Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Eryell "Nightwolf" Raistlin

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Nightwolf, 31. Mai 2003.

  1. Nightwolf

    Nightwolf See in the darkest of Dark

    PSW-USER-NAME: Nightwolf
    NAME DES RS-CHARAKTERS: Eryell „Nightwolf“ Raistlin
    RANG: Botschafterin von Naboo, st.p. Verteidigungsministerin, ehemals General beim GD der NR
    MEISTER/SCHÜLER: Schüler: /
    MEISTER/SCHÜLER-USER-NAME: /

    RASSE: Mensch
    GESCHLECHT: weiblich
    ALTER: 21
    GEBURTSORT: Raxus Prime aber aufgewachsen auf Naboo

    AUGENFARBE: leuchtend Dunkelgrün
    HAARFARBE: Dunkles mit bläulichen Strähnchen
    GRÖßE: 1,72
    GEWICHT: 60 kg
    STATUR: mittelgroß, schlank und sehr weiblich aber gut trainiert

    CHARAKTERBESCHREIBUNG: Eryell wirkt sehr unscheinbar und recht kühl, dass ihr schon seit Jahren Vorteile brachte, denn sie konnte sich schon seit frühester Kindheit gut verstecken und keine Aufmerksamkeit erregen. Sie ist ein Mensch, die gleich ihre Gefühle nicht preis gibt und sehr distanziert gegenüber andere ist aber wenn man sich mehr mit ihr beschäftigt, sofern sie es zulässt, kann man mit ihr Pferde stehlen. Sie trainiert jede freie Minute und hat auch dementsprechend einen gut trainierten Körperbau. Außerdem ist sie sehr hilfsbereit und mag es nicht, wenn wer unterdrückt wird.


    VORIGER BERUF/TÄTIGKEIT: Computerspezialistin, Sani
    FAMILIENSTAND: ledig, jedoch verliebt in Wes Korus
    VERWANDTE (IM RS):
    WAFFE/N: 1 Katana, Blaster
    SCHIFF: mittlerweile keines mehr
    DROIDEN: keine

    Eryell wurde auf Raxus Prime geboren, da ihre Eltern sich gerade wegen diplomatischen Belangen aufhielten. Doch nach kurzer Zeit gingen ihre Eltern wieder nach Naboo, wo Eryell aufwuchs und zur Schule ging. Leider konnten sich ihre Eltern sehr wenig mit ihrer Tochter beschäftigen, da sie Beide Diplomaten sind und sehr viel reisen, doch das machte ihr nichts, denn sie genoss die Einsamkeit und konnte sich ganz sich selbst widmen.
    In der Schule war sie immer einer der Besten und konnte sich so ein Stipendium erarbeiten, auch wenn es nicht nötig war, denn ihre Eltern waren nicht gerade arm, doch sie wollte nicht von ihren Eltern abhängig sein. Nebenbei der Schule, ging sie immer trainieren, denn sie interessiert sich für die Fechtkunst und die alte Nahkampftechnik, dass sie allerdings nur als Hobby machte aber sie interessiert sich noch für die Notfallmedizin, wo sie, wenn es die Zeit zuließ zu ihren Onkel, der Arzt ist, im Spital besuchte und er ihr alles zeigte. Sie verdiente sich nebenbei ein paar Credits bei ihrem Onkel, da sie sehr oft aushalf aber auch ihre Ausbildung als Sani machte und so auch ihre Trainingseinheiten bezahlen konnte. Doch ihre Leidenschaft gehörte der Technik und sie machte die Ausbildung zur Computerspezialistin, wo sie ein Diplom bekam. Sie konnte sich nach einiger Zeit auch ein Katana leisten, den sie mag diese Waffen sehr und konnte sich damit recht gut verteidigen, auch wenn sie nicht perfekt war, doch als Frau sollte man sich verteidigen und dies dient dazu, ebenfalls der Nahkampf, dies machte sie nur, um sich zu verteidigen aber sie konnte sich bis jetzt nicht vorstellen, dass sie es einmal zum überleben brauchte. Eigentlich war ihr Leben bis jetzt problemlos, doch es veränderte sich schnell, denn ihre Eltern wurden entführt und als Eryell die Nachricht bekam, machte sie sich mit ihren X-Wing auf, sie zu suchen, doch leider vergebens. Bis jetzt war kein Anzeichen von ihnen zu hören und sie hatte schon so ziemlich alle Planeten in ihren Umkreis abgesucht, doch sie gibt die Hoffnung nicht auf und weiß, dass ihre Eltern noch lebten aber sie weiß nicht so sie sind. Aber sie gab nicht auf und reiste von Planeten zu Planeten, um sie weiter zu suchen, dabei nahm sie so ziemlich jeden Job an, den sie fand aber immer auf der Hut und sie hackte sich in den diversen Computern ein, um Informationen zu sammeln. Aber leider gab es nicht immer friedliche Planeten und so kam es vor, dass sie sich verteidigen musste aber auch sehr oft fliehen.
    Irgendwie, kam sie nach Coruscant und erfuhr durch ihr hacken, daß man jemanden beim Geheimdienst braucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2008

Diese Seite empfehlen