der übelsten Sorte. Aber wenigstens hatte unser "Lieblings-Luke" da die Hauptrolle mit einigen, mehr oder weniger interessanten, F***-Szenen (die weniger interessanten hatten die Mehrheit). ;)

    Carry Fisher in "Mein böser Freund Fred" ist auch nicht grade das gelbe vom Ei.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Naja. SW verschafft einem Darsteller zwar ungeheure Popularität, aber die wenigsten finden wieder in gute Rollen rein...
    Sieht man ja auch bei anderen 'Super'-Serien, wie Indy, James Bond...

    Ich bin hier nicht den ganzen Tag... nur so von 8 bis 10 normalerweise (mit Unterbrechungen, schließlich muss ich noch XWA spielen)...
    Ich hab ja keine Schule (das könnte man ernsthaft missverstehen ;) ), sonst ist nichts zu tun, und meine Flatrate läuft Ende des Monats aus, da will ich noch schön den Power-User spielen (scheiß-Telekom... genialer Schachzug, die ISDN-Flat rauszuschmeißen und dafür 'allen' DSL anzubieten)...
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    @Wraith

    Also ich finde In Sachen Henry sehr gut. Gehört mit zu meinen Lieblingsfilmen von Harrison. Sehr gute Charakterstudie. :)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Kennt jemand die Fernseh-Produktion "The Jacksons -An american dream"? Das ist eine Michael-Jackson-Biografie (liebe grüße hiermit an Leia aka LittleSusie) ;)
    Billy Dee Williams (Lando) spielt darin den Motown Records-Chef Billy Gordy. ist auch nicht grade seine beste Rolle gewesen. (Bitte Leia, fang nicht an zu streiten, ich war damals selbst MJJ-Fan) :D
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Ich hab mal Mr. Hamill als Bösewicht im ZDF - Montags Kino gesehen. 'Commander Hamilton' ,oder so ähnlich, hies der Streifen. War ein schwedischer Geheimagenten-Film und Marks Leistung war auch nicht oskarverdächtig.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Der Chef von Motown Records heisst Barry Gordy

    greetz
    Riker
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    @Polonius: Danke für die Grüße :lol:
    Yeah, THE JACKSONS, die Verfilmung über Mike und seine family (oh, im Übrigen war gestern die offizielle Radiopremiere des neuen Michael Jackson Songs "You Rock My World" von seinem neuen Album Invinsible, das in Europa am 29. Oktober und in den USA am 30. Oktober erscheint...aber das nur so nebenbei *g*)!!!
    Cooler Streifen, naja Billy war nicht wirklich prickelnd aber ich fands ok.

    @Wraith: Hahaha, dann schaff dir doch DSL an...so wie ich...hehehe :) ;) :p

    *leia*
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Ich wohne leider zu weit weg vom Verteiler :( ...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Mir ist auch aufgefallen, das Billy Dee Williams in Batman einen Polizisten gespielt hat. :)

    Eine kleine Nebenrolle in einen guten Streifen den Batman
    1 und 2 waren düster und gut :)

    Sonst haben die Darsteller leider nie eine gute Rolle gehabt da war Mark Hamills letzte gute Rolle im Computer Spiel WC ;)
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Hi!
    Aaaalso, unser aller Mark "Luke Skywalker" Hamill hat wirklich in ein paar wenig glorreichen Produktionen mitgewirkt. ;) Mir fällt da noch ein, dass er auch in einigen "SeaQuest" Folgen dabei war - als Alien, der den Körper von so'nem Typ übernommen hatte... naja. War nicht so zum Totlachen.

    Okay, eigentlich bin ich ein echter Harrison Ford - Fan, aber als ich mir neulich "Schatten der Wahrheit" (huch, hoffentlich hieß der echt so... mit Michelle Pfeiffer...) einverleibt hab, war ich total entsetzt!!! Und nicht unbedingt vorrangig, weil Harrison "Indy" Ford da diesmal den Psycho-Killer mimt - obwohl das allein schon ein harter Schlag war :lol: . Nee, aber er spielt da so hölzern und nichtssagend, dass gleich alles zu spät ist! Da hat sich Mister Ford wirklich nicht mit Ruhm bekleckert.
    "In Sachen Henry" find ich aber eigentlich recht gut.

    Apropos Billy Dee Williams - "Lando" spielt auch in dem urgrottigen Thomas Gottschalk Streifen "Trabi Goes To Hollywood" mit - :eek: :eek: :eek: (ohne Worte *gg*).

    Yepp, das wärs.
    Gruß,
    Shmi :cool:
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Soweit ich weiss spielte Billy nicht bloss einen Polizisten sondern, den Staatsanwalt Harvey Dent. Dieser wurde im dritten Teil Opfer eines Anschlags und mutierte zum Schurken Two Face. Dort übernahm aber Tommy Lee Jones die Hauptrolle.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Carrie Fisher und Mark Hamill werden demnächst wieder beide zusammen in einem Film mitspielen.
    Der Film heißt Jay & Silent Bob strike Back.

