Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

M'era Luna Festival 2003

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von Admiral DaalaX, 13. August 2003.

  1. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    So Sonntag war ich beim M'era Luna Festival und ich finde noch immer schade, das es vorbei ist, es war einfach Spitze. Das ganze Festival war wunderbar. Da ich einige eindrücke schon in einem anderen Forum geschrieben habe kommt hier eine Kopie von denen rein:

    Ich muss sagen, Placebo als Hauptact na ja. Sie waren gut, aber nicht als Hauptact geeignet.

    Die besten 2 Bands waren am Sonntag ganz klar Within Temptation und sage und schreibe eine Wahnsinns-Show lieferte Subway to Sally.

    Die haben mich echt begeistert hätte ich nicht erwartet, das die live so genial sind. Und ich stand hinten und konnte somit keine guten Fotos machen

    Mal sehen was die anderen wurden, ich bringe sie morgen zum entwickeln.

    Ich stand bei Xandria bis Within Temptation vorne gut war das ich in der Jugendherberge jemand traf, der brachte mich mit den Auto hin und wir waren um 10.30 schon da, was uns einen Platz ganz vorne einbrachte und somit die beste Möglichkeit für gute Fotos war.

    Sehr schade das ich bei subway nicht mehr nach vorne kam..

    Xandria gefiel mir wirklich sehr gut, ein schönes Kleid trug sie und ihre Musik kam gut rüber.

    Band 2, Evereve kannte ich vorher nicht aber sowohl Show als auch Musik war gut haben sich echt mühe gegeben und das wenn man so früh spielt.

    So wir blieben weiter vorne und warteten beide auf Within Temptation (cool jemnad zu treffen der auch vorangig wegen Within Temptation da war )

    Band 3 Lithium, irgendetwas fehlte bei der Band sowohl beim Sound als auch bei der Show etwas. Um gute Stimmung aufkommen zu lassen.
    Da waren wir größtenteils froh als er fertig war. (Von den wolte ich weniger Fotos aber ich dachte immer wann ist der film endlich fertig.... , hatte mehr Fotos als ich dachte.)

    Band 4, Illuminate. Schade, echt schade, habe mir mehr erwartet. Aber die Show war leider schwach. Die Musik klang auch auf MP3s etwas besser.

    Schade echt. Er hätte sich meiner Meinung nach mehr mühe geben können nachdem er ja immerhin schon 10 Jahre dabei ist.

    Dann Band 5. Der 1.Wahnsinn bekam der total gute Sound von Within Temptation ich zückte meinen Fotoapparat, ich schoß und schoß Fotos von Sharon sie war unglaublich. Ich wusste nie soll ich Fotos machen oder mittun.

    Ich tat bei beiden was. Und dan bei Ice Queen die Flammen die musste ich Fotografieren ich musste lange warten aber ich glaube ich habe die letzen erwischt.

    Und ich habe bei Within Temptation fast alle meine Fotos verbraucht. Dachte, mist zu wenige für Subway to Sally.

    Dann ging ich raus musste, aufs WC, was trinken und was essen, und wollte Mr, Putschi, Des, usw kennenlernen.

    Der Becks Stand war ja eine gute Angabe ich klapperte 8 Stände ab...
    Zum Glück war es beim Sonic-Seducer Stand dann einfacher. Und da trefen wir uns dann.

    Wer, wer war erkannte ich nicht, ich dachte sogar das 2 andere die wir nicht trafen dabei waren, dachte ich seltsam auf dem Foto schaut ja queenc ganz anders aus , nachher wusste ich erst das sie niemand traf.

    Schade ist das ich mit Putschi nicht viel geredet habe, nur kurz gesehen, und begrüßt und schade auch das ich Riikka nur kurz sah als Des und Freundin sie sahen.

    Auch mit Mr. habe ich leider zu wenig unterhalten. Ein Forumstreffen mit denen von M'era würde mich echt freuen. Mit allen mehr plaudern wäre toll.

    Na ja ich ging mit ihnen hinaus. Und dann musste ich was essen, lies die anderen weiter zum Auto gehen kaufte mi eine Wurst, und wartete. Die Hitze machte mir dabei zu schaffen. Ich hoffte imemr das sich Des, Mr und eien Freundin von Des. sich beeilten, denn ich wollte mit ihnen noch plaudern bevor ich zu subway to sally ging.

