Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Die Risikofreudige Leia aus Episode IV

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von |-Dr0pA-|, 20. Juli 2002.

  1. |-Dr0pA-|

    |-Dr0pA-| Sith-Nagetier

    Moin,

    letztens war ich ein paar Tage im Krankenhaus, und da ich dort eh nichts besseres zu tun hatte als mir die OT mal wieder anzuschauen, wollte ich euch mal zu folgendem befragen:

    Ein ganz schönes Risiko, das Leia in Episode IV eingeht, finde ich. Als Han, Leia, Luke und Chewbacca im Millenium Falcon den Todesstern verlassen hat das Imperium ja einen Peilungssender an derren Rumpf befestigt. Das weiß Leia mit Sicherheit ja auch. Dennoch fliegt sie zum Rebellen Stützpunkt um die Pläne des Todesstern dort abzuliefern. Das Imperium fliegt mit dem Todesstern prombt hinterher und kommt auch dort an. Vielleicht hat Leia ja schon irgendwie "SICHER" gewusst das sie sofort eine Schwachstelle im Todesstern finden würden und noch Zeit haben Jäger zu starten und ihn vernichten können, den wenn dies nicht der Fall gewesen wäre dann wären sie im Arsch gewesen. Denn ich glaube nicht das Leia das schon zu 100% gewußt haben kann das sie schnell eine Schwachstelle in der Konstruktion des Todessternes finden würden. Wäre das Imperium jetzt nicht mit dem Todesstern hinterhergekommen, sondern mit Sternenzerstörern und Jäger die die transportiert hätten, dann wäre die Rebellenstation vielleicht zwar nicht vernichtet worden, wer weiß ... aber fest steht das Prinzessin Leia den Stützpunkt der Rebellen damit ein sehr sehr großes Risiko aussetzt ... ein unötiges Risiko. Da sie scheinbar wußte das sie einen Peilsender am Rumpf haben, hätten sie doch einfach irgendwo das Schiff schnell wechseln können oder sonstwas.

    Gruß,
    Dr0pA
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2002
  2. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Hmm es ist fraglich wann die Bothan-Spione ihr die Pläne übermittelt hatten damit sie sie in sicherheit bringen konnte. Das Problem dabei ist ja wie bekannt, das die Imps es bemerkt haben (Siehe ANH), und dann ging es ja los......
     
  3. |-Dr0pA-|

    |-Dr0pA-| Sith-Nagetier

    Meinst du wann Leia die Pläne des Todessterns in ihre kleinen süssen Griffel bekommen hat?
    Die hat sie doch von Kyle Katarn bekommen, bzw. am Anfang von Episode IV hatte sie die doch schon. Oder liege ich da falsch?Dann hat sie die zwar erst wiederbekommen als sie R2-D2 im Todesstern begegnet ist, der hatte sie ja ... aber ich verstehe nicht wieso sie direkt zur Rebellenbasis fliegen. Selbst wenn Leia damit gerechnet hatte das ihnen das Imperium im Todesstern folgt und sie ihn so einfacher zerstören können, hätte das Imperium trotzdem zB. nur mit Sternenzerstörern usw. anrücken brauchen und die Rebellen wären eventuell ... "überrollt worden".

    Gruß,
    Dr0pA
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2002
  4. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Ähm.. wieso sollte Leia vom Peilsender gewusst haben?
     
  5. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Sie sagte doch, das sie sie entkommen ließen. 4 Tie-Jäger einem einzigen Schiff nachschicken, wenn es um so wichtige Pläne geht.
     
  6. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Kyle Katarn? Der taucht doch im EU erst im Post Endor Zeitraum auf! Oder liege ich da falsch?
     
  7. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Wenn ich mich nicht irre hat Kyle der Rebellion die Pläne des zweiten TS gebracht....
     
  8. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Kyle Katarn brachte der Rebellion die Pläne des ERSTEN Todessterns (siehe Buch "Dark Forces: Soldier for the Empire" und erstes Level des Speiles "Dark Forces" ;) ). Die Bothaner brachten der Rebellion die Pläne des ZWEITEN Todessterns (sagt mal, habt ihr RotJ nicht gesehen: "Many Bothans died to bring us this information...").
     
