Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gibt es den Planeten Grakouine?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth_Boba, 15. Juni 2002.

  1. Darth_Boba

    Darth_Boba Senatsbesucher

    Also ich hab im Lexikon der SWU gelesen,das die Rebellenallianz Bobas Raumschiff SlaveI nach seinem vermeintlichen Tod auf Grakouine stillgelegt hat. Nun hab ich auf der FF-Planetenkarte nachgesehen und konnte den Planeten aber nirgends finden. Ausserdem hab ich auf www.starwars.com nachgeguckt,doch selbst in deren Datenbank stand da nichts über so einen Planeten. Meine Frage:gibt es diesen Planeten nun offiziell oder nicht? Würde mich sehr über Informationen freuen!
     
  2. wr3tch

    wr3tch Gast

    auf starwars.com steht unter slaveI:
    "After Fett's apparent death in the Sarlacc pit, the Alliance seized the Slave I and impounded it on the planet Grakouine. As the galaxy was busy turning itself inside out, transforming from Empire to New Republic, the Slave I was promptly forgotten."
    also wirds den wohl schon geben nehm ich an...
    das war übrignes sein tod und nicht nur sein vermeintlicher ;)
    kommt das nicht ins eu?
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @wr3tch: "apparent death" bedeutet "scheinbarer Tod". Und die hier zitierten Informationen stammen ursprünglich aus dem "Dark Empire Sourcebook" von West End Games, also dem Sourcebook zu dem Comic, der Boba Fett wiederauferstehen ließ.

    Hier der Eintrag aus der SW Enzyklopädie von Steve Sansweet:

    Der Planet existiert also, und zwar ganz offiziell im EU. Daß er auf der Karte des FF nicht mit drauf ist, ist nicht weiterüberraschend, weil er abgesehen von dieser kleinen Episode überhaupt keine Rolle im EU spielt und auch nie wieder erwähnt wurde. Es gibt ziemlich viele unwichtige Plaeten, die auf der Karte des FF nicht enthalten sind, trotzdem gehören sie zum offiziellen EU.
     
  4. wr3tch

    wr3tch Gast

    ja das habe ich darauf bezogen das er in den filmen wirklich tot ist und nur das zählt, nicht das eu... das smiley sollte bedeuten das das nicht so ganz ernst war sonder ich nur die eu fans ärgern wollte :D
     
  5. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich habe in RotJ seine Leiche nicht gesehen... ;) :D

    *kein Kommentar* :p
     
  6. wr3tch

    wr3tch Gast

    er wird ja auch 1000 jahre lang allmählich verdaut oder so ähnlich :p
     
  7. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Wird er nicht... :p :D
     
  8. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Ich kenn' Fetts Wiederauferstehungsgeschichte, aber davon abgesehen ist die ganze Sache mit dem Sarlacc sowieso ein bisserl komisch, denn - wieso Qualen bei tausendjähriger Verdauung, wenn man nach drei Tagen sowieso verdurstet ist?
     
  9. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    hab ich mich auch schon oft gefragt
     
  10. wr3tch

    wr3tch Gast

    ich nehm mal stark an, das das nicht ernst gemient war, sondern den gefangenen nur etwas angst gemacht werden sollte... sie sollten noch etwas leiden vor ihrem tod
     
  11. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Nein, die Drohung der "1000 Jahre" ist durchaus berechtigt. Der Sarlacc verbindet die in ihn stürzernden Keaturen mit seinem eigenen Körper, sie bleiben also am Leben, auch wenn sich ihr Körper langsam verflüchtigt und in die Materie des Sarlacc übergeht. Außerdem wird dadurch eine Gedanken-Verbindung zwischen dem Sarlacc und seinen Opfern geschaffen. Boba ist in der kurzen Zeit, die er im Sarlacc verbringt, in der Lage, die Gedanken der vielen anderen Opfer zu hören, die schon vor Jahren verschlungen wurden.
     
  12. wr3tch

    wr3tch Gast

    hmm ja ok... wer hat sich das den schon wieder ausgedacht? argh :p
     
  13. Ryoga

    Ryoga Connection Time-Out

    Boba fett hat den Sturz ins sandmonster überlebt uns sich das schiff wieder geholt das war allerdings (wenn ich mich nicht verlesen habe) sehr mitgenommen.
     
  14. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @wr3tch: Das war J.D. Montgomery, die Geschichte kann man in "Palast der dunklen Sonnen" (engl. "Tales from Jabba's Palace") nachlesen. Übrigens eine verdammt gute Geschichte.

    @Marc Iron: So weit waren wir auch schon... ;)
     
  15. Craven

    Craven junger Botschafter

    alias Daniel Keys Moran, der auch für die anderen Tales-Bände geschrieben hat.


    Craven
     
  16. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Also ich finde die Idee nicht schlecht das Boba die Stimmen der anderen Opfer hört viellciht ist ja der Sarlacc ein wenig Telepath oder hat telepathische Fähigkeiten das er das in sich speichert.

    Oder Boba Fett hat schon haluziinationen von Wasserentzug gehabt ;)

    Und ich denke ein wenig kann ihn sicher seine Rüstung am Leben erhaltren er viel ja mit ihr hinein. Ohne ihr wäre er sicher nciht entkommen.

    Da der Sarlacc ja 1000 Jahre zum verdauen braucht, werden seine Opfer sicher in einen verdaungstrackt in Kokon oder an den Tentaklen angebracht sein wo sie verdaut werden. Wie das war weis ich nciht mehr da ich mich nicht mehr so gut daran erinnern kann.

    Und immerhin vorher hatte ja Boba Fett die Slave 2 in Dark Empire ;) Und am Anfang arbeitet er mit seinen Retter zusammen (Dengar der ihn vor der Gruppe fand) ;)
     

Diese Seite empfehlen