Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die besten / kultigsten / spannendsten PC-Spiele

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von God of Gamblers, 26. Juli 2007.

  1. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Was sind eurer Meinung nach wirklich Perlen der Spiele-History und warum? Welche Spiele hatten die besten Stories oder waren am kultigsten?
    Ich fang mal an...

    Dungeon Keeper (1+2):
    Eines der wenigen Spiele, wo man mal wirklich böse sein durfte und das Spielprinzip war einfach cool... und diese kleinen Goblin-artigen Viecher waren einfach witzig!

    Knights of the Old Republic:
    Eine der fesselndsten und besten Stories, die es je in einem PC-Spiel gab, coole Wendung, tolle Charaktere - perfektes Spiel, leider war die Story beim Nachfolger grottig...

    Resident Evil:
    Super Atmosphäre, sympathische Charaktere und inzwischen eine eigene Welt bis ins kleinste Detail...

    Command & Conquer:
    Muss wohl nicht mehr viel zu gesagt werden... das Echtzeitstrategie-Spiel schlechthin. Super Spielprinzip und eine geniale Story um den Weltkrieg zwischen GDI und NOD... von den Nachfolgeteilen war ja eigentlich nur noch Tiberian Sun storytechnisch ganz OK, wobei Red Alert 2 natürlich saukomisch war!

    Vampire - The Masquerade Redemption:
    Super Spiel. Tolle Story, die von Anfang bis Ende fesselt... klasse Soundtrack!

    Vampire - Bloodlines:
    Spielerische Freiheit, nette Story, cooles Spielsystem!

    Diablo 2:
    Macht süchtig. Punkt. Ach ja, coole Videos... :o

    Dark Forces 2 - Jedi Knight:
    Super Story, die es fast schon mit den Filmen aufnehmen kann und auch super inszeniert... außerdem macht es Spass, beide Seiten der Macht auszuprobieren!

    Indiana Jones and the Emperor's Tomb:
    Filmreife Inszerieung von Indy, spassige Steuerung (mit coolen Kloppereien).

    Fahrenheit:
    Eher ein Film als ein Spiel... sehr fesselnd bis zu letzt, wenn auch teilweise etwas zu schwer!

    mehr fallen mir im Moment nicht ein... der Duke vielleicht noch... :o
     
  2. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Die Monkey Island-Reihe.

    Ganz klare Perle der Spielegeschichte, wegen des eigensinnigen Humors, des genialen Spielprinzips allgemein und natürlich der Story um den Kampf zwischen Guybrush und LeChuck.




    Die Wing Commander-Reihe.

    Absolut atmosphärischte Weltraumsimulation ever. Tolle Storyführung mit Hilfe von real gefilmten Sequenzen und echten Darstellern. Mark Hamill als Christopher Blair ist unvergeßlich. Hervorgehoben hier: Der Preis der Freiheit, gerade weil man in einer solchen Simulation keine Entscheidungsfreiheit erwartet, sie hier aber gegeben wird. Alternative Enden in Spielen können einfach alles.




    Fallout.

    Auch hier besticht das geniale Spielprinzip. Rundenbasierte Kämpfe waren bis zu Fallout 1 absolut nicht mein Fall, dies änderte sich jedoch schlagartig. Tolle Story, extremste Entscheidungsfreiheit und wirklich schön animierte Details motivierten mich, dieses Spiel öfter durchzuspielen, auf eine immer andere Art und Weise.



    Die Doom-Reihe.

    Von den Begründern aller 3D-Shooter überhaupt. Ähnlich wie Star Wars wurde hier das Shoot'em'up revolutioniert.
    Mein persönliches Highlight: Doom³.
    NIE...musste ich während eines Spiels Pausen einlegen, nur um der Pause willen, damit ich wieder runterkomme. Lässt man sich drauf ein, in diese Atmosphäre hineinzutauchen, so ist Doom³ ein unvergeßliches Erlebnis. Die Grafik mit ihren Schattenspielen, der Sound ist ein höllisches Erlebnis.
    Wochenlang hiess es nur noch: Raum abdunkeln, Kopfhörer auf und versuchen, nicht zu zittern und die Maus vom Tisch zu fegen. TOP.



