Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die macht als Religion ??

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 18. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Die Macht, unergründlich und Geheimnisvoll.
    Wäre es Eurer Meinung nach sinnvoll die Macht als Religion zuzulassen ???
    Würdet Ihr beitreten?
    Müsste man zwischen heller und dunkler Seite unterscheiden ?
    Welche Konsequenzen hätte dies zur folge ?

    Was denkt Ihr darüber ?

    Meiner Ansicht nach hätte ich nicht mal was dagegen, jedoch ist es im Grunde auch total Sinnlos !!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Ich denk auch, dass die Macht als Religion völlig sinnlos ist, weil die Macht bekanntlich nur im Starwars-Universum existiert. Man kann in manchen Sachen auch übertreiben!

    Mir wärs zwar im Endeffekt egal, ob da manche beitreten wollen oder nicht, aber ich würds nicht tun.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Erst Jedi, jetzt die Macht als Religion... man kanns wirklich auch übertreiben. Grundsätzlich vermittelt SW zwar ein bestimmtes Weltbild, an dessen positiven Verhaltensregeln man sich durchaus orientieren kann und die durchaus dazu beitragen, daß aus einem SW-Fan ein besserer Mensch wird. Aber, müssen solche Dinge unbedingt in Religionen manifestiert werden?

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Haben wir das nicht erst vor kurzem alles durchgekaut?
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Würde die Macht als Religion zugelassen wäre ich natürlich
    immer noch auf der dunklen Seite!!(Heil Satan 666)
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    "Der Galaktische Senat,nirgendwo wirst Du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier, wir müssen vorsichtig sein"
    @..the sith Brothers :lol:
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    @Jeane: Bin diesmal nicht ganz deiner Meinung...
    "Grundsätzlich vermittelt SW zwar ein bestimmtes Weltbild, an dessen positiven Verhaltensregeln man sich durchaus orientieren kann und die durchaus dazu beitragen, daß aus einem SW-Fan ein besserer Mensch wird."
    Und wo genau liegt der Unterschied zum Christentum und - vor allem - zum Buddhismus?

    Die Macht als Religion... und deren Anhänger mit einer Art Kodex vergleichbar mit dem der Jedi... durchaus vorstellbar. Wenn man's recht bedenkt, verbindet der Glaube der Jedi die besten Elemente aus den drei 'Gott'-Religionen und einigen anderen und lässt viel 'überflüssiges' weg...
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Da hat er Recht!
    Ich meine, wir haben keinen wirklichen überirdischen Gott und alles ist wunderschön. Es gibt auch keine wirkliche dunkle Seite, also auch keine wirklichen Abtrünnigen, die uns gefährlich werden könnten und wir leben alle nach dem Kodex...wo ist da das Problem?
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    @Kenobi
    Höhr auf uns die Sith Brothers zu nennen! Exar Kun ist unserem Orden nicht beigetreten. Wir operieren beide unabhängig voneinander.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    "Und wo genau liegt der Unterschied zum Christentum und - vor allem - zum Buddhismus?"

    Ich hab niemals behauptet, es gäbe da einen Unterschied. Genau deswegen ist es nämlich Nonsens, da eine Extra-Religion draus zu machen.

    MTFBWY, Jeane
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Oh, so war das nicht gemeint...
    Mein von dir zitierter Satz trifft nämlich für Buddhismus, Judentum, und fast jede andere Religion, die mir spontan einfällt, zu, deshalb sehe ich keinen Grund, es nicht als Religion bezeichnen zu können...
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Na ja, parallelen zu Jesus findet man bei
    der Sache mit Anakin schon (unbefleckte Empfängnis)
    er ist der Auserwählte...

    Aber ich finde es auch übertrieben an die Macht zu glauben
    weil sie ja nicht existiert.

    Aber wenn man nachdenkt, es könnte ja die Geschichte mit Jesus ja auch nur eine Geschichte sein, die sich in all den
    Jahren in eine Religion verwandelt hat.

    Und ob es Gott gibt kann ja auch nicht bewiesen werden.
    Na ja, gibt schon irgendwie parallelen.