    Keiran Antilles
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Also Harrison hat mir in "Schatten der Wahrheit" gut gefallen. Ich hatte mich zwar im Kino vor Angst in den Arm meines Nebenmannes verbissen, finde es aber gut das Harrison nicht immer die draufgängerische Heldenrolle spielt wie in SW und Indy. So als Mörder kam er auch ganz gut rüber!
    Was "Silent Bob" angeht: Carrie sieht als Nonne ja recht putzig aus, aber seht euch nicht die Bilder von Mark Hamill an oder ihr werdet euch erschießen!
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Hi!
    Hier noch ein kleiner Nachtrag zu Mark Hamill: Auf RTL läuft grade das Remake von "Das Dorf der Verdammten", und Hamill hat da ne kleine Nebenrolle als Pfarrer *gg*. Der gesamte Film is nix besonderes, also denk ich mal, hat Mr. Hamill auch diesmal mit seiner Rollenwahl eher ins Leere gegriffen ;)
    Gruß,
    Shmi :cool:
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Nun war Shmi schneller als ich. ;)
    Langsam finde ich es aber ziemlich komisch: man macht den Fernseher an, es läuft ein Horrorfilm, und Ma. Hamill läuft auf einmal durchs Bild. Es gibt wirklich komische Zufälle.

    "Luke" als Pfarrer hat eine gewisse unfreiwillige Komik. Andere Hauptdarsteller sind übrigens Kirsty Alley (Kuck mal wer da spricht) und Christopher Reeve (Superman).

    @Leia aka LittleSusie: Geschichte wiederholt sich, heißt es doch so treffend. Hast du schon gehört, daß Michael Jackson beim Videodreh zur neuen Single fast von einer Flamme getroffen wurde? Da war doch in den 80ern dieser Unfall beim Pepsi-Werbespot. Aber keine Sorge, diesmal ist ihm nichts passiert. ;)
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Ja, irgendwie tut einem Hamill schon leid. Wenn man sich anguckt, wie er da in C-Movies herumkrebst...Carrie Fisher kann ja noch Drehbücher schreiben, Ford hat es sowieso geschafft, aber Hamill...Tja, da sieht man mal, wie brutal das Filmgeschäft ist. Hoffentlich geht das nicht böse aus mit Mark.

    Amidalus, I.R.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Wie tief kann ein SW-Darsteller sinken? ;-)

    Also meiner Meinung nach (aber die interessiert ja keinen) ist Mark "Ich hab keine Ahnung warum ich nur schlechte Rollen annehme" Hamill in der SW Episode der Muppets... Der beste Darsteller in dieser Folge war immer noch Gonzo als Lord Nase....

    HWC
     
  20. Guest

    Guest Gast

    "Hetzjagd in Paris" hab ich mal auf ZDF gesehen, da hat Mark Hamill den Retter gespielt... ich hab keine Ahnung mehr worum es ging, es war leicht verworren. "Commander Hamilton" hab ich auch gesehen, war echt umwerfend stark, Hamill als Böseschwicht, boah und dann auch noch en schwedischer Film... bald spielt er wohl noch in kuwaitischen Filmen mit. Und dann war da noch eine Rolle in einem Horrorfilm, wo kleine Kinder sich zu Satansbraten entwickeln und Erwachsene dazu bringen sich umzugbringen. Auftritt Mark Hamill: Er läuft ins Bild, mit ner Flinte in der Hand, trifft auf die Kinder, versucht verzweifelt seinen Arm daran zu hindern ihm die Flinte ins Gesicht zu halten... na, und wie das dann halt so geht, mit den Gnadenbrot- Schauspieler. Er schießt sich das Hirn weg.
    Hey, ich hab was ohne Mark Hamill! Auf ARD/ZDF bringen sie doch immer um ca. 22.15Uhr diese dämlichen amerikanischen Massenproduktionen, in denen Frau/Mann/ Kind alleine in einem Haus/Boot/Supermarkt sind und irgendwer sie umbringen will. In diesem Film ging es um die Variante Frau in Haus und deren Nachbar hat Bruce Boa gespielt... der ist dann auch irgenwann gestorben. Ha, großes Rätselraten wer Bruce Boa ist, das ist General Rieekan.
    Um meine Sammlung noch komplett zu machen, da war noch Carrie Fisher in Blues Brothers und Harrison Ford in Apocalypse now! Aber jeder muss mal klein anfangen. Der eine vor Star Wars und die andere nach Star Wars.
     

Diese Seite empfehlen