Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Joseline

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Joseline, 15. April 2003.

  1. Joseline

    Joseline blinde Jedi

    PSW-USER-NAME: Joseline
    NAME DES RS-CHARAKTER: Joseline (meistens jedoch Jo genannt)
    ZUGEHÖRIGKEIT: Jedi
    RANG: Großmeisterin
    SCHÜLERIN: Mara Selaren


    RASSE: Mensch
    GESCHLECHT: weiblich
    ALTER: 32
    GEBURTSPLANET: Toola

    AUGENFARBE: hellbraun
    HAARFARBE: rotblond
    GRÖßE: 1,74 m
    GEWICHT: 67 kg
    STATUR: schlank

    CHARAKTERBESCHREIBUNG:
    Als junge Padawan war Jo neugierig, dickköpfig und ein bisschen frech. Sie redete gerne und manchmal auch zu viel. Aber sie war auch ehrgeizig. Wenn sie etwas erreichen wollte, strengt sie sich so lange an bis sie es geschafft hatte. Sie liebte und liebt immer noch Geschwindigkeit aber leider hat sie für technischen Dinge nicht unbedingt ein Händchen.
    Heute ist Jo ruhiger geworden, hat gelernt, das weder ein Dickkopf noch ungestüme Aufgeregtheit sie weiter bring und doch schlummern diese Eigenschaften noch immer in ihr und brechen sich ab und an, in privaten Situationen Bahn an die Oberfläche.
    Im Ganzen ist sie nun aber ruhiger und überlegter.


    VORHERIGER BERUF/TÄTIGKEIT:--
    FAMILIENSTAND: ledig
    VERWANDTE(IM RS): --

    WAFFEN: Lichtschwert (grün)
    SCHIFF: Keines
    DROIDEN: Keines

    LEBENSLAUF:
    Joseline wird von fast allen Jo genannt und wuchs gemeinsam mit zwei Brüdern, behütet bei einer Pflegefamilie auf Toola, einem Planeten des Outer Rim, auf. In dem Gebiet, in dem Jo?s Familie lebt gibt es viele Seen, grüne Wiesen, Wälder und Obstplantagen.

    Joseline war immer ein Wildfang und trieb sich lieber mit ihren Brüdern und den Nachbarjungen in den Wäldern oder den Obstplantagen der Umgebung rum. Die Jungs waren es auch, die ihren Vornamen zu Jo abkürzten. Ihre Eltern besitzen eine mittelgroße Obstplantage.
    Jo glaubte bis zu ihrem 16 Geburtstag, dass die Leute, die sie Mom und Dad nennt wirklich ihre richtigen Eltern wären. Doch dann erzählten sie ihr, dass sie sie im Alter von zwei Jahren, in einer Rettungskapsel, nicht weit von einem abgestürzten und ausgebrannten Raumschiff gefunden und in ihrer Familie aufgenommen hatten. Jo kann sich an Nichts erinnern was vor diesem Absturz war. Sie hatte von ihren Pflegeeltern eine kleine Karte mit Holobildern ihrer wahrscheinlich richtigen Eltern, die ebenfalls in der Rettungskapsel gefunden wurde, erhalten. Auf diesen Bildern sind eine Frau mit roten Haaren und Gesichtszügen die Jo?s ähneln, sowie ein Mann mit strubbeligen Haaren, zu sehen. Eines der Bild, zeigt drei Personen. Den Mann, die Frau und in ihren Armen ein rothaariges Kleinkind von dem Jo annahm, dass sie es war. Auf diesem Bild trug der Mann ein Lichtschwert am Gürtel.
    Jo?s Pflegeeltern erzählten ihr, dass sie anhand dieses Bildes und den Merkwürdigkeiten, die Jo immer wieder passierten, annahmen, dass sie machtsensitiv sei. Jo war damals sehr verwirrt. Sie wusste nicht mehr wo sie hin gehörte. Ihre Pflegeeltern sagten ihr zwar, dass sich für sie nichts ändern und das sie immer zur Familie gehören würde und Jo liebte ihre Familie ja auch. Aber sie hatte schon seit einiger Zeit das dringende Gefühl fort zu müssen. Irgend etwas zog sie von Toola weg. Und jetzt bekam dieses ungewisse Gefühl irgendwo hin zu müssen ein konkretes Ziel. Aus den spärlichen Informationen über die Jedi, an die sie heran kam, erfuhr Jo, das es auf Coruscant den Jeditempel gäbe und das dort geprüft werden könnte, ob sie wirklich machtsensitiv wäre. Jo hielt bald nichts mehr zuhause und so machte sie sich auf nach Coruscant.

    Die Fortführung des Lebenslaufes folgt bald.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2009

Diese Seite empfehlen