    Andere, die God of Gamblers schon genannt haben, gehören auch für mich hier in diesen Thread, ich möchte nur nicht wiederholen ;)
     
  3. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    ach ja, hab noch Populous 3 - The Beginning vergessen... das war auch Kult, so Gott zu spielen... :D
     
  4. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    tomb raider-reihe:

    immer wieder spannend gewesen und es ist von 1 bis legend immer besser geworden.


    star wars rebellion:

    hat bei mir persönlich einen der größten suchanfälle bei mir hervorgerufen den ich je hatte, ich hab das spiel stunden lang am tag gespielt und ich konnt nicht aufhören.


    kotor-reihe:

    hat bei mir den größten suchtflash überhaupt ausgelöst und am größten wars bei kotor 1 und bei kotor 1 fand ich die storry auch am interessantesten.


    battlefield 2:

    online zu spielen im clan ist einfach geil. mit den leuten, mit den ich spiele, macht das spielen einfach gaudi.


    star wars republic commandos:

    die gamestorry is so geil, das ich das spiel immer und immer wieder angfange zu spielen. ganz nebenbei ist die grafik des spiels, dafür das es 2005 erschienen ist , wirklich gut.


    lg g~izzel
     
  5. Jace

    Jace Abgesandter

    Eh.. ab Tomb Raider 3 ist es besser geworden? Eher stagniert oder? Und damit schlechter.. Mit Legend und Anniversary aber wieder richtig gut, ja. :D

    Starcraft und BW würde ich noch anfügen.

    Und X-Com

    ebenso Siedler.
     
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Der Strategie-Klassiker überhaupt - noch aus den alten DOS-Zeiten - Panzer General. Aus meiner Sicht aber nur der erste Teil, aber NICHT die Serie an sich. Diese wurde meiner Meinung nach mit jedem zusätzlichen Teil immer schlechter..... Es macht immer noch sehr viel Spaß und steckt so manche neuere Spiele dieser Art locker in die Tasche. Bis heute finde ich zum Beispiel die Grafik zwar sehr....rudimentär, aber sie ist passend und wirkt.

    [​IMG]
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Lemmings...
    einfach immer noch göttlich, die kleinen Nager über unzählige Karten vor dem Verderben zu bewahren, sie klettern, graben und bauen zu lassen und mit jedem Spiel erneut zu versuchen, die Anzahl der überlebten Lemminge in die Höhe zu treiben ^^


    Another World...
    eines der kürzesten und filmreifesten Spiele, die ich jemals gespielt habe und ehrlich gesagt jeden Monat mindestens einmal durchzocke, nur um wieder durch diese wirklich gelungene Alien Landschaft zu torkeln und kein Wort meiner Gegenüber zu verstehen.


    Warcraft 2...
    Ja, das waren noch Strategiespiele nach meinem Geschmack damals. Einfach, schnell, hart. Geniale Einheiten und vor allem im Netzwerk über Stunden hinweg motivierend. "We are Orc, we do win!"


    Starcraft...
    eigentlich kann ich hier nur das wiederholen, was ich schon über Warcraft 2 gesagt habe. Ein fantastisches Strategiespiel mit Langzeitmotivation, die ich persönlich bei neueren Spielen nichtmehr wirklich aufbringen kann.
     
  8. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Transport Tycoon Deluxe
    Das Spiel war vor 14 Jahren schon genial und durch einen Fan Patch wurde das Spiel richtig genial. Selbst moderne Spiele des Genres können mit diesem Klassiker nicht mithalten. Inzwischen wird das Spiel sogar von Fans nachprogrammiert und erweitert.

    Oldtimer
    Einfach ein zeitloser Klassiker von Max Design. Wenn man mit der Produktion nicht mehr hinterher kommt oder nicht einkalkuliert das die Kosten für eine Produktion mit den Jahren steigt und auch die Kunden nicht 10 Jahre lang den selben Rostkübel kaufen wollen hat das nachsehen und muss Insolvenz beantragen.

