Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Diverse Fragen zu Geheimdiensten

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Padme Master, 3. September 2014.

  1. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Ein ominöser Titel, ich weiß, aber man möge mir verzeihen, ich bekam die diversen Fragen, die ich habe nicht in den Griff.

    Also ich habe mal paar Fragen allgemeiner und sternenkriegstechnischer Art:

    1. Hat jemand hier Beispiele für Geheimdienstler in Star Wars oder meinetwegen auch im wirklichen Leben? (ich meine nicht den Agenten der Doppelnull :o:p)

    2. Jemand zufällig Rollenspiel Erfahrung als Agent oder Geheimdienstler?


    Ich danke schon einmal im Voraus.


    LG

    Padme
     
  2. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Das Imperium unter Palpatine hatte gleich mehrere Geheimdienste. Wie den ISB, das Imperial Security Bureau, (Büro für imperiale Sicherheit) und die Imperial Intelligence (Imperiale Geheimdienst).

    Es ist davon auszugehen das der ISB weiterhin zum Kanon gehört, da es in Rebels den Agenten Kallus, (Codename ISB-021) geben wird.

    Und da er im Onlinespiel TOR auch Geheimagenten des Imperiums gibt, sollte es definitiv Leute mit Rollenspielerfahrung dafür geben. ^^ Empfehlenswert dürfte aber wohl auch das Imperial Sourcebook oder das neuere Edge of the Empire Core Rulebook dafür sein.
     
  3. Lord Mem

    Lord Mem Zivilist

    Die Delta Quelle. Sie ist lange nach dem Tot des Imperators noch aktiv.
    Gut, sie ist keine Person als solches und auch nicht als ''Agent'' einzustufen - aber sie liefert Palpatine und Thrawn entsprechende essenzielle Informationen, um immer ein Schritt voraus zu sein.
     

Diese Seite empfehlen