Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ich brauch ganz DRINGEND Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 18. Januar 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    ICH HOFFE MIR KANN JEMAND HELFEN!! ICH MUSS BIS MORGEN (19.01.01) EIN REFERAT ÜBER STAR-WARS ABGEBEN!!!!!!!! UND ICH HAB NUR GANZ WENIG ZEIT DAS NOCH ZU MACHEN!!!!!!!!! BITTE HELFT MIR!!!!!!!!!!!
     
  2. Guest

    Guest Gast

    wieviel Zeit hast du denn? wie genau stellst du dir die Hilfe vor?
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re

    Ganz wenig Zeit. So etwa noch 2 1/2 Std. Hilfe: Ich hatte gehofft, das vielleicht schon mal jemand ein Referat darüber gehalten hat und mir jenes bzw. seine Unterlagen davon mailen könnte! Oder ne Internetaddy kennt, auf der man gebündelte Informationen findet. DAs zusammensuchen aus hunderten von Adressen ist zu Zeitaufwendig
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Re

    okidey... sag mal das Thema es kann ja nicht nur Star Wars sein oder doch? in welchem Fach in welchem Bezug... dann schreib ich was!
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Thema

    Das Thema ist: STAR-WARS (ganz Allgemein)
    Fach: English
    Auf Deutsch würde genügen (kann ich mir dann selber übersetzten)
    Geplante Vortragszeit: 15-20 Min. Also nich zu viele Details

    Wäre echt super nett wenn du mir da helfen kannst
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Thema

    Am 25.. Mai 1977 feierte das Weltraum Epos Krieg der STerne (Star WarS) seine Uraufführung. Es lief in nur 32 Kinos in den ganzen USA an. Brachte trotzdem mehr einnahmen als JE ein Film zuvor. Am Abend der PRemiere bildete sich eine Menschenschlange vor dem Kino und als George Lucas das sah glaubte er überhaupt nicht das diese Leute in seinen Film gehen würden. ER hatte mit so einem Erfolg überhaupt nicht gerechnet. Da der Film von vielen Filmstudios abgelehnt wurde mit der Begründung niemand würde sich Science Fiction Filme anschauhen.

    Star Wars verzauberte Welt. Es geht soweit das jedes Kind weiss was ein Wookiee ist. Der Film Krieg der Sterne bekam 7 Oscars. Seit 1989 ist der Film auch eine Eintragung ins National Film Registry wert. Damit ist STar Wars einer der 25 ersten Filme die historisch bedeutend eingestuft werden.

    Mit dem Einspielergebnis von 323 Millionen Dollar war Star Wars auf Platz #2 der Besteliste. Nur ET war besser. Seit der Special Edition 1997 aber ist dieser Rekord eingestellt. Nur Titanic war jemals besser als Krieg der Sterne.

    George Lucas hat zuerst, da er und die Filmindustrie nicht an einen Erfolg glaubten nur Episode 4 (Krieg der Sterne) gedreht. Eigentlich hatte er von 9 Filmen geträumt. Er konnte aber aus geldmangel ersteinaml nur den einen verwirklcihen. Als der film so erfolgreich wurde stand für George Lucas fest, dass er auch die restlichen Teile drehen würde. Das stand am Anfang noch gar nicht fest.

    3 Jahre später kam dann der 2 Teil der Star Wars Triologie. Das Imperium schlägt zurück. Wieder einmal standen die Kinobesucher schlange. Weitere 3 Jahre später kam Teil 3. Diese Triologie spielte mit der Special Edition die 1997 mit restaurierten Bilder, neuem Sound und ein paar geänderten und hinzugefügten Szenen insgesamt über 1.2 milliarden dollar ein.

    Was macht aber die FAszination Star Wars aus. Es ist der Kampf gut gegen Böse. Licht gegen Dunkelheit und das Drama um ein Familie Skywalker. Es war für viele STar Wars Fans ein Schock zu erfahren, das Darth VAder Luke Skywalkers Vater ist. George Lucas hatte eine Vision eines Märchens. Ein Märchen das in der Science Fiction Welt spielt. Er integrierte viele Mythen und Figuren aller Religionen und Fantasien. Damit erschuf er einen Film der für alle Menschen auf der Welt ansprechend ist.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Thema

    ich hoffe das reicht dir... sonst krame ich noch etwas in meinen büchern herum.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Danke

    Vielen Dank!! Das hilft mir ganz gewaltig weiter!!
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Danke

    nochwas:

    Zunächst aber fasste der Filmemacher (George Lucas) die Eindrücke zusammen die er in seiner Jugend gesammelt hatte. Und er steuert das bei, was er nach der Fertigstellung von American Graffiti über Psychologie, Mythologie und Sagen gelesen hatte. Heraus kam eine Story irgendwo zischen Fabel- und Märchenwelt, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Nach dem Western - dem letzten grossen Sagenstoff, den Amerika auf die Leinwand gebracht hatte - wollte Lucas nun die klassichen Themken mit neuer Faszination beleben. Sie sollte so packend sein, dass jeder Zuschauer den Wuscn verspüren würde das unbekannte zu ersfhorschen und das Universum zu besiedeln. Undd Lucas wolle die Hoffnung shüren, dass eines nicht allzu fernen Tages die Völker der ERde ihre Kräfte vereinen und nach den Sternen greifen würden.

    Bei seinem Projekt verzichtete der Filmemacher weder auf die Stilmittel der Westernschinken noch auf die der Komödienfilme. Schon beim füir ihn sehr müsseligen schreiben - für ein Treatment von knapp 13 seiten quälte er sich ein Jahr lang ab - merkte Lucas bald, dass in seiner Geschichte mehr steckte als nur ein einziger Film. die kosmische Auseinandersetzung zwischen den Mächten des Lichts und den Boten der Finsternis schrie gerade zu nach einer Fortsetzung....

    der film bekam bei 20 Century Fox ein Budget von gerade mal 9.5 Millionen Dollar.

    Lucas gründete eine Firma für Spezialeffekte (Industrial Light and MAgic), die noch heute spezial effekte unter anderem für Jurrasic Park macht und bisher 14 Oscars gewonnen hat. (für special effects).

    Lucas entwickelte das THX System für Rückkehr der JEdiritter.

    Die Kampfszenen wurden mit Spielzeug gedreht. Der Todesstern war eine riesige Konstruktion von Zusammenbaubaren Militärflugzeugen und Schiffen.

    Von den Einnahmen von Star Wars kaufte sich George Lucas die sogenennante "Skywalker Ranch"
     

Diese Seite empfehlen