Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Hacker Film] Hackers

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spaceball, 4. April 2005.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Hackers - their only crime was curiosity
    USA 1995
    R: Iain Softley
    D: Jonny Lee Miller, Angelina Jolie, Jesse Bradford, Matthew Lillard, Fisher Stevens
    107min
    FSK: [​IMG]
    [​IMG]
    IMDB Link
    Amazon Link

    [Die Story]

    Dade Murphy (Jonny Lee Miller) bricht als 10 jähriger in Computersysteme ein und sorgt damit für einen Börsencrash. Bis zu seinem 18. Geburtstag wird ihm verboten jegliche Computer und Tastentelefone sowie Taschenrechner zu benützen da er damit hacken könnte. Daran zerbricht die Familie. Mit seiner Mutter zieht er kurz vor seinem 18. Geburtstag nach New York. Unter dem Nick Crash Override findet er schnell Hacker mit denen er seine Freizeit verbringt. In der Schule lernt er Kate Libby (Angelina Jolie) kennen die ihm und allen anderen neuen Schülern einen gemeinen Streich spielt. Das lässt Dade nicht auf sich sitzen und zahlt es ihr heim indem er sich in den Computer der Schule hackt. Bei einer Party in der Wohnung von Kates Mutter lernen sich Kate und Dade besser kennen. Wenige Tage später beschliessen Dade, Kate und ihre Hackerfreunde einen Hacker Wettstreit zwischen Dade und Kate. Ihr Ziel ist ein Stadtbekannter Hackerjäger der Behörden. Verliert Kate muss sie mit Dade ausgehen, verliert Dade muss er ;). Der Sicherheitsangestellte einer Firma schleusst einen Virus ins Firmennetzwerk ein um die Firma zu erpressen. Joey, der jüngste Hacker, bekommt einen Teil des Source Codes des Virus in die Finger. Nun entbrennt ein Wettstreit zwischen den Hackern und dem Erpresser.

    [Der Film]

    Der Film entstand in einer Zeit als das Internet gerade populär wurde, es ist im Film also noch kein Thema und wird erstaunlicherweise nicht mal angesprochen. Die technischen Daten die im Film angesprochen werden entsprachen während der Produktion noch den Standarts aber schon als der Film im Kino lief galten sie als veraltet. Hackers zeigt keine Realität. Dennoch vermag der Film den Computer- und Internetinteresierten überzeugen. Zwar verwischen Realität und Fantasy, dennoch bietet der Film eine einigermassen überzeugende Story. Der Humor ist weit wichtiger als die korrekte Darstellung der Hackersezene.

    Vorallem Angelina Jolie überzeugt als heisses Hackerbabe mit Würstchenlippen und kurzen Haaren! Nach dem Filmdreh kamen sich Angelina Jolie und Jonny Lee Miller übrigends sehr nahe das sie entschieden zu heiraten, was aber nicht all zu lange hielt. Ja ja die Computerwelt entwickelt sich ziemlich schnell weiter.
    Johnny Lee Miller spielte übrigendsin Trainspotting den Part des Sick Boy an der Seite von Ewan McGregor und ist demnächst in Aeon Flux zu sehen.

    [Fazit]

    Für den Fan von Hackerfilmen absolut zu empfehlen. Für alle anderen eher schwierige Kost.

    [​IMG]

    cu, spaceball
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2005
  2. Hoot

    Hoot Gast

    es ist immer wieder unterhaltsam (als nicht hacker) diesen film zu sehen. aber nicht nur der unterhaltungsfaktor ist dort wichtig. der film zeigt einem auch die gefaehrlichkeit von hackern. wie schnell die wo eindringen koennen ist bemerkenswert. und ausserdem ist es interessant zu sehen, wie ihn den usa die behoerden jagt auf hacker machen.

    1A der film
     
  3. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Den hab ich mal vor ca. 2 Jahren gesehen. Ganz netter Film...
    Nur wie Space erwähnt hat, besonders realistisch war es nicht. Und dass Angelina Jolie mitgespielt hat hab ich gar nicht bemerkt [​IMG]
     
  4. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich find den Film ziemlich gut. Die angeblichen Computergrafiken und Darstellungen der Computerinnereien sind natürlich unglaubwürdig, aber der Kinobesucher will natürlich keine endlosen Code-Textwüsten sehen. Einer meiner Lieblings-Hackerfilme neben WarGames und Tron .


    Craven
     
  5. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Ein wenig übertrieben (unrealistisch) aber ganz nett anzusehen^^
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich fand den Film auch nicht schlecht und guck in mir wenn er kommt immer wieder gern an. Angelina Jolie ihre Frisur war auch recht ansehnlich. :)
     
  7. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ist ganz nett, kommt aber IMO an "STARTUP" nicht heran
     
  8. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Sehr schöner Film in dem Angelina Jolie noch gut aussah. Leider verstanden die Macher überhaupt nix von Computersystemen und Netzwerken. Dennoch gelungen.
     

Diese Seite empfehlen