Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kommunikationsbarrieren überbrücken

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 29. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Männer! Wer kennt von uns diese Situation nicht? Man kommuniziert mit einer Frau ganz normal, zumindest denken wir Männer das. Jedoch nach einer weile behaupten die Frauen, dass wir Männer sie nicht versehen und nicht richtig zuhören. Natürlich schockt uns Männer das zuerst und wir fragen uns, ob uns was entgangen ist.

    Doch liebe Genossen, es ist eine Lösung in der Sicht!!!

    Tapfere Leidensgenossen haben seit Neandertalerzeiten es aufsich genommen, die sprachliche Kommunikation der Frau zu entschlüsseln. In meinen Händen halte ich das Ergebnis dieser einzigartigen Studie. Natürlich möchte ich es euch nicht vorenthalten.

    Zur Erläuterung möchte ich sagen, dass das erste Wort ist, was die Frau sagt und das zweite Wort ist, was die Frau meint.

    Frau:

    Ja = nein
    Nein = Ja
    Vielleicht = nein
    Es tut mir leid = Das wird DIR Leid tun!
    Wir brauche = ICH will!
    Entscheide du = Die richtige Entscheidung müsste doch wohl offensichtlich sein!
    Mach, was du willst = Dafür wirst du noch zahlen!
    Wir müssen reden = Ich muss mich über etwas beschweren.
    Natürlich, mache es, wenn du willst = Ich möchte nicht, dass du es machst.
    Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, du Arschloch!
    Du bist so männlich = Du solltest dich mal wieder rasieren!
    Du bist heute wirklich nett zu mir = Kann es sein, dass du immer nur an Sex denkst?
    Mach das Licht aus = Ich habe Cellulite
    Die Küche ist so unpraktisch = ich möchte ein neues Haus/Wohnung...
    Ich möchte neue Vorhänge = ...und Teppiche, Möbel und Tapeten
    Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, dass du eingeschlafen bist
    Liebst du mich? = ich möchte dich nach etwas Teuerem fragen
    Wie sehr liebst du mich? = Ich habe etwas gemacht, was dir nicht gefallen wird.
    Du musst lernen zu kommunizieren = Du musst einfach nur meiner Meinung sein
    Es macht mir nichts aus, wirklich = Es ist nur, dass du ein riesengroßer Hornochse bist!!!

    So Männer das sollte unser Leben mit den Frauen vereinfachen.

    Liebe Frauen, aber wir Männer wissen auch, dass es Dinge gibt, die ihr nicht versehen könnts. Deshalb hat diese Studie versucht, euch Frauen einige Dinge besser zu erläutern, um unser gemeinsames Dasein zu erleichtern.

    Männer:

    Ja = ja
    Nein = nein
    Vielleicht = vielleicht
    Ich habe Hunger = Ich habe Hunger
    Ich bin müde = Ich bin müde
    Schönes Kleid = geile Titen
    Was ist los? = Ich kann nicht glauben, dass du so eine Tragödie daraus machst
    Was ist los? = Durch welches undefinierbare, selbst erfundene Trauma schlägst du dich jetzt wider?
    Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = vorher fand ich es besser
    Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = 150 DM, und du siehst aus wie vorher!
    Gehen wir ins Kino? = Ich möchte Sex mit dir machen!
    Kann ich dich zum Essen einladen? = Ich möchte Sex mit dir machen!
    Kann ich dich mal anrufen? = Ich möchte Sex mit dir machen!
    Wollen wir tanzen? = Ich möchte Sex mit dir machen!
    Soll ich mich rasieren? = Ich möchte Sex mit dir machen!
    Was ist los mit dir? = Ich schätze, dass das mit dem Sex heute Nacht nichts mehr wird.
    Ich langweile mich = Willst du mit mir schlafen?
    Ich liebe Dich = Lass uns ficken, jetzt!
    Ich liebe dich auch = Okay, ich habe es gesagt, können wir jetzt ficken?
    Willst du mich heiraten? = Ich will, dass es illegal wird, wenn du mit anderen Männern ins Bett gehst.



    Die sollte endgültig unsere Kommunikationsbarriere aufheben!









