Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lenora Kaine

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Lenora, 24. März 2011.

  1. Lenora

    Lenora Zivilist

    [​IMG]

    Name:

    Lenora Kaine

    Alter:

    25 Standartjahre

    Geburtsort:

    Bastion

    Größe:

    1,72 m

    Körperbau:

    Schlank

    Haarfarbe:

    Kupfer

    Augenfarbe:

    Grün

    Organisation:

    Imperium/Imperiale Flotte

    Rang:

    Commander der „Broken Nova“

    Zusammenfassung des Charakters:


    Lenora ist eine relativ nette Frau und auf der anderen Seite eine gute Strategin welche oft einen kühlen Kopf bewahren kann jedoch überschätzt sich und ihre Möglichkeiten häufig . Außerhalb ihrer Dienstzeit neigt sie jedoch zur Dickköpfigkeit und ist generell sehr Vorlaut. Seit Kindheitstagen hatte sie eine starke Verbindung zum Imperium weshalb sie diesem und dem Imperator absolut Loyal ist.

    Bisheriger Werdegang :

    Geboren wurde Lenora in einer Wohlhabenden Familie in Bastion. Da dieser Planet Imperial war war von Vornherein klar das sie auch im Imperialen Apparat einen Beruf finden würde. Ihr Vater arbeite als Schütze auf einem Abfangkreuzer und ihre Mutter war auf dem selbigen Schiff als Köchin tätig. In ihrer Kindheit war sie oft alleine zuhause und beobachtete von einem großen Fenster in ihrem Zimmer aus die großen Sternenzerstörer und die Tie-Fighter die über dem Planeten
    hinwegflogen.
    Sie lebte ihre Jugend wie jedes andere Kind: Sie ging zur Schule und hatte viele Freunde. Alles schien zu sein wie in einer heilen Welt doch das Leben hat so die Eigenart mit einem Einzigen Ereignis den ganzen Lebenslauf einer Person zu verändern. Und so kam es das Sie im Alter von 15 Standartjahren von einem Mitarbeiter des Imperiums Darüber aufgeklärt das der Abfangkreuzer bei einem Angriff der Neuen Republik zerstört wurde und es keine Überlebenden gab.
    Dies traf Lenora schwer. Sie fragte sich zu dieser Zeit oft ob es den Piloten der Neuen Republik egal gewesen sei das sie mit der Zerstörung des Abfangkreuzers nicht nur das Schiff sondern auch Familien zerstörten. Dieses Ereignis führte dazu das Lenora schon mit 15 Jahren einen Job in einer Cantina annahm um sich sobald wie möglich in der Imperialen Akademie auf Bastion einschreiben zu können.

    Da ihre Eltern zu diesem Zeitpunkt kein Testament aufgesetzt hatten bekam sie das Geld ihrer Eltern nicht weshalb sie in der Cantina Überstunden machte und häufig für kranke Mitarbeiter einsprang. Circa ein Jahr später hatte sie dann genug Geld zusammen und schrieb sich an der Akademie ein. Dort entschied sich die zu diesem Zeitpunkt 16 jährige, was für die Akademie sehr jung war für den Weg der Flotte um dort Offizier zu werden.
    Mit vielen Ausbildern kam sie sehr gut klar da sie in dem Jahr in der Cantina einen starken Hass auf die Neue Republik entwickelte und die Meinung der Ausbilder über die NR teilte.

    Jedoch war es trotzendem kein leichter Weg. Oft wurde sie von ihren Kollegen wegen ihres jungen alters benachteiligt und gehänselt setzte sich letztendlich aber doch durch und schloss die Akademie ab. Trotz ihrer Glanzleistung die sie auf der Akademie geleistet hatte war sie nur sehr knapp bei den oberen Bewertungen dabei.
    Die jetzt 19 Standartjahre alte Lenora Kaine war erleichtert das sie gut durch die Akademie kam doch nun musste sie erst einmal einige Wochen warten bis sie ihre Zuteilung bekam da sie bei der Auswahl von ihren männlichen Kameraden übergangen wurde. So ging es Woche für Woche doch als ihre Zuteilung kam war sie doch sehr Glücklich.
    Sie wurde auf einem Fabrikneuen Tartan-Klasse Patrouillen Kreuzer untergebracht und sollte dort als Offizier dienen. Als sie das Schiff zum ersten mal betrat stand sie auf der Rampe sah zum Sternenhimmel kurz zum Sternenhimmel auf richte ihren blick aber kurz darauf wieder nach Vorne und betrat das Schiff mit dem Namen „Black Hollow“.

    Auf dem Schiff fühlte sich in den ersten Tagen nicht sehr wohl. Dies lag daran das sich einige Mannschaftsmitglieder weigerten von einer Frau befehle entgegenzunehmen. Aber dies legte sich auch schon bald.
    Auf der „Black Hollow“ Diente Lenora nun 3 Jahre. Erlebt hatte sie während ihrer Dienstzeit nicht sehr viel. Ab und zu fanden sie auf ihren Patrouillen einige Republikjäger aber einen Richtigen einsatz ist sie noch nicht geflogen.
    In diesen 3 Jahren arbeitete Lenora sich zum 1. Offizier hoch und aus der anfänglichen Euphorie wurde einfache langeweile. Lange wurden ihre Versetzungsgesuche ignoriert doch nach nocheinem Weiterem Jahr des wartens wurde sie auf einen Vindicator-Klasse Sternenzerstörer versetzt.

    Dieser war zwar schon etwas älter aber immer noch voll Funktionstüchtig. Anfangs war sie nur eine von knapp 3000 Mannschafftsmitgliedern doch wie sie es immer tat kämpfte sie sich langsam und mühselig an die Spitze. Sie flog öfter bei Einsätzen mit und gab immer wieder strategisch Wichtige Tipps die der Mannschaft schon mehrfach das leben retteten.
    So gewann sie nicht nur das Vertrauen ihrer Kollegen sondern wurde einige Jahre später Commander des Schiffes „Broken Nova“.
     

Diese Seite empfehlen