    Indiana Jones and the Fate of Atlantis
    Einfach das beste Adventure alles Zeiten. In diesem Spiel stimmt einfach alles. Vorallem die Talkie Version. Ich hab das Spiel in allen drei Wegen durchgespielt und ich spiele es selbst heute noch.

    Die Epyx The Games Reihe
    Die Spiele sind einfach gut und bieten als Gruppenspiel einfach bombastischen Spass, trotz schlechter Grafik.

    Kennedy Approach
    Alleine die Sprachausgabe ist es wert dieses Spiel wenigstens mal an zu spielen. Daneben bietet das Spiel Adrenalin pur.

    cu, Spaceball
     
  9. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind


    Das kann ich unterschreiben ein einfach nur geniales Gefühl das SPiel zu spielen vor allem gegen Menschliche Gegner.
    Ich habe sogar mal die inoffizelle Rebellion Liga mit paar Anderen gegründet was auch eine Weile ganz gut lief und für extrem viele spaßig-verzockte Stunden gesorgt hat.

    Es war immer wieder eine Freude die Kommentare vom Gegner zu hören, wenn man gerade eine Schlacht hinter sich hatte in der man mit einer Flotte von 20 SSDs und Begleitschiffen seinen Stammsektor verwüstet hat, bzw selbst das " Herzrasen " zu verspüren wenn plötzlich die Meldung kam " Eine Flotte wurde bei Coruscant gesichtet " und man bangte das imperiale Zentrum halten zu können, bzw schnell genug mit geballter Flottenkraft dafür zu sorgen,d ass die Blockade von Coruscant aufgelößt wird bevor der Gegner alle xx Schildgeneratoren sabotiert hat ^^.
    Genau wie die hämische Freude das Rebellen Hauptquartier zu entdecken und anzugreifen bzw. immer kurz bevor der Imperiale mit der Flotte darüber auftauchte es zu zerbomben.
    Die Schlachten zu Beinn des Spieles in denen man es erstmals Schaffte mit dem ersten gebauten Interdiktor das Glück für sich zu entscheiden indem man die Haupt-Feindlfotte festsetzte und zerstörte um ihn in die Outer Rims zu zwingen für die nächsten Spieltage sind ebenso unvergessen wie die schmerzliche Meldung, dass Darth Vader gerade gekidnapped wurde,.... *schmacht*
     
  10. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Oh ja...mir fiel der Name nicht ein, aber Another World wollte ich auch noch erwähnen, danke Minza ;)
    Ebenso den nachfolger Flashback.
    Ich fand diese 3D-Sequenzen auf dem Amiga dermaßen fortschrittlich...da haben die Franzosen tatsächlich die schönsten Animationen produziert, die bis dato in einem Videospiel zu bestaunen waren...das galt auch für das Spiel selbst, nicht nur für die Zwischensequenzen.


    TIE Fighter

    Mein allererstes PC-Spiel überhaupt, und als ich mir meinen ersten PC kaufte, war das Spiel schon 2 Jahre alt :D
    Es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl, für den Imperator zu fliegen und sogar in seinen Geheimorden einzutreten.
    Welch epische Schlachten wurden geschlagen, nachdem man erst einmal auf Patrouillenflüge geschickt wurde.
    Anders als heutige Spiele hatte TIE-Fighter noch einen durchaus herausfordernden Schwierigkeitsgrad, und vor Allem eine laaange Spieldauer.
    Exzellent!


    Im Bereich Adventures würden mir jetzt noch

    The Dig

    und Blade Runner

    einfallen.

    The Dig war wirklich toll, hatte eine tolle Story, aber dafür einen teilweise zu erzwungenen Humor.

    Blade Runner ist einfach Kult und besticht durch seine filmreife Atmosphäre.
     
