Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Haben Stormtrooper keinen Willen?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Chewbacca, 18. März 2005.

  1. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Das habe ich mich immer gefragt. So weit ich weiß sind sie ja Clone von Django Fett. Wurde denen ihr Gehirn gründlich durchgewaschen oder warum machen die alles was jeder Hans und Franz denen sagt?

    Und wozu sollen die Plastikrüstungen gut sein?

    Die sehen ja ganz cool aus aber die sind damit doch unbeweglicher. Und atmen und sehen ist bestimmt auch schwer.


    Wieviele Clone gibt es eigentlich nochmal von Anfang an? Eine halbe Million?
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Rüstungen der Stormtrooper sind gegen Umwelteinflüsse gedacht. Gegen Blaster haben sie nur geringe Wirkung. Was Blastertreffer angeht mindern sie lediglich den Schaden der erzielt wird. Was natürlich nichts bringt wenn ein Treffer direkt auf die Brust trifft. Dazu sind die Rüstungen auch nicht gedacht. Mit ihren weissen Rüstungen sollen sie abschreckend wirken und den Feind durch ihr marzialisches Auftreten verunsichern. Stormtrooper gelten zwar als Elitetruppen aber im Grunde genommen sind sie aufgrund ihrer Manschafftsstärke einfach nur Kanonenfutter das gnadenlos verheizt wird.

    cu, Spaceball
     
  3. Lord Leo

    Lord Leo Vergenz der Macht

    So dumm nun auch wieder nicht !

    Die meisten Stormtrooper sind Klone von Jango.
    In der Blütezeit des Imperiums kommen allerdings immer mehr Freiwillige, Eingezogene und Söldner dazu.
    Das Gehirn wurde den Klonen nicht gewaschen, aber sie wurden seit ihrer "Geburt" darauf genormt, immer gehorsam den Befehlen ihres Vorgesetzten zu gehorchen und den Imperator, sowie das Imperium zu verehren und nicht in Frage zu stellen.
    Nur selten machen sich Klone Gedanken über das,was ihnen befohlen wurde.
    So ein fall ist z.B. in "Verrat auf dem Todesstern" nachzulesen.
    Ob Lama Su solche "zu kreativ" denkenden Exemplare als "Fehlproduktion" bezeichnet oder ob damit einfach körperlich eingeschränkte Klone gemeint sind, ist mir leider noch nicht klar geworden...
    Hast du vielleicht mal "Schöne, neue Welt" gelesen ?
    darin ist eine solche Normung der Gedanken sehr gut beschrieben.

    Die Rüstungen sind ein ganz guter Schutz gegen viele Verletzungen und da sie millionenfach hergestellt wurden, ist es doch verständlich, das es keine unzerstörbaren sind.
    Die Kaminoaner und später das Imperium haben bei der Herstellung eigentlich sehr gute Arbeit geleistet, da die Rüstungen einige Extra-Funktionen besitzen, wie z.B. eine innere Klima-Anlage.
    Und sehen können die Sturmtruppen durch den Helm sicher nicht weniger als Jango auch.
    Wobei du schon recht hast !
    An den Helm muss man schon gewöhnt sein, wie Han (oder war es Luke??) in ep.IV bemerkt.

    Als Obi Wan auf Kamino ankommt, sind bereits 200.000 klone bereit und 1.000.000 in der Endproduktion.
    Im Verlauf der Klonkriege werden ds natürlich noch sehr viel mehr !

    Aber so viel Hintergrundwissen um die Stormtrooper und ihre Ausbildung und Ausrüstung habe ich leider nicht, darum ein Aufruf an alle anderen: Ergänzt mich bitte, wenn nötig ! :jango :clone :clone :clone
     