    P.S nicht so ernst nehem
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    :lol: :lol: :lol:
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Oh, wie wahr, wie wahr!
    Geballte Wahrheit auf 1 und 1/2 Bildschirmgröße!
    :lol:
    :lol:
    :lol:
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    OK hier kommt mal MEINE Sprache
    (die äussere Rede ist die der Frauen,aber ich bin ja auch keine normale Frau)

    Ja= Ja und wehe nicht
    Nein= Nein, hab ich gesagt
    Es tut mir Leid= Stirb
    Wir brauchen= Hol das oder gehe von uns
    Entscheide du= Ich bin hinterher nicht schuld wenn ein Fehler passiert
    Mach was du willst= Wehe es ist falsch
    Wir müssen reden= Du wirst degradiert
    Natürlich mache es,wenn du willst= Ich kriege die Beute
    Ich bin nicht sauer= In die Folterkammer mit ihm
    Du bist so männlich= Ich glaube,wir sollten mehr Frauen im Millitär einstellen
    Du bist heute wirklich nett zu mir= Zum kotzen
    Mach das Licht aus= scheiße jetzt nimmt Vader schon wieder seine Maske ab
    Die Küche ist echt unpraktisch= Bauen wir einen neuen Todesstern
    Ich möchte neue Vorhänge= Die gleiter da draußen sehen grässlich aus..
    Ich habe ein Geräusch gehört= Verdammt,die Ehrengarde pennt wieder
    Liebst du mich?= Hast du eine Gehirnwäsche hinter dir?
    Wie sehr liebst du mich= Tuts noch weh?
    Du musst lernen zu kommunizieren= DU entschuldigst dich beim Imperator
    es macht mir nicht aus wirklich= Stirb
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Dieser Treat schliesst lückenlos an den von mir vor einigen Tagen geposteten an..
    Mein Resume:

    Männer = Simpel...
    Frauen = Kompliziert!!!

    HWC
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Männer!
    Wollts ihr die Wahrheit und nichts als die Wahrheit über Frauen wissen?
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    @ IMC
    Deine Version gefällt mir fast noch besser.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Theorien eines verängstigten Mannes

    Warum Sie mal unbedingt auf der Damentoilette nachsehen sollten?
    Wie wir alle wissen, sind Frauen evolutionär nicht einzuordnen. Sie sind die einzigen Lebewesen, die im Rudel urinieren ! Wenn Sie jemals mit mehreren Damen gleichzeitig auswärts gespeist haben,
    werden Sie mit diesem sozialen Phänomen vertraut sein. Sicher kennen Sie auch die wilden Spekulationen, die einen angesichts solch widernatürlichen Verhaltens befallen. Und wenn Sie auch schon einmal versucht haben, dieses Mysterium zu lüften, dann werden Sie diese unüberwindliche Barriere kennen, die einen daran hindert, die Klinke zu drücken. Sie glauben vielleicht, es sei ein sexuelles Tabu. Aber es ist die instinktive Angst, die Angst vor einer Wahrheit, die Ihr Weltbild auf gräßliche Art zerrütten wird. Empfindsame Gemüter sollten die Lektüre hier beenden.

    Die Frauen gehen gemeinsam zur Toilette, um sich dort vorübergehend die Gummimasken abzuziehen. denn Frauen sind in Wirklichkeit Außerirdische von einem fremden Planeten !!

    Sie rotten sich auf den Bedürfnisanstalten zusammen, um die gräßlichen Kommunikationsrituale ihres Heimatplaneten zu zelebrieren. Es ist eine Art Schnattern, durchsetzt von hysterischem Gekicher - wie Enten, die sich schmutzige Witze erzählen. Man kann es auch studieren, wenn sich Frauen beim Telefonieren unbeobachtet fühlen.