  11. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Wie kann man nur Monkey Island und The Dig nennen, ogne gleichzeitig die anderen Lukas Art Klassiker zu würdigen? Ts ts ts... ;)

    Also dann, absoluter Kult sind natürlich auch

    Maniac Manson 1+2
    Full Throttle
    Sam + Max

    Naja, dann fallen mir noch folgende Spiele spontan ein:

    Broken Sword 1 + 2 (dt. Baphomets Fluch)
    Runaway


    Die guten alten Point&Click Advebtures im Cartoon-Style eben, an die IMHO kein 3D-Nachfolger rankommt.
    Ich vermisse diese Zeiten... :(
     
  12. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    @Thrawn

    leider bin ich nie in den genuss egkommen das ganze gegen einen realen gegner zu spielen, ich hatte es einmal versucht aber es hat leider nicht funktioniert.

    was ich persönlich am liebsten gemacht hab, war das gefangen nehmen der gegnerischen charas und das ausbilden neuer jedi, die dann mit flotten aufgebrochen sind um gegnerische planeten im outer rim zu suchen und dann alle verteigungs möglichkeiten mit hilfe des jedi zu zerstören.
    das hat solchen spaß gemacht den com zu ärgern und die stunden sind nur so an mir vorbeigeflogen.

    ... ich glaub ich grab gleich mal den alten thread aus


    lg g~izzel
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    UFO: Enemy Unknown
    Der alte Kampf gegen die Invasoren aus dem All. Geniale Mischung aus Strategie, Rollenspiel und auch ein wenig Wirtschaft. Mehrfach kopiert, diverse Nachfolger sind auch erschienen, aber das Original ist unerreicht. Der Basisbau ist einfach Klasse.

    Indiana Jones and the Fate of Atlantis
    Darüber braucht man kaum noch Worte verlieren.

    Ultima 7: Die Schwarze Pforte
    Riesengroßes Rollenspiel mit ansprechender Story und herrlichen kleinen Nebenaufgaben. War ein Heidenspaß, die Welt zu erforschen immer wieder auf kleine Überraschungen zu stoßen.

    TIE Fighter
    Von allen LucasArts Raumkampfsimulationen die eindeutig beste. Wing Commander sah wegen den Filmszenen natürlich besser aus, aber TIE Fighter war spielerisch um Längen überlegen.

    Fallout
    Rollenspiel im Mad Max Stil. Super Atmosphäre und ein herrliches Kampfsystem. Auch der zweite Teil war noch erstklassig, wenn auch ein wenig witziger (die Ghule in ihrem Atomkraftwerk :D ).

    Gothic
    Teil 1 und 2 wirken fast wie aus einem Guss. Riesige Welt (hab mich mal böse verirrt....) und vor allem der zweite Teil war stellenweise so richtig schwer. Teil der habe ich wegen den ganzen Bugs bislang nicht gekauft.

    Jagged Alliance 2
    Wie UFO ein Mix aus Strategie und RPG mit einem kleinen Wirtschaftsteil.

    Nocturne
    Durchschnittlich bewertet, durchschnittlich erfolgreich, aber ich finde das Spiel einfach toll. Survivalhorror mit vielen verschiedenen Geschichten, vor allem der Zombiestory in der Kleinstadt war herrlich. Das Spiel endete mit einem schönen Cliffhanger, aber eine Fortsetzung kam leider nie.

    Day of the Tentacle, Sam & Max, Monkey Island I, Indiana Jones and the Last Crusade
    Die goldene Ära von LucasArts.

    Anstoß 3
    Der beste Fußballmanager aller Zeiten. Unvergessen: Die kultigen Halbzeitansprachen.

    Wenn es nicht nur um den PC geht:

    Vermeer (Amiga)
    Klassische deutsche Wirtschaftssimulation für bis zu vier Spieler. Plantagen, Sabotage.... alles, was Spaß macht. ;)

    It came from the Desert (Amiga)
    Das beste, was Cinemaware je hervorgebracht hat. Ein Spiel wie "Formicula": Riesenameisen bedrohen Kleinstadt in der Wüste. Für damalige Verhältnisse ein grafisches Meisterwerk, dazu herrlich atmosphärisch.