    Ja das lange warten, auf die war schlimm den die Hitze brallte auf mich herunter, ich ging noch kurz mit ihnen in Richtung Zelt ich wollte den Frauen den schweren Korb noch bis zum Zelt tragen.

    Gentleman wie ich bin, nur wollte ich unbedingt auch subway to sally sehen, also musste ich den Korb wieder zurückgeben, und ging zu subway. Der Ärger war das ich nicht nach vor kam. Und beim Bass-Test hatte ich ständig Bauchweh.

    Aber dann las subway to sally begann ich hüpfte mit Sang mit und gab ständigt das Evil Zeichen dazu. Die Show war gewaltig. Der Sänger spritze uns auch mit den Feuerwehrschlauch ab, und stellte da ob er spritzen würde. Aber das Waser traf mich nicht er war zu weit vorne. obwohl ich das Wasser brauchte die Hitze nahm mir übel mit. Immer kam kurz ein kühler Luftzug der mich etwas aufbaute. Und auch die kleinen Wasertropfen die mich bei den Schlauch von den Security erwischten.

    Ich war leider zu weit hinten, das was mich beinahe fertig machte. Aber subwat to saly war ein Wahnsin er lies uns mitsingen forderte uns uaf, er will das Metal Zeichen sehen auch wenn es ein Gothic-Fest ist, alle hoben das Evil Zeichen. Schrien mit, und auch bei Subwy kam die Flamenmascinen zum einsatz ich spürte das auch die Hitze wir im Publikum zu spüren begannen den warmen Luftzug des Feuers.

    Der Bassist nahm auch dann die Flamenmschine in die Hand und schoß Richtung Publikum. Genial. Super Musik und Super Show, der Highlight mich störte nur die Hitze und das ich keine Fotos machen konnte. Ich kämpfte wärend der Band lange mit einer Übelkeit.

    Dann ging ihc nach vorne und lies mich bei den Leuten auch vom Wasserschlauch abspritzen. Das tat verammt gut, ich war von oben bis unten nass, und wollte bis Apocalyptica und den Autogrammen von subway to sally noch Mr, und die anderen trefen, ich rief an und sie sagten sie hollten mich beim Ausgang ab. Und innerhalb vom 10 Minuten(!!) war ich wieder trocken. Also da war es heis.

    Und ich wollte ein wenig Gesellschaft bei der Hitze Des und ihre Freundin holtenm ich ab ich begleitete sie ein wenig. Als sie einkauften ging ich mit.
    Und sorry nochmal das ich euch beide für so jung hielt, das liebe aussehen von Des machte ihr ein so junges aussehen. Mr. tippte ich uahc 3 Jahre jünger, derweil ist er ein paar Tage älter als ich *gg*.

    Dann musste ich weg weil ich ein Autogramm von subwy to sally wollte bis zum Bier Stand waren wir angestellt und es dauerte über 30 Minuten bis ich drann kam. deswegen versäumte ich auch Apocalyptica, und sah nur einen Song . Schade. Aber dafür habe ich jetzt eine Signierte Engelskrieger CD, die aber wegen eines verfuchten ausgeronnen Tetrapack angegriffen wurde... *grr*

    Na ja dann wartete ich noch bei Placebo vorne und die hatten eine nette Show, die war gut. Ich hate leider nur noch 2 Fotos. Und eins fragte ich mich warum brauchte der Sänger nach hätten Lied eine neue Gittare. Machte er die alle kaputt ? Oder warum ?

    Und ich finde nur weil sie die bekanntesten waren wären sie als Hauptact nicht nötig gewesen, Subway to sally oder Within Temptation waren für mich der Renner des Tages!

    Alles war es ein schönes Fest und schade das es so schnell vorbei war. Nächstes Jahr bin ich sicher wieder dort und wenn möglich alle 2 Tage ich war verdammt begeistert.

    Na dann gebe ich hier auch mal Bands Urteil.