    Ein weiteres Indiz für meine Theorie ist die Tatsache, das Frauen immer ihre Handtaschen mit zur Toilette nehmen. Ich meine: Wozu in aller Welt braucht man beim Pinkeln eine Handtasche? Die Lösung drängt sich einem auf, wenn man den Inhalt einer Damenhandtasche betrachtet: ein Anblick den nur die Hartgesottensten unter uns ertragen können. Man könnte aus dem Inhalt jeder beliebigen Damenhandtasche einen nuklearen Sprengkopf konstruieren. Warum nicht auch eine Art Transmitter, mit dem man alles mögliche auf seinen Heimatplaneten beamen kann? Es ist ein reiner Frauenplanet, Lichtjahre entfernt. Ich stelle ihn mir rosa vor, durchzogen von Kanälen voller Menstruationsblut.
    Was uns zu einem weiteren weiblichen Sonderverhalten bringt: dem Sammeln von Menstrationsblut in Tampons. Pfui Deibel. Schon die schiere Existenz eines solch bizarren, im Restuniversum ansonsten beispiellosen Verhaltens allein sollte Beweis genug für meine Mutmaßungen sein. Meine Theorie ist, daß die Frauen auf den Toiletten mit ihren Handtascheinhaltstransmittern ihr Menstruationsblut zu ihrem Heimatplaneten versenden. Aus welchem Grund auch immer. Versteh' einer die Weiber.

    Tatsache ist jedenfalls, dass die Frauen etwa zur Zeit der griechischen Antike auf unserem Planeten gekommen sind. Das beweisen zahlreiche Darstellungen aus dieser Zeit, die eine reine, heitere Männerwelt darstellen. Es war eine schöne, friedliche Zeit. Wir fickten uns gegenseitig in den Po und widmeten uns ansonsten dem Spiel auf der Leier und der Philosophie.

    Dann kamen die Weiber.

    Die Folgen sind bekannt: der Untergang der griechischen Kultur. Elend und Not. Weltkrieg I und II, Vietnam, Sarajewo, runtergeklappte Klodeckel. Nun werden Sie sich fragen: Was wollen die Frauen von uns? Ich gebe Ihnen die Antwort: Sie wollen unseren Samen!! Samen ist auf ihrem Planeten wie hier Uran. Sie betreiben ihre Kraftwerke damit, es ist das Hauptzahlungsmittel. Ihre Fahrzeuge laufen
    mit Sperma. Um unseren Samen dorthin zu transportieren, benutzen die Frauen ihre Vagina. Die Vagina ist nämlich gar kein Körperteil, sondern ein implantierter Minitransmitter!
    Wenn man sein Glied da hinein steckt, kommt es viertausend Lichtjahre entfernt wieder raus, wo kleine
    emsige Melktiere damit beschäftigt sind, den Samen abzumelken. Wie sonst wäre das überirdische Gefühl zu erklären, das einen beim Penetrieren überkommt?

    Leider entwickelt unser Samen nur in der Atmosphäre des Frauenplaneten diese Energie, dort aber genügt ein Tropfen davon, um eine Atombombenexplosion zu verursachen. Vermutlich betreibt unser Samen eine florierende Industrie. Ach ja. Unter Schwerelosigkeit ist Samen in der Lage, Raumschiffe mit
    Lichtgeschwindigkeit zu transportieren. Wir betreiben damit also auch ihre Raketen. Ein Teufelskreis ohne Ende.

    Natürlich erwarte ich nicht, daß Sie das alles ungeprüft glauben. Gehen Sie einfach zur nächsten Damentoilette und sehen Sie nach!
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Aua :) !
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    -------------------------------------------:lol: ----------------------------------------------

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    sollte jemand zufällig noch im besitz der " 40 gründe warum eine salatgurke besser ist als ein mann " oder "50 gründe warum ein bier besser ist als eine frau " " sein...bitte an mich mailen...

    greetz
    Riker
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    @Riker: Was suchst du eigentlich hier im Star Wars Forum? Bist du zu uns übergelaufen oder hast du dich nur verirrt?

    @all e anderen: Mensch Akzeptiert die Frauen wi sie sind.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Ich find das geil!
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Dorsk.. ich glaub, du unterliegst da einem Denkfehler... ich würde mal es so sagen: Frauen.. werdet einfacher zu verstehen, so wie wir Männer es sind

    HWC
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    die frage was ich hier suche erübrigt sich eigentlich...
    ich bin der rufer in der wüste..der messias der euch sw fans
    die wahre Sience Fiction verheisst!

    und ausserdem wurde das Forum von SWN bedauerlicherweise zugunsten von diesem Board hier mitte des jahres geschlossen.

    greetz
    Riker
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    @ Riker....nen freund von mir hat das mit dem Bier auf nem Shirt...das mit der salatgurke kannte ich noch nich. Aber ich könnt das teil ja bei Gelegenheit auf den Scanner packen....hm glaub zwar nich, dass das funzt, aber vielleicht hat ja jmd hier das zeug und ich muss nich rumexperimentieren.

    take care
    Lena
    P.S.ach ja das alte Board....*seufz*
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Ach nochwas..