    Rocket Ranger (Amiga)
    Das zweitbeste von Cinemaware, ähnelt dem Film "Rocketeer". Leider wurde die deutsche Version schon damals albern zensiert. Statt gegen Nazis ging es gegen Aliens, die wie Nazis aussehen....

    Maniac Mansion und Zak McKracken and the Alien Mindbenders(C-64)
    Einer der ganz großen Momente der Computerspielgeschichte. Und ja, ich hatte eine der Nasenbrillen, wie sie die Aliens in Zak McKracken tragen! :braue

    Winter Games und Summer Games 2 (C-64)
    Eines der besten Spiele für mehrere Personen. Immer wieder lustig: Wer blamiert sich beim Eiskunstlauf am meisten?

    Force 7 (C-64)
    Kennt noch jemand "Gauntlet"? Force 7 spielte sich so ähnlich, die Story erinnerte aber an "Aliens".

    Project Firestart (C-64)
    Actionadventure mit einigen Filmszenen, stark an "Alien" angelehnt.

    Tetris (GameBoy)
    Die beste Version!
     
  14. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Super Mario
    Wer kennt das nicht

    Zelda
    Das damals für mich komplexeste Spiel überhaupt. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es noch vielfältiger geht

    Half Life
    Kult schlechthin. Hat Ego-Shooter geprägt wie kaum etwas anderes.

    Deus Ex
    Klasse Story, sehr viel Tiefgang, unglaubliche Freiheiten, viele kleine Details, wunderbare Verknüpfung von Rollenspiel und Ego-Shooter Elementen. Für mich das beste Spiel aller Zeiten.

    Max Payne
    Hatte eine geile Atmosphäre und diesen coolen Zeitlupenmodus

    Star Wars X-Wing Alliance
    Ich habs bis heute nicht ganz durch, aber es hat mich gefesset. Alleine wie viele unterschiedliche Tasten es gab um irgendwelche Dinge zu machen, ob nun Gegenstände aufsammeln, zwischen Geschützen, Cockpit usw. hin und her zu wechseln oder sonst eine Kleinigkeit.
     
  15. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Komisch, daß noch niemand PIRATES genannt hat.
    Das Spiel ist vor 20 Jahren zum ersten Mal erschienen, und das Spielprinzip ist dermaßen gut, daß noch immer neue Versionen für aktuelle Systeme erscheinen.
    Ich hab das Spiel seit seinem erscheinen auf dem C-64, dem Mac/PC, dem Sega Mega-Drive und der X-Box gespielt, und jedesmal war es im Grunde nur die Grafik, die etwas aufpoliert wurde.
    Sid Meier hat mit dieser Mischung aus Adventure, Action, Simulation und Strategie wahrlich einen zeitlosen Klassiker geschaffen.

    C.
     
  16. Nomi

    Nomi Legende Premium

    omg :crazy
    Ich hatte zu der Zeit leider noch keinen PC o.ä..
    Aber wegen dem Spiel bin ich jeden Tag zu meinem Nachbar und hab seinen C-64 stundenlang belagert.
    Ein wirklich kultiges Spiel mit Suchtfaktor...
     
  17. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    ganz oben steht da wohl Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Wie schon oft gesagt, ein perfektes Spiel.

    Die Monkey Island Reihe darf man auch nicht vergessen. genau wie Lemmings oder Prince of Persia... Dann noch Siedler 2 was einfach cool ist... da fällt mir ein, wollt ich mir mal die Neuauflage mal zulegen :verwirrt:

    Ansonsten noch recht beliebt auf unseren früheren Spiele-Abenden: Ports of Call, Battle Isle, Patrizier und Panzer General

    Voll kultig ist auch noch Leisure Suit Larry Laffer :konfus:
    Genau wie Zak McKracken, acuh wenn ich das nie fertig gespielt habe, da mir immer meine Kreditkarte auf dem Flug zum Mond (?) gesperrt wurde. Aber so abgedrehte Rätsel... geil!
    Roger Wilco in Space Quest sollte man auch nicht vergessen zu erwähnen, genauso wie die King's Quest Spiele...

