Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Geschichte von Boba Fett

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von lemmy, 7. Oktober 2004.

  1. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Als ich Epi II zum ersten mal gesehen habe musste ich mich wundern, das Boba ein Klon von einem Kopfgeldjäger namens Jango Fett war.
    Laut dem Buch "Kopfgeld auf Han Solo", im Orginal "Tales of the Bounty Hunters" war Boba Fett allerdings ein Wächter/Protektor auf der Welt Concord Down namens Jaster Mereel.
    Da er einen anderen Wächter ermordete wurde er enteignet und verbannt. Fortan nannte er sich Boba Fett und verdingte sich als Kopfgeldjäger.
    Der "Essential Guide to Characters" und "Das grosse Star Wars Universum von A-Z" bestätigen das.
    Weiss von Euch vielleicht jemand mehr? Hat Georgie-Boy was vor für EP III?
     
  2. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Georgie-Boy interessiert nen Dreck was das EU angeht. Wenn er irgendetwas irgendwie haben will, dann macht er das auch so, egal was in anderen Büchern steht.
     
  3. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Sollte er aber. Schließlich wird SW langfristig von echten Fans und nicht diesen eben-mal-zwischendurch-anguck Kinogängern und pseudo-Fans leben und somit auch die Einahmen des GL sichern.

    *im Radio "killing Georgie" von Rod Stewart hörender weise geschrieben*
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das EU hat sich schon lange darum gekümmert: Jaster Mereel war wirklich der Journey Man Protector auf Concord Dawn... Jaster zog Jango Fett nach dem Tod von dessen Eltern auf und bildete ihn als Mitglied seines Mandalorian Clan aus und als Jaster starb, übernahm Jango die Führung des Clans.
    Boba trug zeitweililg nach dem Tod seiner Vaters auch Jasters Rüstung und Helm, die Jango beiseite geräumt hatte. Auch benutzte er die Identität von Jaster, um in gewissen Situationen nicht weiter aufzufallen und um lästigen Fragen zwecks seiner Herkunft zu entgehen. Genau aus diesem Grund halten viele Leute Boba auch für einen Ex-Stormtrooper: er streut diese Gerüchte schon selber in die Welt ;)


    Zum Thema "Lucas interessiert sich einen Dreck fürs EU": seltsam daß Lucas Dark Empire Ausgaben an seine Belegschaft verschenkt, von diesem Buch sagte es sei für ihn eine super Fortsetzung seiner Filme, er jedes (!) Comic liest das erscheint, er viele Bücher liest die erscheinen, er bei einigen Comics und Büchern zum Teil mitgearbeitet hat und er sich von vielen Comics und Büchern inspirieren hat lassen sodaß einige Elemente sogar in seine Filme geflossen sind:

    Aayla Secura
    der Name "Coruscant"
    doppelseitige Lichtschwerter
    Rishii
    etc

    anscheinend interessiert er sich doch fürs EU, Leute ;)
     
  5. Wolf

    Wolf Offizier der Senatswache

    Das klingt mir aber nach einer sehr dürftigen Ausrede.
    Wo steht das?

    Seltsamerweise gefällt mir diese Reihe mit am wenigsten :stocklol:

    Naja, ich denke aber trotzdem, dass er für seine Filme nur das nimmt, das er gerade braucht.
     
  6. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Trotzdem sollte er es an manchen Stellen mehr berücksichtigen. Wie bei R2: da rast der mit seinen Bosstern durch die Droidenfabrik. Laut EU wurden R-Droiden aber nie mit Repulsoren oder Boostern oder weiss der Geier was ausgerüstet, nur auf ihren drei Beinen rollten und liefen sie durch die Galaxies.
    Erst Q9-X2 hatte sich mit Repulsoren selbst modifiziert (Corellia-Trilogie).
    Da sollte GL doch auf solche reisserischen Szenen lieber verzichten, ich hab das eh als Highlight für die Kinder angesehen ( Wow, ein Super-R2! Toll).

