Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lewis Finley

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Lewis Finley, 3. Oktober 2011.

  1. Lewis Finley

    Lewis Finley Dienstbote

    Zugriff auf Datenbank autorisiert
    Akte wird geladen ...


    Zugehörigkeit:
    Neue Republik
    Abteilung: Flotte der Neuen Republik
    Zweite Flotte
    FRG "Aurora"


    Rang: Commander

    Name: Lewis Finley
    Familienstand: verheiratet

    Heimat: Lianna
    Spezies: Mensch
    Alter: 36
    Geschlecht: Männlich
    Größe: 1.84 Meter
    Statur: Kräftig
    Haarfarbe: Dunkelbraun
    Augenfarbe: Grau

    Familie:
    - Elly Finley-Silver (36) [Professorin für Physik und Astrophysik]
    - Megan Finley (9)
    - Karen Finley (6)



    Sprachen:
    - Basic
    - Tionese


    Ausbildung:
    - Hochschulreife (1,2)
    - Grundausbildung in der Flotte der Republik
    - Abschluss der Offiziersakademie auf Lianna als Zweitbester im Jahrgang
    - Fortbildung "Raumkampftaktik"
    - Fortbildung "Geschichte der Raumfahrt"
    - Fortbildung "Gem. taktische Operationen"
    - Kurs "Politikwissenschaften"



    Zusammenfassung des Charaktergutachtens:
    "Lewis Finley gilt als rationale und gefestigte Persönlichkeit. Seine Loyalität der Republik gegenüber ist unbestritten. Streitigkeiten innerhalb der Flotte betrachtet er neutral. Kommandos führt er hart aber fair. Disziplin ist ihm wichtig, wobei er außerhalb des Einsatzes bei seiner Besatzung auch einmal beide Augen zudrücken kann. Im Gegensatz zu anderen Flottenkapitänen ist er politisch gewandt. Seine Eigenschaft die ihm besonders unter Nicht-Menschlichen Vorgesetzten zusetzt ist sein starkes Nationalbewusstsein Menschen gegenüber. Von Anderen wird er deshalb als Rassist bezeichnet. Er pflegt ein großes Interesse an den Jedi, auch wenn er ganz und gar nicht machtempfindlich ist."

    [​IMG]
    Lewis Finley (noch Lt. Cmdr.) kurz nach der Zerstörung der "Code of Honor" und der Schlacht um Bilbringi.

    übriger Lebenslauf:

    - Sohn einigermaßen gut stattuierter Eltern
    - Lebte mit seinen Eltern aus Geschäftsgründen für Drei Jahre auf Mon Calamari
    - Sehr guter Bildungsabschluss ermöglicht ihm das Studium auf der Akademie von Lianna
    - Neben der Offiziersausbildung zum Flottenoffizier studiert Lewis an der Akademie Politikwissenschaften
    - Beendete die Akademie überdurchschnittlich
    - Ein Jahr Brückenoffizier auf der CR90 "Pillar of Peace"
    - Fortbildungen auf Lianna, wo er seine zukünftige Frau Elly kennenlernte
    - Ein Jahr Seminarleiter auf Lianna
    - Hochzeit mit der Uniprofessorin Elly Silver
    - Geburt seiner ersten Tochter Megan Finley
    - Zwei Jahre Erster Offizier auf dem Republik Klasse Sternenzerstörer "Code of Honor"
    - Zerstörung der "Code of Honor" nach einer Raumschlacht um Bilbringi, Lewis entkam mit einem Shuttle
    - Fortbildungen auf Lianna
    - Geburt seiner zweiten Tochter Karen
    - Übernahme seines ersten Kommandos auf dem Agave Klasse Kreuzer "Observer"
    - Drei jähriger Dienst auf der "Observer" (Teilnahme bei mehreren Raumkämpfen und Erkundungsmissionen)
    - Auf eigenen Wunsch drei Jahre als Bodenoffizier, Lehrer und Ausbilder auf Lianna
    - Nach Zureden und Verweisungen um sein verschenktes Potenzial von Admiral Poulsen Wiedereintritt in den aktiven Kriegsdienst

    - Übernahme der brandneuen Nebulon B Fregatte "Aurora"
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2011
  2. Lewis Finley

    Lewis Finley Dienstbote

    Kuat Drive Yards
    EF76 Nebulon-B Fregatte
    "AURORA"


    [​IMG]


    Produktion: Sluis Van
    Klassifikation: Fregatte
    Kürzel: FRG
    Maße:
    Länge: 300 Meter
    Breite: 72 Meter
    Maximale Höhe: 166 Meter


    Besatzung: 920 + 75 Marines
    Vorräte: Zwei Jahre
    Frachtkapazität: 6.000 metrische Tonnen