    Und von den neuen ganz klar Diablo II. Absolut süchtig machendes Spiel, das auch nach mehrmaligem Spielen immer noch für Laune sorgt. Tomb Raider gehört ganz klar auch zum Kult und ist kein schlechtes Spiel. Wurde aber nach Teil2 immer schlechter. Das Anniversary soll ja aber wieder ganz gut sein. Werd ich wohl ma anspielen ^^

    Und da ich noch kein SW in meiner Liste habe und sowieso so einiges vergessen habe, denke ich, nenne ich nochmal Jedi Knight 2 als bestes Spiel der Serie und noch die Yoda Desktop Adventures, weil die einfach kultig sind ^^
    Und Republic Commando. Der erste Shooter, der mir richtig Spass gemacht hat. Und die RC's sind einfach nur cool.

    Wie gesagt, hab bestimmt einige Spiele vergessen, aber vielleicht fällt mir noch was ein...

    EDIT: da es mir grad noch einfällt... Civilisation!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2007
  18. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Indiana Jones and the Fate of Atlantis.....das Spiel war zwar nett, aber wie kann man ein Spiel programmieren in dem man am Anfang des Spiels einen Pümpel mitnehmen muss den man gegen Ende brauch und ohne, auch nicht weiter kommt....:verwirrt:

    Deus Ex...das perfekte Spiel.

    Pandora Akte...hat mich damals sehr begeistert durch seine Atmosphäre, bisher unerreicht.

    Half Life...Ego-Shooter mit Köpfchen

    Commandos...Prinzip und Grafik haben es mir angetan

    Powermonger...Molyneux hat nir was besseres hervorgebracht.

    Syndicate Wars....Molyneuxs nächst bestes Prinzip

    Monkey Island...einmaliger Spielwitz

    Mafia...einmalige Filmatmosphäre
     
  19. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die monkey Island Reihe ist bis Teil 3 einfach umwerfend. Ab Teil 3 haben sie das ganze dann irgendwie etwas aus den Augen verloren und mehr übertrieben als lustig inszeniert.

    Wirklich gut sind noch Maniac Mansion und natürlich Zak McKracken. Vorallem die FM Towns Version von Zak McKracken rockt ungemein: CD Musik und VGA Grafik.

    Dann natürlich noch Maniac Mansion 2: Day of the Tentacle. Vorallem die Talkie Versionen rocken.

    Nicht zu vergessen ist auch Indiana Jones and the Last Crusade. Einfach umwerfend das Spiel auch wenn es eines der schwierigsten Adventure aller Zeiten ist.

    Zum Thema Lucasfilm / LucasArts Adventures wäre auch noch Loom zu nennen, das aber leider nie einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat.

    Die Sierra Adventures sind fast alle gut. Besonders genial fand ich natürlich Space Quest. Space Quest III: The Pirates of Pestulon fand ich den besten Teil. Grandios war für mich auch Space Quest II: Vohaul's Revenge.

    Leisure Suit Larry hatte seine Glanzpunkte wie Leisure Suit Larry 1, 2 und 3 aber an sich kam die Serie imho nie ganz an Space Quest heran.

    Grandios waren auch noch die Ozark Softscape Spiele. Seven Cities of Gold und Heart of Africa waren schlicht grandios. Das waren wohl die ersten Spiele bei denen man mehrere Stunden vor dem C64 gesessen ist und trotzdem nur einen Bruchteil des Spiels geschafft hat weil die Spiele einfach sehr lang waren. Bis zu diesen Spielen gab es nichts vergleichbares, was die grösse der Spielwelten angeht. Im Anschluss kam dann natürlich noch Pirates von Sid Meier was das ganze noch mal einen Schritt weiter gebracht hat.

    @Crimson

    Naja bei der aktuellen Version haben sie schon Neuigkeiten eingeführt die das Spiel verändert.

    cu, Spaceball
     
  20. Triple Seven

    Triple Seven Podiumsbesucher

    Da gäbs noch das Spiel *Straße zum Hügel 30*, das Spiel hat es mir auch angetan. ;)
     

Diese Seite empfehlen