Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Nicht Auflegen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Harry, 27. August 2005.

  1. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    [​IMG]

    Originaltitel: Phone Booth
    Regie: Joel Schumacher
    Drehbuch: Larry Cohen
    Musik: Harry Gregson-Williams
    Schauspieler: Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Forest Whitaker, Katie Holmes

    Inhalt:

    Stu Shepard (Colin Farrell) ist ein energiegeladener, smarter Medienjongleur. Im schicken Designeranzug eilt er durch die Straßen Manhattans und pokert über zwei Handys gleichzeitig mit Kunden und Redakteuren. Er lügt, er droht, er schmeichelt, er scherzt, und zwischendrin findet er sogar ein paar charmante Worte für seine Ehefrau Kelly (Radha Mitchell). Ruhe sucht er in der letzten abschließbaren Telefonzelle auf der 53. Straße. Von hier aus ruft er Pamela (Katie Homes) an, eine junge Schauspielerin, mit der er seine Frau betrügt.

    Als Stu die Telefonzelle wieder verlassen will, klingelt es. Instinktiv nimmt er den Hörer ab und gerät in eine höllische Falle. Der unbekannte Anrufer ist ein Scharfschütze und Serienkiller. Aus irgendeinem Hochhausfenster hat er sein Präzisionsgewehr auf ihn gerichtet. Er weiß alles über Stu; er will, dass Stu seine Sünden bekennt. Seine Botschaft lautet: Wenn du den Hörer auflegst, bist du ein toter Mann.



    Colin Farrel bringt eine überragende Leistung, die ihn damals wohl endgültig zu den Topstars gehören ließen.
    Der Film hat mit seinen 81 Minuten genau die richtige Länge um pausenlos für Spannung zu sorgen.
    Egal ob auf Englich oder auf Deutsch, Kiefer Sutherlands Synchro sorgt ebenfalls für Gänsehautfaktor. ;)
     
  2. hab ich damals in der Sneak Preview gesehen und war begeistert... Wirklich sehr gut gemacht, mal was anderes.
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Super Thriller.

    Der Film bleibt über die ganze Filmlänge hin spannend , obwohl fast der gnaze Film nur an einen Ort spielt.Die Schauspiler überzeugen. Allen voran Colin Farrel der wirklich die wohl beste Leistung seiner Karrire liefert.
     
  4. Tamerlan

    Tamerlan Leseratte

    Der Film ist echt gut . Sein bisher bester Film !
     
  5. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Toller Film (sehr kurzweilig). Ich glaub, der wurde in nur einer Woche oder so abgedreht.
     
  6. Tamerlan

    Tamerlan Leseratte

    @Lowbacca
    Bist du sicher , das kommt mir viel zu kurz vor . Selbst mit nur ein paar Drehplätzen müsste es doch viel länger gehen .
     
  7. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Hab noch mal recherchiert.^^ Es waren 10 Drehtage...
     
  8. Tamerlan

    Tamerlan Leseratte

    Nur 10 Tage . Reife leistung ! Ich hatte mit knapp 20 Tagen gerechnet .
     
  9. Zenmaster

    Zenmaster Sternenkrieger

    absoluter käsefilm - schlechter hauptdarsteller, langweilig und superkurz - schade ums geld
     
  10. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    @Zenmaster

    Da du hier eine komplett andere Meinung als die vorherigen Poster vertrittst, wäre es vielleicht nett wenn du genauer darauf eingehen würdest warum dir der Film nicht gefällt. :mad:
     
  11. Darth Ratte

    Darth Ratte Botschaftsadjutant

    nen kumpel hat mich gefragt, ob ich mitkommen will, um mir den Film anzuschauen. War von der Idee eigentlich nicht so begeistert, aber bin dann doch gezwungenermaßen mitgekommen - und war dann doch begeistert. Intelligent gemachter Film, gute schauspielerische Leistung und ein überraschendes Ende - genau mein Geschmack!
     
  12. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich hab den Film vor einiger Zeit auf DVD gesehen.

    Ich fand ihn gut. Es war mal eine andere Aufmachung, eine neue Idee... und ein giles Ende ^^ Muss recht geben, das er sehr kurz war (oder erschien es uns nur so?), aber vielleicht macht ihn genau das auch so gut, denn er hielt sich nicht mit Belanglosigkeiten auf.
    Alles im allen 8 von 10 Punkte *däumchen zeig*
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Sehr gutes Remake, wenn man es den so nennen will!
    Nach Flatliners und Tigerland Schumachers beste Arbeit.

    Drehzeit insgesamt betrug übrigens 12 Tage.
     
  14. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Remake, wovon???

    Soweit ich weis lag die absolute Drehzeit bei 10 Tagen.
    (Hab mir letzte Woch erst das Making of zu Nicht Auflegen angeschaut)
    Die anderen zwei Tage kommen warscheinlich durch Nachbearbeitung und Schneiden hinzu.
    Ich denke mal Kiefer Sutherland musste da auch noch seine Sprachaufnahmen machen.
     
  15. zero

    zero children of bodom

    hab ich auf DVD, find den wirklich gut! Der Schauspieler ist sehr überzeugend und man fiebert mit!
     
  16. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Von einem Kurzfilm von 1996.

    Ich glaub das Schneiden braucht etwas länger als 2 Tage. Diese 2 Tagen kommen von den Außenaufnahmen. 10 Tage brauchte es um alle Szenen in der Telefonzelle und drum herum aufzunehmen.
     
  17. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Also ich fand den Film auch klasse, bis auf Katie Holmes. Ich weiß nicht, aber welcher Regiesseur kommt auf die Idee ihr solche "erwachsenen" Rollen zu geben. Die Frau sieht aus wie ein Mädchen, diese Art von Rollen passen einfach nicht zu ihr (siehe auch BB).
    Komisch fand ich auch, dass der Polizist dann verstanden hat, wieso er nicht von dem Telefon weg kann, ist schon länger her das ich ihn gesehen hab, aber seltsam fand ich es schon, dass er diesem "Psycho" einfach so glaubt.
     
  18. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Ich habe den Film damals im Kino gesehen und war begeistert. Der Plot war wirklich spannend und manche Szenen einfach nur oberpeinlich (wo er seiner Freundin erzählen muss, dass er fremdgeht... )

    Fazit: Daumen hoch, 8 von 10 Punkten.
     
  19. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich fand den film ganz in ordnung.
    positiv war der etwas andere stil des films sowie das ende.
    negativ fand ich hingegen das der film mit einer spieldauer von gerade mal 78 minuten sein geld nicht wirklich verdiente (habe ihn auf dvd)
     
  20. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Siehs mal so:
    Länger konnte man die Spannung im Film nicht aufrechterhalten.
    Würde der Film länger dauern würde es irgendwann langweilig werden.
    Insofern passt die Länge des Films genau. ;)
     

Diese Seite empfehlen