Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lustiges Taschenbuch-Wird es wirklich immer mieser?

Dieses Thema im Forum "Bücher & Comics" wurde erstellt von Darth_Jango, 12. Juli 2003.

?

Wie findet ihr das LTB?

  1. Es ist erheblich schlechter geworden!

    17 Stimme(n)
    65,4%
  2. Es ist besser geworden!

    1 Stimme(n)
    3,8%
  3. Ich habe sie noch nie gelesen............

    5 Stimme(n)
    19,2%
  4. Ich finde,die Qualität ist gleichgeblieben

    3 Stimme(n)
    11,5%
  1. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Traurig,aber wahr:Die LTB´s sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. "So ein Schwachsinn" wird sich so mancher jetzt denken. Aber dem ist nicht so!:( Gab es noch vor 30 Jahren so herrlich nichtsverratende Titel wie "Der Stolz der Familie",muss heutzutage so was abstossendes wie "Halt den Schnabel!"(LTB 310) für einen "Titel" herhalten. Doch damit nicht genug:Anstatt vermehrt Meister wie Romano Scarpa oder Giorgio Cavazzano ins Heft zu bringen,werden abgrundtief miese Zeichner wie Miguel oder Joaquin reingestopft. Für eine bessere Übersicht,hier die Probleme (in unglaublichem Ausmass) der letzten 2-3 Jahre:

    Die Storys:
    Die Geschichten werden immer einfallsloser. Statt neuere,interessantere Handlungsstränge einzubauen,werden die Figuren immer in dieselben Abenteuer versetzt. Interessant auch hierbei,das in aktuelleren Comics fast ausschliesslich Aliens eine Bedrohung für Entenhausen darstellen. Ich persönlich möchte vermehrt Geschichten vorfinden,in denen die Ducks mal wieder auf eine echte Schatzsuche gehen.

    Immer wiederkehrende,nervtötende und ausgeschlachtete Figuren:
    Das allmählich langweilige "Komikertrio" des LTB sind für mich Dussel,Phantomias und Donald(!!!!!!!!). Bei Donald liegt es daran,das er immer öfter in mittelmässigen bis schlechten Geschichten den "Slapstick"-Trottel verkörpern muss. Don Rosa hat das ja immer fantastisch umgesetzt,aber das bitte nicht in italienischen und dänischen Action-Comics(ja,die gibt es leider auch). Was vor 15-20 Jahren ein nur alle 5-12 Bände auftretender Verwandter war,ist jetzt der Onepager-König:Dussel. Wie er es geschafft hat,von einem fröhlichen Bekannten zu einem langweiligen,verblödeten Clown zu mutieren,entzieht sich ehrlichgesagt meiner Kenntnis. Zum Abschluss wird noch Phantomias ins Schussfeld gelenkt. Er war immer,ausnahmslos immer,mein Lieblingscharakter,heute gähne ich schon,wenn ich ihn sehe. Wieso? Weil er in den aktuelleren Heften jedesmal mit einer drittklassigen Actiongeschichte vertreten ist. Jedes Monat eine Portion Phantomias. Besser wäre es,ihn seltener,dafür aber in besseren Comics auftreten zu lassen. Das sie gerade damit ihr Paradepferd totreiten,merken sie wohl noch nicht!Anstatt ihn jedesmal zu zwingen,in einer Geschichte dabei zu sein,wünsche ich mir lieber Indiana Goof oder "geschichtliche" Abenteuer.

