Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

In Sachen Fritz

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Satrek, 30. März 2003.

  1. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Irgendwo auf Coruscant

    Seit Tsitats aus seinem Taxi heraus dieses Geschöpf in einem der Gärten des Jeditempels gesehen hatte war er gradezu besessen davon, mehr darüber herauszufinden. Da er außer einem flüchtigen Blick nichts hatte, auf das er aufbauen konnte, hatte er zuerst keine Fortschritte bei seinen Recherchen gemacht. Schließlich hatte er seinen Freunden davon erzählt, das Tier beschrieben und schließlich eine grobe Zeichnung angefertigt.
    Mit diesen Anhaltspunkten durchstöberte er nun schon tagelang die großen enzyklöpädischen Angebote des Holonets, und hatte das Gefühl seinem Ziel näher zu kommen. Schließlich stieß er auf einen Eintrag, über dem ein Bild angebracht war, das genau die Tiere zeigte, die er suchte.


    -+- Enzyklopädia Galaktika -+- Eintrag Anfang -+-

    Wollhufer
    Größe: Stockmaß bis zu 30cm
    Herkunft: unbekannt (s.u.), mittlerweile heimisch auf M'haeli
    Bewußtseinszustand: s.u.


    Wollhufer sind auf dem landwirtschaftlich genutzten Planeten M'haeli seit Generationen ein vertrauter Anblick. Über ihre genaue Herkunft existieren keine Unterlagen, aber aus Fragmenten ergibt sich folgendes Bild: die ersten Siedler, die M'haeli vor Jahrtausenden besiedelt haben, brachten Nutz- und Haustiere anderer Planeten mit, die im Folgenden verwilderten und sich fortpflanzten. Vor wenigen Jahrhunderten entdeckte man dann eine bis dato unbekannte Rasse von Herdentieren, die sich durch dichtes Fell und saftiges Fleisch auszeichneten. Man domestizierte sie und versuchte, den Ertrag durch gezielte Züchtung zu maximieren. Vor etwa einem Jahrhundert entschied sich ein Farmer dann, gentechnische Methoden einzusetzen - mit ungeahnten Folgen für die Population. Langsam entwickelten die Wollhufer ein Bewußtsein, das von Herde zu Herde, Tier zu Tier unterschiedlich ausgeprägt ist. Mittlerweile sind Wollhufer auch als Haustiere verbreitet, da sie die Fähigkeit haben einfühlsam und verständnisvoll zu sein.

    -+- Enzyklopädia Galaktika -+- Eintrag Ende -+-

    Endlich hatte Tsitats gefunden, wonach er gesucht hatte. Scheinbar hatte diese Spezies mittlerweile auch mindestens ein machtsensitives Exemplar hervorgebracht. Nach einem Moment des Nachdenkens rief er die Angebote einiger Zoogeschäfte auf und suchte nach Wollhufern.

    Irgendwo auf Coruscant

    [OP]Also diskriminiert Schafe ruhig weiter, Fritz ist jetzt an SW angepasst - allerdings sind gewisse Ähnlichkeiten durchaus vorhanden ;)[/OP]
     

Diese Seite empfehlen