Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Phantom The Submarine

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von AdrianBerry, 21. September 2007.

  1. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Phantom The Submarine


    Originaltitel: Yuryeong
    Thriller, Action
    Süd-Korea 1999, ca. 103 min.
    FSK: ab 16

    Chan Seok, Marineoffizier eines koreanischen U-Boots, wird nach einer Meuterei, bei der er seinen Commander getötet hat, zum Tode verurteilt. Während man in der Öffentlichkeit seine erfolgreiche Hinrichtung bekannt gibt, wird er an Bord des neuen Atom-U-Bootes "Phantom" gebracht. Wie er sind alle dortigen Crewmitglieder zu Tode verurteilte Soldaten. Sie wissen nichts voneinander und dürfen sich auch nicht mit Namen anreden. Deshalb erhält jeder eine Nummer, die nun ihr weiteres Leben bestimmt. Nur der Captain des U-Bootes kennt alle Details der auszuführenden Missionen. Als dieser ermordet wird übernimmt Crewmitglied 202 die Kontrolle über das Schiff - und über die Atomraketen an Bord.

    [​IMG]

    Südkorea wird langsam aber sicher zur Qualitätsschmiede was Actionfilme angeht. JSA war ja schon ein Hammer, aber dieser Film hat mich wirklich beeindruckt.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Erstmal laufen da sehr hübsche Kerlchen herum *gggggggg* und dann die krasse Handlung. Ich bin ja viel gewohnt, aber einige Sachen gingen schon unter die Haut.

    Zitat 202 "Wir sind das Hauptprogramm im Selbstmordtheater."

    [​IMG]


    Wer mal weg vom typischen Hollywood-Flimchen will, aber gerne Militärfilme wie K19 oder Jagd auf den roten Oktober gesehen hat, wird die ca. 5 Euro, was die DVD derzeitig kostet, als gute Investition ansehen und eintauchen in die Mentalität und Denkweisen der südkoreanischen Navy und die Suche nach der verlorenen Identität.
     

Diese Seite empfehlen