Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[JQ,8] The Changing of the Guard = [JQ,9] Wachablösung

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Wraith Five, 3. Oktober 2003.

  1. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    <center>[​IMG]</center>

    Die Reihe geht langsam in die Endrunde... wollen wir mal hoffen, dass Watson noch mal richtig auftrumpft. Ihr bisheriger 'track record' wird kaum zu halten sein, aber wir werden sehen.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    tja... nur 10 Jedi Quest Bücher (+ Path to Trues) sind schon wenig... und 6 Boba Fett Bücher sind noch viel weniger *schluchz*

    aber wenigstens gibts wenigstens die... bin schon sehr auf # 8 gespannt :)


    und es sollte doch noch ein 2. Legacy of the Jedi rauskommen, oder? wurde mal von Watson erwähnt... hmmmmmm
     
  3. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Obwohl es vermutlich kaum jemanden interessiert (und das ist eine Schande, wie jeder sehen wird, der tatsächlich weiterliest):

    amazon war wieder relativ schnell und meine Ausgabe kam gestern Nachmittag an. Gelesen ist sie auch schon ? ist ja leider nie sonderlich viel ?, und viele Worte will ich darüber gar nicht verlieren. Der Plot ist der beste seit Beginn der Reihe, die Einblicke in Anakins Charakter (und diesmal auch Ferus') wie üblich großartig. Seit Band 3 ist jeder Teil insgesamt besser gewesen als der vorhergehende, und das ändert sich auch diesmal nicht.
    Statt auf 'The Changing of the Guard' selbst einzugehen, möchte ich lieber ein paar Vergleiche ziehen. 'Jedi Quest' ist keine Kinderbuchreihe. Das heißt, es sind natürlich Kinderbücher; man kann sie Jugendlichen ohne Bedenken in die Hand drücken, die Sprache ist einfach und es gibt keine großartig jugendschädigenden Szenen. Aber genauso gut kann die Reihe auch von normalen Erwachsenen gelesen und genossen werden. Bei 'Jedi Apprentice' war das nicht immer möglich, bei den anderen Kinderbüchern (primär natürlich YJK und JJK) ist das nie der Fall. In 'Jedi Quest' werden die Leser von der Autorin nicht für dumm verkauft; die Kinder (in diesem Buch schon junge Erwachsene) wissen und können nicht alles und sind ganz bestimmt nicht prinzipiell klüger als die Erwachsenen, und sie haben ihre ganz eigenen Probleme. In dieser Hinsicht könnten die 'Jedi Quest'-Bücher ? und das ist mir bei diesem ganz besonders aufgefallen ? ebensogut an den Erwachsenenmarkt gerichtet werden (halt mit dem ganzen Stoff in drei dicken Büchern statt zehn so dünnen): sie können mit der entsprechenden Tiefe aufwarten, was Charaktere und Geschichten angeht. 'The Changing of the Guard' hat auch keine 'comic-relief'-Typen. Es gibt durchaus Humor, aber der ergibt sich aus den etablierten Charakteren und den Situationen und braucht keinen Jar-Jar. 'The Changing of the Guard' hat auch eine an sich tiefgründige Geschichte, die sehr wohl Parallelen zu unserer Welt hat (ich sage bloß Haiti). Auch in der Struktur unterscheidet Jedi Quest sich von den anderen, ähnlich 'gemarketingten' Reihen. JA, YJK und JJK haben aus in sich abgeschlossenen, manchmal über mehrere Bände reichenden, Geschichten bestanden; aus Rücksicht auf die Aufmerksamkeitsspanne des jungen Publikums. Bei JQ ist jeder Band in sich abgeschlossen und doch Teil eines Ganzen. Bestimmte Charaktere und Themen tauchen immer wieder auf, und passen logisch trotzdem noch zu der eigentlichen Geschichte. Das nächstbeste Beispiel ? auch wenn das ein sehr viel epischerer Stoff ist und, das gebe ich zu, das Zusammenspiel von Abgeschlossenheit und dem Ganzen lange nicht so gut funktioniert hat wie bei JQ ? ist die 'New Jedi Order'.
    'Jedi Quest' ist nicht nur für Kinder und kindgebliebene Erwachsene. Die Kinderbücher sind erwachsen geworden. Und jeder, der sich JQ nicht gönnt, weil sie als Kinderbücher vermarktet werden, ist selbst schuld und verpasst die einmalige ? wenn auch teure ? Gelegenheit, zu sehen, wie der kleine unschuldige Annie aus TPM zu dem großen, arroganten aber auch gequälten Anakin aus AOTC geworden ist; erwachsenengerecht aufbereitet.
     
  4. BriaTharen

    BriaTharen Kopfgeldjägerin

    Jedi Quest 9

    Ich weiß nicht, ob es diesen Thread schon gitb, ich hab danach gesucht, aber nichts genaues gefunden.
    Hat jemand das Buch schon gelesen?
     
  5. korn1/Boba_Fett

    korn1/Boba_Fett Lord of Star Wars

    jo gelsen und muss sagen....ist wie jeder jedi quest band :-) nix besonderes aber für zwischendurch ganz okay

    aber heute fang ich mit feuertaufe an....da brauch ich ein bisschen länger
     
  6. AjimariResro

    AjimariResro Dark Jedi

    Wie jedesbuch von Watson.. ein Leckerbissen für zwischen durch.. leider viel zu schnell ausgelesen.. und leider die reihe viel zu kurz.. hoffe es kommen weitere bücher von der autorin.. obwohl war da nicht etwas über bücher von ihr die nach e3 spielen?
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, da war was... sie sollen sich um Kenobis Zeiten zwischen RotS und ANH drehen, wenn ich mich richtig erinnere ^^ Wenn wir Glück haben sehen wir alltbekannte Gesichter von Kenobis und Jinns Kontakten wieder, erleben mit wie sich der "Alte Ben" sein kleines Häuschen auf Tatooine unter den Nagel reißt und was er sonst noch so die Jahre macht (außer sich sonnen ;))...
     

Diese Seite empfehlen