    Aber ich finde es trotzdem als Religion übertrieben.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Die Macht als Religion ??

    Parallelen gibt es zu von Religion zu Religion.

    Wieviele Abspaltungen vom zB Christentum gibt es?
    Keine Ahnung!

    Ob ich nun an Gott glaube eine "übernatürliche" ja was eigendlich Existenz, Person, usw.. oder an ein nicht meßbares Energiefeld das alle verbindet ist doch nur Auslegungssache.

    Warum soll man es nicht als Religion bezeichnen?
    Nur weil es aus einem Film ist?

    Aber was solls jedem das Seine!

    Wolf
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    @Arthious

    "As you wish"
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Wenn man es geschickt anstellt kann man darus bestimmt eine Religion schaffen!!!
    Die Grundlage eienr erfolgreichen Religion,ist der Kampf zwischen Gut und Böse!!
    Wie steht es schon in der Bibel"Und der Mensch schuf Gott nach seinem Bild" oder hab ich da was falsch verstanden???
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Als ich neulich diese Statistik aus England oder woher das noch gleich war, gelesen habe, dass da irgendwie was offiziell wurde, fand ich das ja eigentlich ganz witzig...aber im Grunde genommen ist DAS wirklich schon fast krank.
    Man WEISS doch, dass Star Wars nur erfunden ist, wie kann man dann daran glauben können?
    Das ist was anderes, als wenn man Christ, Muslim oder sonstwas ist...es ist eben etwas aus einem FILM, aus einem MÄRCHEN!!!

    Wir kommen hier auf die Frage zurück:
    Ab wann ist ein Star Wars-Fan krank?
    Meine Antwort: Wenn er nicht mehr zwischen Star Wars und Realität unterscheiden kann, sondern alles in ein Fass fließen lässt.

    *leia*
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Also meiner Meinung nach sind alle Religionen irgendwie nur erfunden!!
    Sollen die Leute doch glauben was sie wollen!!
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    Also ich finde die Idee faszinierend. Nicht als Religion an sich, sondern weil jede Religion eigentlich nur den jeweiligen Interessen ihrer Priesterschaft dient. Nehmen wir das Christentum: ohne Christentum kein Job für den Papst, seine Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe... Bei Moslems und Juden ist das nicht anders. Genauso wie bei jeder anderen, mir bekannten, Religion.
    Und da sehe ich doch die Chance: wer wird die Priesterschaft dieser neuen Religion? Das wäre doch der perfekte Job. Ich denke mir ein paar Gebete aus, vielleicht auch ein paar rituelle Gesänge (da bräuchte ich Hilfe, also Freiwillige vor) und schwupps bin ich der Stellvertreter der Macht auf Erden und ihr müßt alle vor mir knien. Muhahahahahahahahahahahaha! :evil: ;)
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    @Aaron: Gute Argumente: Das erinnert mich sehr an Sekten
    die in der heutigen Zeit ja sehr stark vertreten sind.
    Die schaffen sich ja auch ihre eigene Religion.
    Und der Sektenführer der die ganten grundlagen und Regeln
    aufstellt kassiert auch ab.

    Und zu den Religionen, in jeder Religion gibt es GUT
    und BÖSE. Bei den Christen ist der BÖSE Lucifer
    der gefallene Engel. Und Gott der GUTE. Wenn man ja dann
    gläubiger Christ ist müsste man ja eigentlich auch an die
    Hölle glauben das sie existiert(das Gegenstück zum Himmel).

    Stand eigntlich nicht auch in der Bibel im Jahr 2000 geht
    die Welt unter ? Das im Jahr 2000 der kmapf zwischnen den
    Himmel und der Hölle ausgefochten wird ?

    Irgendwo habe ich mal sowas gehört.
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Die macht als Religion ??

    @DaalaX: hab gerade einen Schrieb von der Kirche bekommen und soll mein Einkommen angeben damit die Geld verlangen können.
    Und Relgeln haben wir ja schon für die Religion. Damit kann keiner mehr Geld machen (bei mir nicht)

    Wolf
     

Diese Seite empfehlen