Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kevin 'Kev' Maked'esh

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Kevin, 2. Oktober 2005.

  1. Kevin

    Kevin Gast

    Vorname: Kevin
    Nachname: Maked'esh
    Spitzname: Kev
    Rasse: Mensch
    Herkunft: Nar Shadda

    Alter: 16
    Augenfarbe: grau/grün
    Haarfarbe: schwarz
    Größe: 1,70m
    Aussehen: Kevin ist nicht gerade groß und fällt auch sonst nicht besonders auf er hat eine eher schlanke Statur. Nichts besonders, ein unauffälliger Mensch, wenn er nicht solch Wachsame Augen hätte, sie strahlen stetig einen unbeugsamen und dennoch traurigen Glanz aus.

    Auftreten: Er tritt eher schüchtern auf, ist er unter Leuten die er schon kennt ist er gelockerter als sonst und kann sich gehen lassen, ganz er selbst sein.
    Charkater: Kev ist eine zugleich stille und doch redselige Person, hat man ihn erstmal als Freund würde er alles tun um ihnen zu helfen.

    Lebenslauf:
    Kev stammt von Nar Shadda, er war das Kind eines Ehepaares was stark verschuldet war und so ständig in Angst und Knappheit an Nahrungsmitteln oder anderen Dingen lebte. Kev verbrachte den Großteil seiner Kindheit allein zuhause, da beide Elternteile ständig arbeiten waren um für Geld zu sorgen.
    Irgendwann schließlich kam sein Vater nicht mehr von der Arbeit zurück, die ersten Tage hofften sie noch, dass er wiederkehren würde. Doch nach einer geschlagenen Woche gaben sie die Hoffnung auf. Er war wohl oder übel Tod.

    Und dort fingen die Probleme an, es kam nicht mehr genug Geld für die Familie raus und die Besuche der Geldeintreiber wurden immer öfter.
    Schließlich wurde seine Mutter bei einem dieser Besuche getötet, er wurde glücklicherweise einfach nur verprügelt, halbtot ließen sie ihn liegen. Es verwunderte ihn schon das sie ihn nicht als Sklaven mitnahmen, doch wollte er nicht warten bis sie wiederkehrten, wenn sie ihren Fehler erkannt hatten. So machte er sich umgehend auf die Socken und kam in einem Obdachlosen Viertel unter, ständig auf der Suche nach irgend einem Piloten der ihn mit nahm.
     

Diese Seite empfehlen