    PS:Die nächsten Teile der Kritik kommen noch in diesem Thread.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2003
  2. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Micky Maus:
    Es ist immer wieder lustig zu sehen,das in den aktuellen Bänden die Micky-Geschichten meist den Tiefpunkt darstellen. Früher der intelligente,lebensfreudige Detektiv und Abenteurer,heute nur noch ein Begriff für ein Kleinkind. In den LTB´s kommt Micky einmel mit kurzer,roter Hose und den zwei Knöpfen vor,mal mit einem Hemd und einer langen roten Hose. So gut wie alle Leser wollen die letztere Variante. Das ist auch meine Meinung. Die erstere passt wohl in den Stil der 30er bis 50er Jahre,aber in der Moderne sollte er anders dargestellt werden. Man sollte meinen,das beispielsweise Joaquin oder Xavi keine Hemden zeichnen können. Denn die Beiden gehören zu den wenigen Zeichnern,die Micky noch so kindisch zeigen. Wären seine Abenteuer noch gut,könnte man das ja verkraften,aber Fehlanzeige. Es wird keine Athmosphäre mehr aufgebaut,wie früher durch die vielen Erzähltexte,sondern nur noch auf Action gesetzt. Auserdem sind die Zeichnungen ja wohl unter aller Sau. In den neueren Bänden lässt Micky nur noch dumme und geistlose (Schluss)-sätze ab,die früher mal Goofy oder Inspektor Issel vorbehalten waren. Ein Beispiel (LTB 307):"Freut euch, Kinder! Hier kommt der Milchmann mit frischer Vollmilch von einer munteren Mondkuh!" Ehrlich,da waren sogar Goofy´s Sätze geistreicher und pointierter. Nicht umsonst gibt es von unzähligen Lesern Beschwerden,Proteste und jetzt eine Unterschriftenaktion mit offenem Brief. Wieso werden die Mauser-Chroniken nicht fortgesetzt, oder die "Es war einmal in Amerika"-Reihe,von solchen Meisterzeichnern wie Massimo de Vita?
     
  3. SomebodY

    SomebodY Gesperrt

    Also ich finde das lustige Taschenbuch noch genau so gut wie vorher. Die Comics lese ich immer noch und schmunzel auch ab und zu immer wieder.

    Also die Qualität ist meiner Meinung nach gleich geblieben.

    :cool:
     
  4. Kenn die neuen Comics nicht,..

    Liegt aber wohl daran das die neuen Zeichner, Autoren, Texter usw. sich versuchen an den Zeitgeist des neuen Jahrtausends anzupassen...
     
  5. Detch

    Detch Gast

    Ich hab noch nie ein LTB gelesen. Ich wollt demnächst mal eins lesen, aber wenn ich das hier so lese, kann ich mir das auch schenken.
     
  6. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Die hab ich geliebt wie ich klein war!!
    Ob sie schlechter geworden sind weiß ich nicht denn ich hab schon lange keins mehr gelesen..
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    hehe..mein letztes TB hab ich vor 3 Jahren oder so gelesen..
    deswegen kann ich da schlecht mitreden ^^
    aber wundern würds mich überhaupt net, dass es schlechter wird..
    allmälich gibt's wohl echt keine Ideen mehr für..
     
  8. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Früher hab ich auch regelmäßig die LTBs gelesen...und ich habe sie geliebt!

    Aber die letzten Jahre lese ich sie nicht mehr. Aber wenn ich heute ab und zu die Gelegenheit habe mal in ein neues LTB zu schauen, muss ich immer mit dem Kopf schütteln. Die neuen haben ja überhaupt nicht mehr die Klasse und den Charme der alten Teile. Schade...Schade...:(
     
  9. Young Boba

    Young Boba Skandinavien Fanatiker

    So wirklich mitreden kann ich da auch nicht mehr. Mein "neustes" ist glaub ich von 1999 :D . Trotzdem hab ich sie immer gern gelesen, auch wenn der Zeichenstil bei manchen Micky Maus Geschichten ziemlich arm ist.
     
  10. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Ich hab sie zwar schon kang ned mehr gelesen aber die Qualität ist schon etwas gesunken :/
     
  11. SebJanson

    SebJanson Cowboy

    Damals als ich noch klein war, habe ich die Bücher geliebt und mir auch regelmäßig gekauft, doch dann im Laufe der Jahre bin ich auch ein wenig rausgekommen und die Qualität sank auch noch zudem. Und naja jetz bin ich irgendwie wieder drin und schau mir ab und an mal meine alte Sammlung wieder an. :)
     
  12. Greed

    Greed Sith Warrior, Childe Marth to the Dark Tower Came

    ja sie sind wirklich schlechter geworden
    kann man ja nachlesen
     
  13. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Ich hab diesen Thread wieder hochgeholt,um ihn an Kritikpunkten zu ergänzen,demnach spamme ich nicht,liebe Mods.

