Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Frage]Straflager / Folterlager?

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Wonka Third, 12. Mai 2014.

  1. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Hallo miteinander!!!

    Aus Grund zu vieler Freizeit habe ich mir ein wenig Gedanken darüber gemacht, wo ich meine Charaktere in Zukunft hinsteuern und wie ich sie spielen will.
    In diesem Thema geht es um meinen frei arbeitenden Söldner Kelem Venite und ich bin mir nicht sicher, was ich mit diesem anstellen möchte. Daher habe ich mir mal ein paar Gedanken durch den Kopf gehen lassen und möchte euch hier meine Idee offen legen und um euer (sachliches) Feedback bitten. :)

    Dabei geht es um folgendes:
    Gestern habe ich mir mal eine Doku über Straflager angesehen, vor allem um dieses eine Lager der USA. Meine Gedanken mischten sich daraufhin mit dem des RS und ich habe mich gefragt:

    Hallo, wir haben ein Imperium!!! Gibt es da keine Straflager, keine Folter? Eigentlich müsste dass doch so sein???

    Auf diese Gedanken hin habe ich mir folgende Idee überlegt:

    Das Imperium (oder der Imperator direkt) fordert ein Straf-, Foltercamp für Gefangene und Verbrecher, weigert sich aber strikt dagegen, dieses selber zu errichten, um die eigene Bevölkerung nicht zu verunsichern und den Friedensvertrag nicht in Gefahr zu bringen. Dass Imperium nimmt daraufhin über verschiedene Untermänner Kontakt mit frei zu verfügbaren Söldnern auf, um diese damit zu beauftragen, ein Lager für die systematische Folterung und Tötung von Gegnern zu errichten.

    Dabei geht es hier erstmal eigentlich garnicht um die Suche von Mitspielern, sondern eher um die Frage, ob diese Idee umzusetzen wäre?

    Natürlich müsste das Imperium ständig darauf bedacht sein, die Spuren zu verwischen und zu zerstreuen, denn keiner soll erfahren, daß dieses Lager unter der Kontrolle des Imperiums steht.
    Ich wollte das ganze jetzt nicht mit der Neuen Republik machen, (Demokratie und so) aber auch dass würde sicherlich einen Anreiz und einige interessante Situationen zu bespielen geben. (Die USA hat es ja auch...)

    Dazu meine Fragen:

    - Was haltet ihr von der Idee?
    - Ist sie umsetzbar?
    - Zu welcher Organisation soll das Lager gehören?
    - Ein offenes, als Gefängnis getarntes Lager oder ein geheimes Folterlager?

    Danke für eure Aufmerksamkeit, über Feedback würde ich mich sehr freuen! :)
     
  2. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Es gibt doch schon tausende imperiale Gefängnisse, welche von den Zuständen her sowieso mit Folterlagern zu vergleichen sind(oder sowieso welche sind). Außerdem herrscht auf vielen imperialen Planeten sowieso schon die reinste Unterdrückung, was es fast schon mit einem planetaren Militärregime vergleichbar macht. Wenn die NR, sich dessen bewusst, sogar einen Frieden mit dem Imperium schließt, würde sie ein Sträflingslager wohl auch nicht stören, wobei ich mich schon frage, wie Söldner eine solche Einrichtung am Laufen halten würden. Desweiteren würde die NR, wenn sie doch weiß, dass sie es nur mit Söldnern und nicht dem Imperium zu tun hat, eingreifen. Ob die Republikanischen Geheimdienste nun im Glauben darauf aufmerksam werden, dass Lager sei imperial oder von Söldnern geführt, täte nichts zur Sache. Wobei es wohl sehr Suspekt erschiene, dass Söldner ein solches Lager führen. Welche Motivation sollten sie denn haben? Früher oder später würde man sowieso beim Imperium landen. Und dann wäre die absolute Hölle los.

    Generell hätte ich nichts gegen deine Idee, aber wenn, dann müsste es schon wirklich imperial geführt sein. Es kann ja irgendwo tief versteckt liegen(in den Alpen Dubrillions z.B^^). Und von der Gewaltdarstellung her muss man sowieso aufpassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2014
  3. Elysa

    Elysa Fleet Commander Premium

    Solche Lager gibt es beim Imperium schon, auch wenn sie nicht 'bespielt' werden. Das liegt sicherlich auch daran, dass das Forum ab 12 ist und eine exzessive Darstellung von Gewalt und Folter darin nichts zu suchen hat.
     
  4. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Was ein Straflager, bzw. ein Gefängnis mit Folter auf Seiten der NR angeht, halte ich es für nicht umsetzbar, zumindest nicht mit Einverständnis des Senats. Auch ohne dieses Einverständnis, glaube ich nicht, dass so ein Lager lange unentdeckt und somit in Betrieb bliebe.