    Danke @Minza, die Erklärung ist Schlüssig, war mir noch nicht bekannt. Vielleicht baut GL das ja irgendwie in EP III mit ein. Wäre schön. Die von mir genannten Quellen stammen halt noch aus vor-PT Zeiten, konnten so was halt nicht berücksichtigen.
    Aber wo kann man das nachlesen? Da ich keine Comics lese ist es mir vielleicht deshalb entgangen?
     
  7. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi Verstoßener Bürger Spam Citys

    Lucas interessiert sich halt nich fürs EU.
    Fänd ich aber auch blöd wenn Boba Fett mal Wächter oder so was war.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil auch nicht alle Astromech Einheiten von Industrial Automaton diese Jets (keine Repulsoren) haben... nur die, die extra vom Naboo Royal Flight Corps bestellt wurden, da diese in der Schwerelosigkeit damit manövrieren sollen, falls sie Reperaturen außerhalb des Schiffes vornehmen müssen. Später wurde Artoo dieses Gadget wieder ausgebaut um neue Slots für andere Modifikationen zu erlangen.
    Alle Astromech Einheiten der Naboo Schiffe hatten diese Jets ;) Das ist so, als wenn du als Scheich deine BMWs alle mit extra gutem DVD Player und Plasma TV bestellst: Sonderanfertigungen für einen gut zahlenden Kunden ^^



    Diese Sachen stammen aus dem Essential Guide to Characters, Revised Edition, der viele kleine EU Patzerchen (so nenne ich das mal) wieder ins richtige Licht rückt.
    Ich glaube aber nicht, daß Lucas diese Sache in RotS anschneiden wird. Das ist und bleibt eine Sache des EU...


    @Wolf: Dark Empire ist nunmal das Comic, was dem ganzen SW Feeling wirklich am nächsten kommt. Auch durch den Verlauf der Story...

    Und er nimmt nicht nur das, was er gerade braucht oder will... Coruscant hat er wegen dem EU genommen (sonst hätte er auch einfach den alten Namen für diesen Planeten nehmen können, den er erfunden hatte) und da er ja auch selber bei den Comics Einfluß hatte, in denen er die alten Sith und auch das doppelseitige Lichtschwert bejate, wäre es doch recht unfair zu behaupten, er würde das EU nicht berücksichtigen.

    Das mit Boba wurde in ettlichen Comics ("Open Season" zB) und dem schon verlinkten Guide erwähnt...


    @Kohler Tobias: ich habe doch gerade aufgezeigt, daß ers doch tut *g* ...und daß Boba eben kein Journey Man Protector war sondern das ganze eine Scheinidentität ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2004
  9. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Innerhalb eines schwerkraftfeldes (also unter anderem auf einem Planeten) sollte es doch sehr schwer sein, mit diesen Dingern einen sorgfältig manövrierten Flug aus zu führen, da sie dann ja eher so eine Art Steurungstriebwerke darstellen. So muss der gute R2 erstmal die schwerkraft überwinden, um damit manövrieren zu können.
    Sorry, Minza, aber diese Szene bleibt für mich absoluter Blödsinn, denn ich nicht als SW-like annehmen kann. Mögen andere da Deiner Meinung sein, hier mache ich von meinem Recht gebrauch, Dinge, welche mir nicht gefallen können, einfach zu ignorieren.
    Trotzdem Dank für die Erklärung.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Genauso ist es... darum setzt er die Jets ja auch nur in diesem speziellen Notfall ein und kann die Aktion wahrscheinlich auch nicht sonderlich lange aufrecht erhalten. Der Energieverbrauch dürfte imens sein.
    Auch sieht man, daß er eben nur wirklich geradeaus fliegen und extrem schwer lenken kann...


    Ist dein gutes Recht... bitte, ich erkläre gerne Sachen :)
     
  11. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Ja, das mit dem erklären kenne ich. Bin sonst der, den alle aus meinem Freundeskreis fragen, wenn es um SW geht. Aber man kann ja nicht immer alles wissen.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.