Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Krissa'niara'ousi

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Niara, 2. Februar 2014.

  1. Niara

    Niara Gast

    Zweitchar von Celessa Kenzee



    Name: Krissa'niara'ousi (Niara)

    Beruf: Söldnerin

    Zugehörigkeit: Black Sun

    Rang:

    Spezies: Chiss

    Geschlecht: weiblich

    Alter: 30 Standardjahre

    Größe: 1,72 Standardmeter

    Gewicht: 68 kg

    Statur: schlank, sportlich, fit

    Augenfarbe: rot

    Haarfarbe: schwarz

    Besondere Merkmale: Tätowierung am Rücken

    Geburtsplanet: Coruscant

    Eltern: verstorben

    Beherrschte Sprachen: Basic, High Galactic, Cheunh, Huttisch

    Besondere Fähigkeiten: Ehemalige Soldatin, ausgebildet im Umgang mit Handfeuerwaffen und Sprengsätzen, sehr gute Schützin, kühl und diszipliniert, gute Nahkampfkenntnisse (bewaffnet und unbewaffnet), intelligent.

    Da Niara lange Zeit in den rauen Unteren Ebenen von Coruscant aktiv war, sowohl als Soldatin als auch als Kriminelle, kennt sie sich dort gut aus und hat Erfahrung im Häuserkampf, Durchsuchungen und Anti-Terror-Operationen, sie hat auch bereits mehrere Feuergefechte erlebt.

    Waffen:

    BlasTech E-11 Blastergewehr
    DL-44 Schwere Blasterpistole
    DLT-20A Blastergewehr
    Vibromesser


    Aussehen:

    Krissa'niara'ousi ist eine attrakive Frau, schlank und mit etwa schulterlangen schwarzen Haaren und den typisch roten Augen und blauer Haut der Chiss. Aufgrund ihrer Tätigkeit ist sie fit und gelenkig. Als besonderes Merkmal besitzt sie ein Tätowierung auf ihrem Rücken, ein elegant stilisiertes Uroboros-Symbol.

    Kleidung:

    Was Kleidung angeht bevorzugt sie simple und einfache Kleidung, meist rötlich oder in Grautönen. Sie trägt stets eine leichte Schutzrüstung unter ihrer Kleidung.

    Üblicherweise trägt sie ein graues Top, eine dazu passende graue Hose und eine leichte Jacke (mit einem Fleckmuster aus Grau, Schwarz und schwachem Rot) sowie schwarze Stiefel.


    Persönlichkeit:

    Niara ist scheinbar eine typische Chiss, so ruhig und kühl wie man es von ihrer Spezies erwartet. Die meiste Zeit trifft dies auch auf ihren inneren Zustand zu, allerdings gibt es immer wieder Phasen in denen sie zu Gewaltausbrüchen und heftigen Emotionen neigt. Das Jagen und Töten von anderen Lebewesen verschafft ihr einen emotionalen Hochzustand und macht ihr Spaß. Während ihrer "Arbeit" ist sie jedoch immer professionell und effizient, ihre Ausbildung und Intelligenz ermöglichen es ihr sehr erfolgreich vorzugehen. Erst im Privatleben wird ihre emotionale, leidenschaftliche Seite wirklich sichtbar. Aufmerksame Beobachter erkennen an ihrer Haltung und Bewegung schnell die ehemalige Soldatin in ihr, und Personen die sie respektiert spricht sie mit "Sir" an und nimmt Haltung an. Sie achtet zudem streng auf ein ordentliches Äußeres und wenn sie ihr Haar nicht offen trägt dann bindet sie es einem praktischen Pferdeschwanz zusammen.



    Geschichte:

    Krissa'niara'ousi (für Nicht-Chiss einfach Niara) wuchs auf Coruscant auf. Ihre Eltern waren erfolgreiche Händler, die es zu bescheidenem Wohlstand in den mittleren Ebenen der Stadt gebracht hatten. Niara war ein ehrgeiziges und gehorsames Kind, das nie Probleme machte und in der Schule exzellente Leistungen erzielte, sich aber innerlich von den Erwartungen der Eltern und deren Zukunfsvorstellungen befreien wollte. Kurz nach ihrem 17. Geburtstag starben Niaras Eltern bei einem Speederunfall und die junge Frau war auf sich allein gestellt, was ihr aber gleichzeitig erlaubte sich von den Erwartungen ihrer Eltern zu lösen und ihren eigenen Weg zu gehen. Nach ihrem Schulabschluss meldete sich die junge Chiss freiwillig zur Imperialen Armee, weniger aus Pflichtgefühl denn aus Abenteuerlust, und wurde dank ihrer guten Noten und ihres Ehrgeizes an der angesehenen Akademie auf Corulag ausgebildet.

    Während ihrer Zeit als Kadettin musste sie manche Benachteilung aufgrund ihrer nichtmenschlichen Herkunft hinnehmen, ließ dies aber nie ihre Leistung beeinflussen. Nach ihrer Ernennung zum Lieutenant wurde sie zum Garnisionsdienst nach Coruscant abkommandiert. Während dieser Zeit wurde sie einmal von ihrem Vorgesetzten verwarnt als eine Einheit unter ihrem Kommando das Feuer auf eine Gruppe Demonstranten eröffnete, wobei mehrere Lebewesen schwer verletzt wurden. Ihre Karriere verlief abgesehen davon nicht sehr ungewöhnlich, bis sie eines Tages nach Dienstschluss in einer Bar von zwei Zivilisten beleidigt wurde. In einer vollkommen unerwarteten Explosion ihrer angestauten Frustration stach sie die beiden Männer mit ihrem Kampfmesser nieder und tötete sie. Danach ließ sie sich widerstandslos von der herbeigerufenen Militärpolizei festnehmen. Lieutenant Niara verweigerte die Aussage und sprach auch während ihres Prozesses kein Wort. Das Militärgericht verurteilte sie wegen Mordes zu 20 Jahren Haft, entzog ihren Rang und sie wurde unehrenhaft aus dem Militärdienst entlassen. Die Ex-Soldatin verbrachte fast 3 Jahre im Gefängnis bis es ihr gelang während einer Gefängnisrevolte zu fliehen und ihren Tod vorzutäuschen. Zunächst schlug sie sich mehr schlecht als recht auf den Straßen durch, bis sie genügend Credits hatte um sich eine neue Identität verschaffen zu können. Daraufhin entschied sie sich ihre militärische Ausbildung gewinnbringend einzusetzen und arbeitete als Söldnerin, Geldeintreiberin und Kopfgeldjägerin für verschiedene kriminelle Organisationen. Inzwischen hat sie sich einen gewissen Wohlstand erarbeitet, denkt aber nicht im geringsten ans aufhören sondern plant den nächsten Schritt in die organisierte Kriminalität.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2014

Diese Seite empfehlen