    Was den Geheimdienst angeht, kann ich mir allerdings sehr gut vorstellen, dass hier auch mal in Einzelfällen Folter für das Erhalten von Informationen verwendet werden könnte (von Einzelpersonen, im Widerspruch mit geltendem Recht und somit ohne offizielle Kenntnis der Regierung oder ihrer Institutionen, bzw. mit entsprechenden Folgen). Dafür benötigt man allerdings kein Lager.

    Auf imperialer Seite sieht das Ganze anders aus, weil es keine freien Medien gibt oder wenn dann nur sehr eingeschränkt. Ich würde aber davon ausgehen, dass es längst solche Lager oder Gefängnisse gibt.

    EDIT @ Elysa: Das Erwähnen von Folter oder solcher Lager, steht nicht im Konflikt mit den Regeln des RS oder des Forums, was die Altersbeschränkung angeht. Beim Ausspielen von Folterszenen, muss man natürlich ein Auge drauf haben, dass es auch so bleibt oder besser vielleicht einen Bogen um die Darstellung machen, wenn man sich da unsicher ist. In jedem Fall bin ich mir sicher, dass Mods, OL's und auch die Mitspieler, da schon aufmerksam hinschauen werden.
     
  5. Elysa

    Elysa Fleet Commander Premium

    Deshalb schrieb ich ja auch exzessive Darstellung von Gewalt und Folter. ;)

    Und dass die Republik in der Vergangenheit bereits Gefangene gefoltert hat, kann man hier einsehen. :braue
     
  6. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Schon klar. ;)

    Immer gut, sowas von NPC's machen zu lassen. :D
     
  7. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Gerade nicht! Das Ausspielen von Folter und Gewalt kann in angemessener Form sehr viel Spaß machen.

    Ich werte dass hier also allgemein als eine Tendenz zu Nein oder möchte jemand noch etwas ergänzen? ;)
     
  8. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Das war ein Scherz. Deshalb: :D

    Und ich dachte eigentlich, ich hätte damit gesagt, dass ich persönlich finde, dass dein Vorschlag auf imperialer Seite durchaus umsetzbar ist, aber dann als ein Lager von wahrscheinlich vielen. Wie das Ganze dann ausgeht oder abläuft, bleibt meiner Meinung nach interessierten Mitspielern vorbehalten. :)
     
  9. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Das wäre ich durchaus.
     
  10. Louis North

    Louis North Gouverneur

    Joa, warum nicht? Es gibt ja schon Folterplaneten, wie Egon 9 aber man könnte ja auch einen Anderen Planeten nehmen *meld für Folor und Brelor*

    Ich wäre auch interessiert mit meinem Gouverneur an der Sache teilzunehmen, z.B. auf einem von Commenors Monden (Folor, Brelor)
     
  11. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Genau das war auch mein Appell. Vielleicht ließe sich ja zusammenarbeiten.
     
  12. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Alles klar, dann werde ich an dieser Stelle aber leider passen müssen, weil ich außer einen Söldner keinen Chara frei habe. :zuck:
     
  13. Darth Zion

    Darth Zion EDL & Tenias Hassliste#1-Pokale:EM-Tippspiel 08/16 Premium

    Kann den Söldner nicht angeworben werden...?
     
  14. Louis North

    Louis North Gouverneur

    Ja, gerne. Kannst ja nebenbei noch eine Präfektin loswerden...;)

    @Marlon: Wir könnten ihn ja anwerben/beauftragen, dieses Lager zu "testen", oder was du vorhast. Dann lebt Kelem seine Komplexe aus, alle ist gut. Aber weil das Als Story ein bisschen Flch klingt, habe ich mir überlegt, ob vielleicht noch ein NR Geheimdienstler mitmachen könnte/würde/Lust hätte.

    Grüße,

    Tryam
     
  15. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Vielleicht könnten sich hier allgemein mehrere Verwaltungs- und Geheimdienstcharaktere in so einer Art kleinem Plot wiederfinden.

     
  16. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    So, um diesen Thread nochmals vorm Entstauben zu retten - Agustin, wann und wo wollen wir denn, wenn überhaupt, damit beginnen?

    Grüße,

    Tryam
     
  17. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Grundsätzlich wenn meine Geschäfte auf Dubrillion beendet sind. Diese werden schätzungsweise bis August andauern, ob früher oder später kann ich noch nicht sagen.
     
  18. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    Ok, Louis ist im Moment nicht beschäftigt, also wäre mir der Zeitpunkt egal
     

Diese Seite empfehlen