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Verwechselt nicht immer Clone Trooper mit Stormtrooper. Das sind zwei paar Schuhe. Zur Zeit von E4 gibt es wahrscheinlich fast keine Klone mehr. Es dürften da fast alle normale einzezogene Typen sein, die auf Carida und Co. ausgebildet wurden. Ihr Training ist hart und gleicht manchmal einer Gehirnwäsche. Sie sind Soldaten und gehorchen Bedingungslos. Unsere Soldaten tun es auch nicht anders. Befehlsverweigerung kann in manchen Gegenden mit Todesstrafe geahndet werden. Was ihre Zahl angeht, so ist die gar nicht soo groß. Es gibt wesentlich mehr normale Armysoldiers und ähnliches als Sturmies. Allerdings hat eben jeder ISZ 10.000 von letzteren an Bord und in den Filmen sehen wir nun mal meist diese in Aktion.
    Was Klone angeht, die haben eine geringe Lebenserwartung, weil wachstumsbeschleunigt, sind von Kind an auf Gehorsam gedrillt und zum Teil tatsächlich genetisch mit nich ganz so freiem Willen versehen, oder zumindest nicht zu freiem Denken erzogen worden. Es sei denn sie sollten als ARC oder Commandos dienen.

    Die Rüstung schränkt sie im Sehen mit Sicherheit nicht ein. Im Gegenteil, die hat Restlichtverstärker, eingebaute Zoomoptik (Fernglas), diverse Sensoren und jede Menge Schnickschnack. Ist Luftdicht, im Notfall, hat Atemluftfilter und vieles mehr. Dass sie nicht mehr ganz so gut gegen Blaster hilft, liegt an der fortschreitenden Entwicklung der Feuerkraft. Zu Klonkriegszeiten waren die Rüstungen mancher Einheiten nur schwer zu knacken und hielten selbst starken Treffern stand. Zu OT Zeiten gibt es sogar Handfeuerwaffen, die so stark wie die Vierlingsgeschütze von Hans Falken sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  5. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Und warum nochmal gibts zu Beginn von ANH fast keine Klonsoldaten mehr, sondern nur noch rekrutierte Sturmtruppen?
     
  6. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Würde mal sagen viele sind in den Kriegen gestorben und außerdem kann man in ANH schlecht sagen wer da jetzt Klon ist oder nicht.
     
  7. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das ist alles falsch. Zu Zeiten von ANH sind die meisten Sturmtruppen immer noch Klone, nur ca 40% sind Rekruten. Dieser Falsche Gedanke wurde von Zahn eingefürt. Es stimmt, dass es zu Zeiten von Thrawns Feldzug kaum wenn nicht sogar keine Klone mehr gibt, aber zu Zeiten ANH's sind nunmal hauptsächlich Klone. Das wurde von offizieller Seite oft gesagt und ist jetzt auch im EU so.
     
  8. Walli Skywalker

    Walli Skywalker Sith Schüler

    Ne meine Aussage war nicht falsch , das viele Klone gestorben sind in den Kriegen ist Fakt.
     
  9. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Ja ist klar. Ich meinte nur dass es falsch ist dass es deswegen keine Klone mehr in ANH gibt. Das war ja die Frage auf deine Antwort. :konfus:
     
  10. Darth sug

    Darth sug Gast

    was mich eher interessiert.. wie wird differenziert wer Commander oder einfacher Soldat ist, wenn doch alle die gleichen Anlagen haben und sich nur in Teilbereichen spezialisieren
     
  11. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Die Anlagen sind zwar die Gleichen, doch auch Klone machen unterschiedliche Erfahrungen, die einige für einen solchen Posten besser machen. Außerdem dürften einige Klone schon von Beginn an zu einem Commander ausgebildet werden evtl sogar mit einer leichten Genetischen Modifikation.
     
  12. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Mmh, ich würde sagen, dass es immer noch Klone sind (aber von anderen 'Spendern'). So kommt es nicht vor, dass ein Sturmtruppler sich den Befehlen widersetzt (genau wie bei den Jango-Klonen).
    Soweit ich weiss, wurden die Klonanlagen auf Kamino aber durch einen Vorstoss der Mandalorianer in den Klonkriegen mehr oder weniger ausgeschaltet ...
     
