Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ist die Macht...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 25. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    ...eigentlich eine Religion im SW Universum? Oder als was läuft sie? Falls es eine Religion ist, wann entstand sie,und wer hat sie gegründet? Gibt es auf diese Frage vielleicht eine Erklärum im EU? Und kennt ihr noch andere Religionen?( ich mein jetzt in SW)
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    In 'Pakt von Bakura' sehen wir so eine Art Yin/Yang-Religion (Gut und Böse müssen ausgeglichen werden) und die Macht wird dort als Religion bezeichnet.
    In ANH ja auch schon (Solo während Lukes Lichtschwerttraining; der wohlgenährte Kerl mit temporären Atmungsproblemen).
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Wenn die Macht als Religion angesehen wird, dann müssten Jedis doch eigentlich irgendwie als Priester oder so was in der Art gelten, oder?
    Schließlich sind sie praktisch "Kontaktleute" zur Religion...ihr wisst schon, sie sind dafür empfänglich und so.

    *leia*
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Naja, wohl eher als eine Art Mönche. Der Jedi-Tempel wäre dann das Kloster und ein Orden ist es ja auch...

    MTFBWY, Jeane
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Ja Mönche genau, meint ich ja *g*.
    Da kommt mir grad dann wieder die schon so oft diskutierte Frage wie das mit dem Heiraten der Jedis aussieht...Mönche dürfen ja auch nicht heiraten.
    ...
    *leia*
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Doch, evangelische Mönche ;) ...
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Evangelische Mönche ?!

    Evanmgelische Pfarrer dürfen heiraten, ja, evangelische Mönche auch, wie uns Martin Luther bewiesen hat, der erste und letzte evangelische Mönch.... *will ich nur mal klargestellt haben*
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Zum Thema Heiraten. Im Jediorden der Alten Republik scheint den Jedirittern eine Heirat tatsächlich verboten zu sein (was den Charakter des Jediordens als Religionsgemeinschaft unterstreichen würde). SPOILER
    5

    4

    3

    2

    1

    Schließlich werden Anakin und Padmé in Episode II wohl in aller Heimlichkeit heiraten. Daß die Hochzeit nicht entdeckt wird soll Anakin gerüchtehalber überheblich machen. Einer seiner Schritte zur dunklen Seite.

    1

    2

    3

    4

    5
    Nach der Verfolgung und Ausrottung der Jedi scheint der größte Teil des Jedikodex' jedoch verloren zu sein. Obi-Wan und Yoda können nicht die gesamt Philosophie der Jedi an Luke weitergeben. Sollte Luke also tatsächlich (jetzt dringt meine Argumentatíon ins EU ein...) einen neuen Orden gründen, dann wird dieser ganz sicher anders aussehen, als der der Alten Republik. Vielleicht ist das Wissen um ein Heiratsverbot schlicht verloren gegangen oder wurde als nicht sinnvoll fallen gelassen (im EU heiratet schließlich der ein oder andere Jedi).
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    @Chuck: Drum das Smiley...


    --------
    Ah, schon wieder!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    @Chuck: Drum das Smiley...

    Tststs... keinen Sinn für Humor, die Jugend von heute...
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Im EU gibt es noch viele andere Religionen. Z.b. auf Ylesia (All-Eine), oder die Ffib.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Haben die B`omarr Mönche dann auch eine Religion?
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Selbstverständlich sind die B'omarr Mönche eine Religion. Steht alles in "Tales from Jabba's Palace" (dt. Palast der dunklen Sonnen". Am Ende der Erleuchtung steht die Entkörperung und damit das Ende der Abhängigkeit von der sterblichen Hülle. Ein erleuchteter Mönch braucht seinen Körper nicht mehr, er wäre ihm nur hinderlich.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Das Bekeeren von Ungläubigen ist bei den B'omarr allerdings ziehmlich gemein. Ich denke da zum Beispiel an Bib Fortuna ;)
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Ist die Macht...

    Na ja,
    Bib Fortuna hat eben "Pech" gehabt, daß er erleuchtet war. Er konnte sich (das was von ihm noch übrig war, sein Gehirn also) dann immerhin ja in einen neuen Körper transplantieren und hat sich danach, wenn ich mich recht erinnere, auch Jabba's Vermögen unter die Nägel gerissen.
    Tessek war immerhin ganz froh, ebenso Bubo, daß er entkörpert wurde.
     

Diese Seite empfehlen