Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

hmm..

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von kukuGuY, 27. Juni 2002.

  1. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    Können eigentlich Sith die Nähe von Jedis spüren? Jedis fühlen immerhin eine Erschütterung der Macht, fühlen in einigen Fällen aber auch die Nähe von Siths. Und umgekehrt? Wenn ja, warum bemerkt Dooku dann die Jedis in der Arena nicht?

    (Wenns schon mal diskutiert wurde, sorry)
     
  2. GIRLPOWER

    GIRLPOWER Dienstbote

    weill er darauf gewartet hat das war doch ein falle:-))))
     
  3. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Ist es denn wirklich so schwer, einem neuen Diskussionsfaden einen Titel zu geben, aus dem die anderen (immerhin 1806) PSW-Mitglieder einen Rückschluß auf dessen Inhalt ziehen können?

    Dermaßen viele bescheuerte Themen-"Titel" wie in letzter Zeit habe ich ja noch nie erlebt... ("Wollte mal...", "Wer alles?", "Vorschlag", ..., ...) *kopfschüttel*
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2002
  4. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Kommt da noch was zum Thema? Nein? Gut, dann bin ich dran.
    Dooku spürte wahrscheinlich jeden einzelnen Jedi in der Arena, genauso wie Windu hinter ihm.
    Jedes machtsensitive Wesen spürt andere Machtsensitive.
     
  5. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    Tschuldigung Pätti :rolleyes:
     
  6. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ab in die Ecke mit dir und denk darüber nach, was du getan hast!!! :D :D :D
     
  7. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Das stimmt nur Teilweise: Die Jedi spüren ja z.B. nicht, das Palpatine stark in der Macht ist, und im Roman "Shadow Hunter" wird beschrieben, wie Sidious und Maul fast vor den Toren des Jedi-Tempels sind und trotzdem bei den Jedi keine Aufmerksamkeit erregen.
    Aber das schaffen sie nur, weil sie sich in der Macht "verstecken" können. Das heisst, alle "machtbegabten Wesen" die das nicht oder nicht gut können werden wohl von trainirten Machtsinnen entdeckt.

    Jetzt stellt sich natürlich die Frage, warum "verstecken" sich die Jedi nicht in der Macht, da sie doch wissen, das Dooku dort ist?
    Darauf fallen mir zwei Antworten ein.
    Die erste: Es gibt immer noch das Gerücht, dass Mace Windu eigentlich Böse ist (was ich ehrlich gesagt für Mist halte). Er könnte entweder Dooku schon vor dem Abflug der Jedi gewarnt haben oder ihm erst auf Geonosis mit der Macht etwas signalisiert haben.
    Die zweite Antwort finde ich allerdings besser und vor allem logischer: Die Jedi können sich gar nicht verstecken. Zumindest nicht so gut, um von andere Jedi (oder Sith) unbemerkt zu bleiben. Der Grund dafür ist auch recht simpel, weil die Jedi das nie trainieren mussten. Sie hatten keine Machtbegabten Feinde mehr und das seit tausend Jahren. Für die Sith hingegen war es überlebenswichtig, sich vor den Jedi zu verstecken. Es gehörte mit sicherheit zu den ersten Lektionen, die ein Sith-Meister seinem Schüler beigebracht hat.
     
  8. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Zugegeben.
    Aber wenn man es drauf anlegt denke ich schon, dass man andere Wesen spüren kann. Jeden Nebensatz aus irgendwelchen Büchern kann ich aber nicht zitieren.
     
  9. Aayla Secura

    Aayla Secura gedopeter Flummi

    Soweit ich das verstanden habe, können die Sith die Nähe von den Jedi genauso spüren, wie die Jedi Ritter den Sith spüren können. In EP IV sagt Vader ja auch, ich fühle eine Präsenz, die ich seit langem nicht mehr gespürt habe, damit kann er ja nur Obi Wan gemeint haben.
     
  10. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Das stimmt, aber erstens ist Obi-Wan ein Jedi, und da hab ich ja oben schon erklärt, warum die sich nicht verbergen können und zweitens will sich Obi-Wan ja überhaupt nicht verstecken. Er will nur den Traktorstrahl ausschalten, danach ist es fast eindeutig, das er es auf einen Kampf gegen Vader anlegt.
    Ich bin übrigens fest davon überzeugt, dass Darth Vader auch nicht in dieser Fähigkeit ausgebildet ist. Denn er wurde zum größtenteil zum Jedi ausgebildet. Ausserdem brauchte er diese Fähigkeit auch gar nicht, denn als er zur dunklen Seite übergetreten ist, hatten sich die Sith ja wohl mit sicherheit schon den Jedi zu erkennen gegeben und nach der totalen Machtübernahme Palpatines wirds dann ja auch nicht mehr viele Jedi geben, die man täuschen muss.
     
  11. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich bin, wie jeder weiß, ein Anhänger von simplen, aber kompliziert erläuterten Theorien ;)...

    Stellt euch die Macht als einen Teich vor. In dem Teich 'stehen' Machtbenutzer. Für gewöhnlich bewegen sie sich nicht; die Machtbenutzer, die nicht sehen, nur spüren können, merken nichts voneinander. Wenn jetzt jedoch jemand die Macht verwendet, bewegt er sich, er schlägt Wellen und in einem gewissen Radius merken die anderen Machtbenutzer das auch. Je stärker man sich der Macht bedient, desto stärker ist auch der Wellenschlag. Nun gibt es sicher Möglichkeiten, seine Macht einzusetzen, und sich trotzdem vorsichtiger zu bewegen, so dass der Ausschlag kleiner ist, und ich denke, genau das machen die Sith. Die Jedi könnten das wohl auch, aber sie haben's ja nicht nötig. Genau so ist es wohl so, dass ein Machtbenutzer seine Sinne sensitivieren kann, dass er also auch schwächere Wellen spürt, auch, wenn er weiter weg ist.
    Um das ganze noch weiter zu spinnen: Die Wellen haben nicht nur unterschiedliche Stärke, sondern auch unterschiedliche 'Form'; nutzt jemand die Dunkle Seite, versetzt das die Macht mehr in Aufruhr, die Wellen werden vielleicht zackig oder so was. Und verwandte Jedi haben verwandte Wellen; deshalb kann Vader auch Luke spüren und umgekehrt, Palpi aber nicht.
     
  12. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    :eek: Verständlich gut erklärt.
     
  13. ernesto

    ernesto hasta la victoria siempre


    AAAMEN!!!:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen