Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Jedi Quest- Protonen Torpedos (Spoiler EIII)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Toby, 20. Oktober 2002.

  1. Toby

    Toby junger Botschafter

    Habe mal in nem Spioler gelesen, dass in EIII die ersten Protonen Torpedos zum einsatz kommen. Nun habe ich aber gestern in Jedi Quest gelesen, dass Krayn das Colicoidenschiff mit solchen beschiesst. Ist das mal wieder so ein Fehler des Autors oder gab es die schon früher?
     
  2. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Hast Du Episode I nicht gesehen? Das Droidenkontrollschiff explodiert nach Abschuß eines Protonentorpedos. :)
     
  3. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Wo hast du diesen "Spoiler" her? Es wäre doch ziemlich merkwürdig wenn in einer technologisch hochentwickelten Galaxie wie die GFFA noch keine Torpedos existieren würde:rolleyes:
     
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Torpedos, also gelenkte Raketen und Bomben ja, aber er fragte speziell nach den protonentorps, die so effektiv sein sollen und in SW als die ultimativwaffe rüberkommen. Trotzdem in E1 kamen schon welche vor und wenn man nach WotC geht gab es die ersten Protonentorpedos auch schon 4000 Jahre zuvor bei den Mandaloreanern. Also wann die genau erfunden wurden wissen die wohl alle nicht so richtig und hat wohl auch noch keinen gekümmert. Vielleicht sind die in E3 ja auch nur neuartige Protonentorps mit besseren Systemen
     
  5. Toby

    Toby junger Botschafter

    Re: Re: Jedi Quest- Protonen Torpedos (Spoiler EIII)

    Das ist glaub ich mal in SWU zulesen gewesen. Bin mir aber nicht sicher.
     
  6. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Das einzige, was SWU berichtet hat war, daß
    die Raketentechnologie aus AOTC, laut Angabe von Rick McCallum, in Episode III völlig verschwindet, was die Vermutung nahelegt, daß am Ende der Klonkriege die planetare Kriegsführung der Prequels zugunsten der Raumkriegsführung der klassischen Trilogie aufgegeben wird
    .
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Hä? Verstehe des wer will. Meint der filmtechnisch, oder handlungsmäßig, dass dies "vergessen"? Warum sollte man einfach etwas aufgeben was bewährt war? Die Torps vom N1, mit denen kleinwindel-Anakin das Droidenkontrollschiff sprengte sind doch nützlich und auch nicht viel anders als das was Luke hatte, oder?
     
  8. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Und selbst wenn bezweifel ich mal das es im Film heißen wird: "Hier, eine technische Neuerung, bessere Torpedos" - die Teile die Anakin benutzt hat wurden ja auch nicht vorgestellt, und es braucht schon nen Hardcore-Fan um z.B. Jangos Raketen von Lukes Protonentorpedos zu unterscheiden. Genaugenommen läuft ja beides auf ein schnelles Objekt mit Düsenstrahl raus das beim Aufprall "Bumm" macht :p
     
  9. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Protonentorpedo ist doch nur ein anderer Name für Atombombe und wenn man diese Dinger auf einem Planeten einsetzt dürfte das verherende Folgen haben.
    Kann demnach gut sein, dass diese Waffen nach den Klonkriegen offiziell geächtet wurden.
     
  10. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Das bezweifel ich, es ist denkbar das sie auf einer Art von nuklearer Reaktion beruhen, allerdings nicht so wie bei den irdischen Atombomben - Die Explosion beim Einschlag an der DS-Oberfläche war einfach zu klein, kein Blitz etc. Außerdem glaub ich nicht das die radioaktives Material in so einen kleinen Jäger packen würden.
     
  11. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Also, soweit ich weiß, sind die Torpedos, die Anakin auf den Reaktor des Droidenkontrollschiffs genauso Protonentorpedos wie das Geschoß, das Jango auf Obi-Wan im Asteroidenfeld abfeuert (nicht die seismischen Bomben). Also gab es zur Zeit der Prequels schon Protonentorpedos.

    Die Feuerkraft eines Protonentorpedos variiert auch immer ein wenig. Während in den meisten Romanen und Comics ein Torpedo gerade dazu ausreicht, einen Jäger zu zerstören, löst an anderem Ort (z.B. AOTC) ein Protonentorpedo eine Explosion von gewaltigen Ausmaßen aus.

    Und irgendwie bezweifle ich, daß wir in E3 großartig etwas von irgendwelchen technischen Neuerungen zu sehen bekommen werden, zumindest, was Waffen angeht (neue Raumschiffe wird es sicher en masse geben).
     
  12. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Naja, das von Jango sind vieleicht modifizierte Versionen von Standardtorpedos, die Teile die Luke auf den DS abgeschossen hat hatten ja nen kegelförmigen Sprengkopf und waren kürzer. Aber da stellt sich natürlich die Frage obs bei "Protonentorpedos" hier um das System oder das konkrete Modell geht, das Luke benutzt hat ;)
     
  13. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Bei den "Standardtorpedos", die Du erwähnst, handelt es sich doch um Protonentorpedos (Dodonna: "Der Schacht ist strahlengeschützt. Wir brauchen also PROTONENTORPEDOS.").

    Wahrscheinlich sind die Torpedos, die Luke abschießt einfach die neuere Art, die mit einem weitaus kürzeren Körper auskommt...
     
  14. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Es kann ja sein das den Rebellen mehrere Typen zur Verfügung stehn - besser, das sie nur an kleine Mengen verschiedener Produkte ran kommt. Und Protonentorpedos kann in dem Fall gleichbedeutend mit "Raketen" sein, also die Art, aber nicht das genaue Modell. Aber das bringt die Diskussion ja nicht weiter, ich denk einfach es gibt Modelle wie Sand auf Mon Calamari und neue Waffen werden in EP3 sicher nicht explizit erwähnt.
     
  15. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ich bin ja ein kleiner Schleimscheißer, also muß ich doch noch erwähnen, daß es zwischen Raketen und Protonentorpedos einen großen Unterschied gibt (siehe X-Wing).

    Aber Du hast schon recht, irgendwie ist es dösig, über Waffen zu diskutieren, die es gar nicht gibt :p Und ich glaube auch nicht, daß explizit im nächsten Film erwähnt wird, was für tolle Waffen die jetzt haben
     

Diese Seite empfehlen