  13. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Ähnlich wie man den Unterschied zwischen normalen Klonsoldaten und den ARC und Commandos machte. Zum einen wurden sie sicher etwas anders ausgebildet und auf bestimmte Fähigkeiten dabei mehr eingegangen und Wert gelegt (strategische Überlegungen, Führungsverhalten in bestimmten Situationen, u.v.m.) und zum anderen werden sie sicher auch mit etwas freierem Willen indoktriniert und konditioniert worden sein, als der Normalsoldat, der nur gehorchen musste und kaum nachdenken warum und wie er was tut. Die mussten nur ihre jeweilige Aufgabe perfekt kennen, improvisieren können, wenn was nicht klappt und gehorchen.

    Nicht nur von dem sondern von fast allen die vor der PT damit arbeiteten.

    Kannst Du da auch einige Quellen und Beispiele für solche Aussagen und die neue EU Handhabung nennen? Rein aus Interesse.
     
  14. Gilgamesh

    Gilgamesh Gutartiger F o r u m s-Sith

    Nur Clone, nein.
    Überwiegend, wenn dann nicht viel.

    Zum Panzer....
    Der Panzer kann sehr wohl auch Schüsse abwehren.
    Allerdings nur relativ schwache (z.B. Nadelstrahler), keine militärischen Blaster.
    Er kann so modifiziert werden, dass er auch dem Vakuum im Raum standhält.
    Und natürlich enthält er eine Klimaanlage.
    Er ist demnach nicht nur Show, sondern dient auch der Kampfsteigerung der Truppen, denn wer will schon auf Tatooine, Hoth,... ohne Imp. Panzer kämpfen... ;)
     
  15. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    In dem Comic Hochverrat kommt ein Batallion Sturmtruppen vor, die geklont sind. Oder im Comic Verrat auf dem Todesstern kommt ein Klonsturmtrupler vor. George Lucas hat auch oft gesagt, dass Sturmtruppen aus sowohl aus Klonen als auch Rekruten bestehen, frag mich aber nicht wo man diese Aussagen nachlesen kann.
     
  16. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Woher kommt dann das Mehrheitsverhältnis 40:60 für Klone?
    Das da mal welche auftauchen sagt nicht, dass es die Mehrheit deshalb ist. Ich schrieb ja auch nicht, dass es gar keine mehr gibt. Mir ist schon klar (allein durch Zahns und anderer Geschichten), dass Palpatine auch weiterhin klonte und noch Anlagen dafür hatte. Es sprach nur eben bislang eher vieles dafür, dass er es nicht mehr zu exzessiv tat.
    Gilt dieses Verhältnis nur für Sturmies oder auch für reguläre Einheiten, deren Zahl ja weitaus größer war?
     
  17. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Das 40:60 verhältnis stammt glaube ich aus nem Buch zu Galactic Battlegrounds *zu Minza guck*. In den von mir genannten Comics bekomm ich auch den Einruck, dass Klone die Regel sind, nicht Rekruten.
    Reguläre Einheiten bestehen wohl zum größten Teil nur aus Rekruten. Ist aber nur ne Vermutung. Ein Klon ist mir bisher jedenfalls noch nicht bekannt.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt mehr Klone als Rekruten... 40% Jango Klone und dann nochmal in den restlichen 60% Klone aus anderer DNA-Quelle. Schätze mal an die 50% dieser 60%. Wären dann nochmal 30%...

    Somit wären 70% Stormtrooper Klone. Und japp... stammt aus der Kurzgeschichte "Pax Empirica", die im Lösungsbuch zu "Galactic Battlegrounds" abgedruckt ist.
     
  19. Darth sug

    Darth sug Gast

    hab ich mir schon so gedacht, aber immer besser wenn mans genau weiß :)
     
  20. Padawan

    Padawan Jedi Freak und Mitglied vom wunderbaren Hauptstadt

    Was den Willen betrifft,glaube ich ,das die Stormtrooper so genmanipuliert wurden,dass sie
    immer gehorchen.Bei der Masse an Soldaten hätte z.B.ein Aufstand ja auch fatale Folgen!

    Und zu der Rüstung würde ich sagen,dass sie das Atmen nicht erschweren,sondern durch kleine Luftfilter an den Seiten der Helme erleichtern.
     

Diese Seite empfehlen