Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

DVD Probleme!!!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Darth_Doc, 19. Juli 2003.

  1. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hi Leute!

    Ich "wollte" heute nach langer Zeit mal wieder einen Film von meinen unzähligen, die in meinem Regal stehen angucken.

    Ich entschied mich für den Terminator (Special Edition) da ich mir dachte, dass es ein guter Auftakt für den kommenden Kinofilm T3 seien sollte.

    Beim einlegen der DVD denk ich mir noch (bei mir ist immer zuerst ein prüfender Blick auf die Unterseite der DVD) dass da was nicht stimmt, überall sind so Blasen und merkwürdige Flecken auf der Beschichtung. Dennoch hab ich den Film eingelegt und gedacht es macht vielleicht nichts.

    Falsch gedacht, nach ungefähr einer 3/4 Stunde begann das Bild zu verzerren, und der Film wurde von meinem Player nicht mehr abgespielt.

    Ich bin so aus dem Häuschen!!!!! Was soll ich jetzt machen. Die Rechnung von dem Teil hab ich natürlich nicht mehr. Ist ja schon über 2 Jahre her, dass ich mir den Film gekauft habe.
    Ich bin sowas von verärgert. Hat noch jemand diesen Film, und kann mir von den selben Flecken berichten.

    Wie kann ich jetzt vorgehen, damit mir der Film ersetzt wird. Ich habe in meinem Regal gut 200 DVD's stehen. Ich finde das wieder mal eine Verarschung hoch 10.

    Bitte helft mir
     
  2. Frage: Ist die Terminator-DVD in einem Digipack? Mit DVD's in Digi-Packs gibts in letzter Zeit nämlich öfter Probleme, anscheinend dünstet das Material aus dem die Digis sind ein Lösungsmittel aus, das die DVD angreift.
    Meine SCHWEIGEN DER LÄMMER-DVD sieht auch völlig unbrauchbar aus:(

    Am besten mal ein Mail an den Hersteller schicken, ein Austausch sollte eigentlich kein Problem sein, auch wenn du keine Rechnung mehr hast.



    Greetz, Vodo
     
  3. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hi!

    Wenn ein DIGI-Pack ein Karton ist, dann ja. Soll ich mich an den Vertrieb wenden? In Österreich wird der Vertrieb nämlich über MM-Mediatrade gemacht. Oder soll ich mich direkt an MGM wenden?

    Danke

    EDIT

    Habe jetzt dieses Mail an den Geschäftsführer von MM-Mediatrade versandt.


    Sehr geehrter Herr Steinwendner!

    Mein Name ist Thomas Mathoi und ich Buchhaltungsangestellter in Innsbruck.

    Ich "wollte" heute nach langer Zeit mal wieder einen meiner unzähligen Filme, die in meinem Regal stehen, ansehen.

    Ich entschied mich für Terminator 1 (Special Edition) da ich mir dachte, dass es ein guter Auftakt für den kommenden Kinofilm T3 seien sollte.

    Beim einlegen der DVD dachte ich mir noch (bei mir ist immer zuerst ein prüfender Blick auf die Unterseite der DVD) dass da etwas nicht stimmt. Überall waren (sind) Blasen und merkwürdige Flecken auf der Beschichtung. Es hat den Anschein, als ob sich der Kleber der Scheibe löst.
    Dennoch hab ich den Film eingelegt und gedacht es würde das Abspielen nicht beeinträchtigen.

    Falsch gedacht, nach ungefähr einer 3/4 Stunde begann das Bild zu verzerren, und der Film wurde von meinem Player nicht mehr abgespielt.

    Die Rechnung der DVD besitze ich leider nicht mehr, da der Kauf schon fast 2 Jahre her ist.

    Ich bin jetzt seit gut 5 Jahren DVD-Sammler. Und ich besitze auch schon eine beträchtliche Anzahl (ungefähr 200 Stk) dieser Wunderscheiben. In der Annahme, dass die Digital Versatile Disc das Medium der Zukunft ist, und Filme in einer noch nie dagewesenen Qualität über Jahrzehnte hinweg gesichert sein sollten, habe ich, wie eben erwähnt, fleißig investiert. Doch scheint sich dies nicht zu bewahrheiten.

    Ich weiß dass MM-Mediatrade für den Vertrieb von MGM in Österreich verantwortlich ist. Doch wie kann mir der entstandene Schaden wieder ersetzt werden? Da es sich hier eindeutig um einen Versteckten Mangel handelt, liegt die Haftung beim Hersteller.

    Ich bitte um Stellungnahme und verbleibe

    mit freundlichen Grüßen

    Thomas Mathoi
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2003
  4. Ja, Digis sind diese Karton-Dinger.

    Würds zuerst beim Vertrieb versuchen, da MGM ja vermutlich keine eigene Österreich-Niederlassung hat.
    Oder du machst es wie ich und kaufst dir die DVD nochmals in der "normalen" Amaray-Box.

    Hab übrigens im DVD-Inside Forum einige Threads zu dem Thema gefunden, das Problem ist demnach bekannt:

    http://forum.dvd-inside.de/showthread.php?s=&threadid=65406&highlight=terminator
    http://forum.dvd-inside.de/showthread.php?s=&threadid=11536&highlight=terminator
    http://forum.dvd-inside.de/showthread.php?s=&threadid=8733&highlight=schweigen+der+l%E4mmer


    Greetz, Vodo
     
  5. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hi!

    Ich hab jetzt die DVD mal probiert abzuwaschen, und es hat geklappt. Jetzt funktioniert sie wieder. Jetzt hau ich sie gleich in eine Normale DVD-Hülle rein. Da dürfte ja dann nix passieren oder?
     
  6. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    tausch sie lieber um- das Problem is schon seit längerem bekannt, und auch die DVD Hersteller haben darauf reagiert, und nehmen die eigentlich zurück
     

Diese Seite empfehlen