    DEFINITION : Eine Frau ist ... ...die einzige Mausefalle, die der Maus nachläuft ! ...das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt ! ...etwas für eine Nacht. Und wenn es schön war, noch für die zweite. ...eine raffinierte Mischung von Brandstifter und Feuerwehr ! ...die Rätselecke in Gottes großer Weltzeitung !
     &nbsp &nbsp &nbsp &nbsp
    HWC
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    @ Riker
    Leider hab ich keine 40 sondern nur 12 Gründe warum eine Gurke besser ist als ein Mann. (Was heißt hier Veräter? *indeckunggeht*)

    1. Die Durchschnittsgurke ist mindestens 15 cm.
    2. Gurken koennen fuer eine Woche hart bleiben.
    3. Eine Gurke interessiert es nicht, ob du mal mit einer anderen Gurke weggehst.
    4. Gurken machen sich keine Sorgen ob du eine Jungfrau bist.
    5. Gurken sind nicht beleidigt wenn Du ihre Unterhosen kritisierst.
    6. Gurken schreiben deinen Namen nicht in Herren Toiletten.
    7. Gurken sind nicht auf deinen Skilehrer eifersuechtig.
    8. Eine Gurke hat nichts dagegen sich im Schrank zu verstecken wenn deine Mutter auf unerwarteten Besuch kommt.
    9. Gurken lassen nicht ihre verschmutzte Unterwaesche auf dem Boden liegen.
    10. Eine Gurke vergisst nicht nach Gebrauch die Toilette zu spuelen.
    11. Eine Gurke wird dich nie fuer einen anderen Mann, eine andere Frau oder eine andere Gurke verlassen.
    12. Du musst nicht bis zur Halbzeit warten um mit deiner Gurke zu reden.



    Und wenn wir schon dabei sind, 12 Gründe warum Männer nicht mir Frauen zusammenleben können:


    1. Frauen würden nie einen Bierkasten schleppen (es sei denn, ihre beste Freundin kommt zum Abendessen und bringt vier schwule Freunde mit, die höllisch Durst haben).
    2. Frauen wollen Kinder. Dabei können sie nicht mal den Inhalt der Überraschungseier zusammenbasteln!
    3. Man hat gelegentlich das Bedürfnis, das Buch einer grossen Philosophin zu lesen. Aber es gibt keins...
    4. Frauen fressen Blumen! Warum sonst geben sie so viel Geld fuer das Grünzeug aus?
    5. Frauen leben länger. Okay, dafür stellen sie wenigstens Blumen auf unsere Gräber.
    6. Frauen putzen, bevor die Putzfrau kommt.
    7. Frauen sind beim Sex unkonzentriert (sie müssen ihre multiplen Orgasmen zählen).
    8. Frauen weinen, wenn Bambis Mutter stirbt. Aber der Tod vom Terminator lässt sie kalt.
    9. Frauen vergessen nichts, was der Mann vor dreieinhalb Jahren gesagt hat. Aber alles, was er vor sechzig Sekunden gesagt hat.
    10. Frauen sind nie wie die Frau aus der Diebels-Reklame, die ihrem Mann Fussballkarten besorgt und ihn auch noch ins Stadion fährt, damit er beim Spiel Bier trinken kann.
    11. Frauen, die nicht im Bad sind, sind am Telefon.
    12. Frauen haben keine echten Träume. Nur praktische Vorstellungen. Deshalb weiss auch nur Bauknecht, was Frauen wünschen.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Kommunikationsbarrieren überbrücken

    Was ist eine gute Fee???????










    Eine Frau, die sich nach dem Sex in einen Kasten Bier verwandelt.



    *ggg*
    sorry frauen, das musste ich noch loswerden.
     

Diese Seite empfehlen