  9. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Hier das (hoffentlich!) genaue Zitat: "Die wollten uns doch entkommen lassen, oder haben Sie eine bessere Erklärung für die Leichtigkeit unserer Flucht?" woraufhin Han sich mal wieder aufspielen und sein Schiff loben muss...
     
  10. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Genauer gesagt Luke und eine Staffel Bothan-Jägerpiloten, wobei die halbe Staffel draufging als sie die Pläne aus einem imperialen Computerkern an Bord eines Transporters beschlagnamen wollten. ;)
     
  11. Annie

    Annie Gast

    einen Kyle Katarn gibt es in den Filmen nicht last das EU wo es hingehört im EU Board.
     
  12. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Wo steht, daß man im Allgemeinen Forumsbereich nur über die Filme sprechen darf?

    Erkläre uns mal wie die Rebellen zu den Bauplänen vom ersten und zweiten Todesstern gekommen sind ohne das EU zu benutzen!
     
  13. Annie

    Annie Gast

    Im bezug darauf ist mir das eu eigentlich egal
     
  14. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    *mööööööööp* Falsche Antwort.
    Wenn du nichts sinnvolles dazu sagen kannst, warum hälst du dich dann nicht aus dem Thema raus? :rolleyes:
     
  15. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Indem Leia direkt nach Yavin 4 fliegt, hält sie den Todesstern davon ab, noch mehr Planeten zu zerstören. Was hätte es ihr gebracht, wenn sie einen Umweg gemacht hätten, um die Basis geheim zu halten? Je schneller sie die Daten sichten, desto schneller können sie die Schwachstelle finden. Selbst wenn sie dabei die Basis aufs Spiel setzen.
     
  16. |-Dr0pA-|

    |-Dr0pA-| Sith-Nagetier


    Kann man so sehen.
    Aber was hätte es ihr gebracht wenn die Rebellnbasis, die ja anscheinen der Hauptstützpunkt war, durch diesen Leichtsinn in Schutt und Asche liegt wenn sie verloren hätten!? Das Imperium hätte triumphiert und die Rebellion wäre zum größten Teil zerschlagen. Man kann es so oder so sehen. Sie hatten halt viiiieeel Glück, das der Todesstern überhaupt eine Schwachstelle hatte, bzw. eine so offensichtliche die sie in sooo kurzer Zeit gefunden haben.

    Naja, das ist wohl ein Problem von mir, ich bin nicht Risikofreudig. Ich hättewohl einen schlechten Rebell abgegeben. :D

    Gruß,
    Dr0pA
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2002
  17. Annie

    Annie Gast

    Das war ne richtgie antwort ,im bezug auf die Filme geht mir das EU am allerwertesten vorbei. In den Filmen existiert kein Kyle oder auch sonnstwer
     
  18. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Zum Thema EU

    Für mich sind alle Erklärungen die sich auf die Filme beziehen vorerst nicht relevant!

    Warum: Da ich erst die filmischerklärte Version erfahren möchte da die ja sowie so als einzige zählt.

    Sobald aber Ep III in den Kinos war werde ich mir´die Bücher durchlesen die nicht im direkten Widerspruch zu der filmischen Saga stehen.

    Die Jester Mereel sache ist ja nun auch fürs Klo :rolleyes:
     
  19. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Hatte sie ne andere Wahl? Wie sonst sollten sie die Bedrohung durch den Todesstern ausschalten, wenn nicht mit dem Equipment, das sie in der Basis hatten? Eigentlich hätte Bail Organa auf Alderaan die Pläne auswerten sollen, aber das ging ja nicht mehr. Die nächste Möglichkeit also war die Basis.
    Es hätte der Rebellion nix gebracht, wenn der Todesstern die Basis zerstört hätte. Aber es ging nicht anders, sie mussten das riskieren.
    Und Glück gibt es nicht, nur die Macht! ;)
     

Diese Seite empfehlen