Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Hush Bonton

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Mr. Anikan, 11. Januar 2007.

  1. Mr. Anikan

    Mr. Anikan Gast

    Name: Hush Bonton
    Alter: 17
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Geburtsort: Tatooine
    Familienstand: Ledig
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: Dunkelblond
    Größe: 1,88
    Gewicht: 59 kg
    Körperbau: Schlank aber Sportlich
    Charaktereigenschaften: Muttig. lernfähig, scheut keinen Kampf doch muss es nicht unbedingt sein. Hilfsbereit


    Lebenslauf

    Hush Bonton wuchs auf Tatooine in dem kleinen aber bekannten Raumhafen namens Mos Eisley auf. Als eines von vier Kindern einer Reichen Händler Familie. Er war der Jüngste spross der Familie und auch etwas besonders, das wussten seine Eltern. Er wurde mit Güte und Wärme umschlungen in seiner Familie alle mochten ihn. Die anderen Geschwister waren etwas eifersüchtig auf ihn aber das legte sich auch mit der Zeit. Als Hush 10 wurde, sagte ihm ein Reisender dass er in Hush ein großes Machtpotenzial spürte. Hush machte sich einige Gedanken über seine Zukunft und er kam zu dem Schluss dass wenn die Zeit gekommen wäre, er von dem Sandfelsen verschwinden würde, so schwer es ihm und seiner Familie fallen würde abschied zu nehmen.


    Er gab sich oft mit seinem besten Freund Macen Anrhe ab, der ihm erzählte dass er einmal ein Jedi werden möchte. Hush war so begeistert von den Vorstellungen Macens das er sich vornahm auch ein Jedi zu werden. Hush gab viel den Armen und Mittellosen, er wollte sich so gut es geht auf das Jedi da sein vorbereiten. Er schlug aber auch zu, jedoch nur dann wenn jemand zu Unrecht attackiert worden war und dieser sich nicht selber Verteidgeen konnte. Als er 17 Jahre war kamen seine Eltern und Geschwister bei einem Pod race rennen das sie sich ansahen ums leben, als eine Podracer in die Zuschauerränge Raste und dort explodiert. Er selber mochte diese Rennen nicht und war nicht dabei als es passierte. Hush war nun allein, er machte sich mit seinen Habseligkeiten auf die Reise, denn es hielt ihm jetzt nicht mehr in Mos Eisley. Er verkaufte das Haus was nun ihm gehörte und einige Gegenstände seiner Eltern und Geschwister um sich eine Raumfähre zu kaufen.
     

Diese Seite empfehlen