    Sublichtantrieb: 50 MGLT (modifiziert)
    Hyperantrieb: Class 2.0

    Rumpfstärke: 448 RU
    Schildstärke: 960 SBD
    Bewaffnung:
    - 12 Turbolaser (6 Bug, 3 Backbord, 3 Steuerbord)
    - 12 Laserkanonen (6 Bug, 2 Backbord, 2 Steuerbord, 2 Heck)
    - 2 Traktorstrahler (2 Bug)


    Jägerstaffeln:

    - "Highflight": X-Wing
    - "Vanquish": B-Wing

    Zwei Grek-Class Landungsboote als Shuttles
     
  3. Lewis Finley

    Lewis Finley Dienstbote

    Besatzung der "Aurora":

    Auf Bestehen von Commander Finley besteht die Crew der "Aurora" auschließlich aus Menschen. Auch wenn dies auf vielen Planeten eine überaus schlechte Presse mit sich zog. Commander Finley hatte bei der Auswahl seiner Crew fast freie Auswahl und stellte die Führungspositionen auf der fabrikneuen Fregatte selbst fest. Viele der Offiziere, Fachkräfte und Soldaten auf der Fregatte sind Frischlinge. Junge Republikaner, die die Akademien auf ihren Heimatwelten mit Bestnoten verließen und auf die "Aurora" versetzt wurden.
    Jeder von ihnen brannte auf den Kampf mit dem Imperium.



    Lieutenant Commander Craig Antilles, Erster Offizier
    [​IMG]
    Herkunft: Corellia
    Alter: 49
    Der Corellianer ist eindeutig das älteste Mitglied der Brückencrew. Lewis Finley und er kennen sich schon seit ihrer Zeit auf dem RSD "Code of Honor". Selbst in hitzigen Gefechtssituationen strahlt Antilles eine beeindruckende Ruhe und Besonnenheit aus. Das sorgt dafür, dass er nicht nur für die vielen Jungen Crewmitglieder der "Aurora" als Halt und Ansprechpartner dient, sondern auch für Finley selber.
    Zudem ist Antilles großer Fan guten Alkohols, was ihn freilich nicht gleich zum Trinker macht und wovon Finley regelmäßig profitieren darf.



    Lieutenant Jackie Raymond, Kommunikations- und Sensoroffizierin
    [​IMG]
    Herkunft: Lianna
    Alter: 23
    Das junge Mädchen von Lianna wollte eigentlich schon immer Jagdpilotin werden. Doch ihre Gene schienen nicht gerade dafür ausgelegt zu sein. Raymond kämpfte mit Übelkeit und unterdurchschnittlichem Reaktionsvermögen. Doch ihre Ausbilder an der Akademie merkten rasch, dass ihr Talent woanders lag. In theoretischen Aufgaben war sie ihren Mitschülern um Lichtjahre überlegen. Viele Offiziere sagen dem Mädchen von Finleys Heimatwelt eine steile Karriere vorraus. Aber trotzdem hat sie ihren alten Traum nicht vergessen. Die Abneigung gegenüber Flight Captain Seb'iss kommt schließlich nicht von ungefähr.



    Lieutenant Liam Kaito, Navigationsoffizier
    [​IMG]
    Heimatwelt: Coruscant
    Alter: 22
    Lieutenant Liam Kaito ist einer der Wenigen NR Offiziere, die nicht nur in imperialen Gebieten geboren wurden sondern sogar dort ausgebildet wurden. Der Coruscanti besuchte bis zu seinem 18ten Lebensjahr die Akademie der imperialen Kriegsmarine auf Coruscant und war dort mit weitem Abstand der Beste in seinem Fachgebiet. Man sagt dem jungen Mann nach er könne eine Astromecheinheit oder einen Navigationscomputer locker ersetzten. Seine Fähigkeiten als Steuermann stehen denen in Nichts nach. Es möge daran liegen, dass Liam Coruscanti oder ehemaliger Imperialer ist aber ansonsten sticht er durch Arroganz unangenehm hervor.
    Seine Freizeit verbringt Kaito übrigens damit die ganze Kantine rauf und runter jeden im Schach zu schlagen der ihm in den Weg läuft. Dass ihn ausgerechnet McKean schon das ein oder andere Mal geschlagen hat regt ihn besonders auf.



    Sub Lieutenant Jayden McKean, Waffenoffizier
    [​IMG]
    Herkunft: Sluis Van
    Alter: 24
    McKean ist für die Republik ein unangenehmer Offizier. Der junge Kerl von Sluis Van ist ein Zocker durch und durch. Er wuchs als Waise auf und trat der Akademie bestimmt nicht freiwillig bei. Doch seine Fähigkeiten sprachen für sich. Leider fiel er desweiteren immer wieder unschön durch Prügeleien und Saufgelage auf. Man sagte ihm sogar den Konsum von Spice nach, was aber ohne Beweise blieb. Wahrscheinlich wäre er ohne sein Talent an den Waffenkontrollen nicht nur degradiert sondern suspendiert worden. Doch Finley wollte ihn trotzdem an Bord haben. "Der stutzt den jungen Mann zurecht." Soll Lt. Cmdr. Antilles zu McKeans Vorgesetzten gesagt haben. Man könnte meinen er und Thomasson passen allein von den Idealen überhaupt nicht zusammen. Doch da die beiden von Slus Van sind, scheinen sie die besten Freunde zu sein. Zusammen mit Seb'iss und Burton sind sie regelmäßig für wahre Saufgelage in der Kantine verantwortlich. Zum Glück für McKeane zeigt Finley einigermaßen Verständnis dafür.