    Unnötig aufgemotze Cover und Jubiläen:
    Ein weiterer Punkt bei der Verschlechterung sind auch die Cover,die seit fast 100(!!!) Ausgaben nur noch aus actionlastigen Szenen bestehen,die wohl als Lockvogel für den "Einmal"-Leser dienen sollen. Jetzt ist es bei Egmont wohl Gewohnheit geworden,jedes gewöhnliche LTB mit einem Glitzercover aufzupushen,sei es beim aktuellen #320:Winterspass mit Donald Duck,oder bei Nummer 315:Die Wunderbrille,wo wenigstens gute Geschichten das Aussehen wettmachen. Auch interessant:Das jede (scharf formuliert) noch so unwichtige Figur rechtzeitig zu ihrem Geburtstag einen Jubel-Glitzer Band bekommt,wie zum Beispiel Gustav Gans,eine Figur,die auf einem LTB-Cover fast ihr Debüt hat,zu seinem 55.Geburtstag (307). Komisch nur,das Gustav vor 5 Jahren,also seinem wirklichen Jubiläum,leer ausgegangen ist.

    Weitere Punkte folgen! Ich bitte aber auch um Meinungen eurerseits,um zu wissen,ob es euch interessiert,was ich hier schreibe!:)
     
  14. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Leider werden sie schlechter (oder werde ich nur älter)

    den geschichten fehlt irgendwie Charme und Biss und Tiefe.
     
  15. SomebodY

    SomebodY Gesperrt

    Mhm mittlerweile hat sich meine Meinung geändert. Ich hab Angst dass sie noch schlechter werden. Hab schon immer an diesen Internetfragen teilgenommen um da einige Vorschläge einzureichen. Aber es scheint nichts zu helfen. Bestes Beispiel: Herr der Klinge in einer der letzten Ausgaben. Schlimm sowas...
     
  16. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    ...

    Aber ich könnte es mir schon vorstellen: Irgendwann sind halt alle guten Geschichten mal erzählt?!
     
  17. Wo sind denn die Männer im Formate eines Barks oder Don Rosas...?

    Wo sind denn nur die Leute die sich trauen einen eigenen und vor allem detailierten Stil zu entwerfen...?
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich habe vor ungefähr 10 Jahren gemerkt, daß mir die neuen Varianten der Entenhausner nichtmehr zusagen. Seitdem Mickey mit trendigen Klamotten und Donald ohne kollerische Anfälle "coole" Sachen erleben ist es einfach nichtmehr das, was mich wirklich interessiert...

    war Mickey damals noch mit Donald in Texas auf Vieh-Diebe-Jagd rennt er jetzt jedesmal komischen Verbrechern nach und klugscheißert alle voll (ein anderers Klugscheißern als ich betreibe ;))...

    ich les aber gerne noch alte Exemplare :)
     
  19. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Erstmal:Ich bin echt froh darüber,das es Leute gibt die es ähnlich wie ich sehen,antworten und zeigen,dass das von mir Geschriebene gelesen wird,deshalb werde ich auch weitermachen:)

    Nebenfiguren und Widersacher:
    An sich ein ziemlich unbachtetes Thema,es sei denn,man hat die Schnauze voll von ewig wiederkehrenden,immer nervtötender werdenden Nebenfiguren,die nur dazu dienen,Rollen in drittklassigen Slapstick-oder Actiongeschichten zu haben. Während ich bei ersterer Kategorie an Dussel gedacht habe,fiel mir bei Letzterem einer meiner Lieblingsbösewichte ein: Das Schwarze Phantom. Wie konnte ein kriminelles Genie von solch unglaublicher Führungskraft,zu einem vertrottelten,schiesswütigen,brutalen Idioten werden,der nur darauf aus ist,wild in der Gegend herumzuballern (LTB 304)? Ich finde,eine seiner besten Pläne vollbrachte er fast in LTB 230. Aber anstatt ihn jetzt so abzudreschen,wäre ich für Auftritte von Kater Karlo,der auch viel zu kurz gekommen ist.
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Oh, ich habe sie als Kind geliebt.Vor allem die mit Phantomias.
    Aber seit Jahren habe ich leider keines mehr gelesen.
     

Diese Seite empfehlen