    Flight Major Mirko Thomasson, "Vanquish" Leader
    [​IMG]
    Herkunft: Sluis Van
    Alter: 28
    Thomasson und die B-Wings seiner "Vanquish" Staffel waren Wunschkandidaten von Commander Finley. Er musste ziemlich rumtelefonieren und etliche Beziehungen spielen lassen um diese Jungs an Bord zu holen. Im Gegensatz zu den neu zusammengestellten "Highflights" waren die "Vanquishs" eine hochdekorierte Jagdbomberstaffel, die in ihrem Kern schon seit der Schlacht um Corellia erfolgreich zusammenfliegt. Thomasson ist ein typischer Führertyp. Und das nicht nur für seine Staffel. Die eher nervöse und aufgebrachte Flight Captain Nike Seb'iss fliegt mit ihren Rookies unter der Fuchtel des wagemutigen Piloten. Da fragt man sich welche Staffel hier eigentlich welche zum Ziel eskortieren soll.



    Flight Captain Nike Seb'iss , "Highflight" Leader
    [​IMG]
    Herkunft: Naboo
    Alter: 20
    Nike war schon ein beeindruckendes Mädchen. Mit 20 Jahren ging sie von der Sternenjägerakademie von Mon Calamari als Jahrgangsbeste ab. Das Sternenjägerkommando war so beeindruckt von ihr, dass es ihr gleich eine ganze Meute von Frischlingen unterstellte. Böse Zungen behaupten als Adelstochter von Naboo hätten ihre Eltern bedeutenden Einfluss auf ihre gegenwärtige Position gehabt. Doch Finley wusste was er an dem Mädchen hatte. Und obwohl sie außerhalb des Cockpits als Nervös, unsicher und schüchtern galt, so wurde sie von bestimmten Kreisen als eine der größeren Sternenjägertalente der Republik gehandelt.
    Seb'iss selber scheint sich hoffnungslos in den älteren Thomasson verguckt zu haben, weswegen sie sich regelmäßig bei Burton und Antilles ausheult. "Sie sei eben doch noch ein Kind." meinte Burton einmal schulterzuckend.



    Major Rico Burton, Marines
    [​IMG]
    Herkunft: Eriadu
    Alter: 47
    Major Burton mag für Außenstehende durchaus als grob betrachtet werden. Das war ja durchaus nichts negatives, schließlich ist er ein Marine. Aber Burton war, genauso wie Finley, eiserner Vertreter der "Niemand-wird-zurückgelassen" Moral. Völlig egal ob auf dem Schlachtfeld am Boden oder im All. Rico Burton ist nicht nur befehlshabender Offizier über die Soldaten an Bord sondern auch Hobbykoch für die Führungsriege der "Aurora". Finley, die Brückencrew und die beiden Staffelführer der Fregatte dürfen sich regelmäßig über die exotischen Mahle von Burton freuen.
    Zudem ist Burton der Einzige auf dem Schiff der nahezu überall die Erlaubnis hat zu Rauchen. Wenn es denn nicht gerade im Maschinenraum oder dem Waffenlager war.



    First Lieutenant Staci Cotner, Zweiter Offizier und Crewbeauftragte
    [​IMG]
    Herkunft:Alderaan
    Alter: 32
    Die aufgeschlossene und redseelige Staci Cotner blickt extrem erfolgreiche Schulkarriere zurück. Obwohl sie an der republikanischen Akademie auf Mon Cal studierte war die "Aurora" ihr erster aktiver Schiffsdienst. Mit Bestleistungen und einem nahezu fotographischen Gedächtnis wurde das Oberkommando der Republik auf sie Aufmerksam. Während die meisten Crewmitglieder auf der FRG erst nach der Zustimmung von Commander Finley eingegliedert wurden, bestand das Oberkommando der Flotte darauf, dass Finley sie als zweite Offizierin einsetzen würde. Im Nachhinein wahrscheinlich eine gute Entscheidung.








    Weitere Crewmitglieder:

    Master Chief Petty Officer Mergim Laroche, Chefmechaniker (Centares)
    Flight Lieutenant Jonathan Goldman, Highflight Neun (Sluis Van)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2012

Diese Seite empfehlen