    Das gute ist da ich schon uim 10.30 bei der Bühne stand und da bis Within Temptation vorne war konnte ich am Anfang super fotos machen.

    Später war ja vorkommen unmöglich. Leider... Wäre bei subway to sally gerne vorne gewesen.

    Xandria: Toll Stimmung und trotz Anfangsband sich nicht hängen lassen und für einen guten Anfang gesorgt. Die Sängerin war mit ihren Kleid ja auch ein Blickfang

    Evereve: Tolle Bühnenshow muss ich sagen und der sound auch gut, kannte die vorher noch gar nicht aber gefiel mir.

    Lithium: Irgendwas fehlte, entweder wollte die Band nciht richtig oder ich weis nicht. Irgendwas fehlte, da aber wenn man auf Within Temptation wartet muss man alles durchstehen *g*

    Illuminate: Wollte ich Live sehen aber, irgendwie hat er leider nciht so eine gute Show, abgeliefert und klang auf den PC leider besser. Schade.


    Within Temptation: Also wahnsinns Stimmung, Sharon ist ein richtiger Wirbelwind sie tanzt viel bewegt sich viel und erzeugt eine Menge Stimmung, gebangt, Fotos geschossen, gewippt, alles mögliche gemacht, ich bin da vorne voll abgegangen das mit den Feuer war ja geil. Und auch Robert wie der gerrockt hat, war toll anzusehen, und Sharon wie sie zu ihren Robert immer geht. Natürlich uach Fotografiert.

    Und auch die Flammen 1 mal erwischt *gg* Ich kan nur sagen Spitze.


    Subway to Sally: GENIAL, einfach nur genial, was für eine Show und die CD Engelskrieger mochte ich wegen der Rammstein ähnlichkeit (vom Sound) von Anfang an. Und der Sänger machte eine Wahnsinns Stimmung.
    @Riikka: Toll das bei Subway jemand meiner Meinung ist.


    Apocalyptica: Tja, Problem nur 1 1/2 Songs gehört weil ich so lange auf ein Autogramm von subway to sally warten musste (Hat sich dafür aber gelohnt. Immerhin limitiete engelskreiger signiert *gg* ). Aber fand sie was ich von oben bei den Weg zu den Autogramen sah ganz toll aus. Und Nothing Else Matters klang gut.

    Placebo: Hmm. Gut ja, aber als Hauptact, war mir die Show nciht gut genug. Ich hätte subway to sally oder Within Temptation als Hauptact genommen. Aber von der Musik ganz gut. Nur was ich mich immer fragte was sollte dieser ständige Gitarrentausch ?
     
  2. Winter

    Winter WickedGamePlayer*hopless Freak*TreeLionSupportTeam

    Neiiiiiiiiiiiiidddddddddddddddddddddddddddd!!
    mhhh schnief
     
  3. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Winter: [​IMG] [​IMG] *tröst* Brauchst nicht neidig zu sein.

    Wenn du dort gewesen wärst hättest ein anderes Problem. Nämlich diese, das es leider schon vorbei ist... :(

    Ich hätte es so gerne länger, und ich muss aufs nächste Festival, am besten wieder mit Within Temptation ach ja und sie spielten ein ganz neues Lied was noch auf keiner CD oben ist. (Name vergessen :( ) Sie bringen ja im Herbst ihr neues Album (Mother Earth ist ja schon von 2000)
     
  4. Ich wäre auch gekommen, hätte ich gewusst, wie ich hätte nach Hildesheim kommen können....


    Und schon wieder habe ich Blutengel verpasst... *snief*
     
  5. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Meine Subjektive Einschätzung des ganzen, was eindrücke angeht:
    -Wehe Füße
    -Mordsmässige Hitze an beiden Tagen
    -Wasserschläuche
    -Riesen Staubwolke (Mein Wagen sieht jetzt noch danach aus, wird Zeit, das es Regnet)
    -Ein Dörrfeld, das ab und ann mal mit Wasser abgespritzt wurde und sich vor iener Bühne befand und eine Bühne, die mitten in einem backofen stand
    -Endlich ein Shcnprhemd gefunden, dessen shcnitt mir gefiel und das ausnahmsweise ma in L war.

    Uff, die Bands. Hmm......
    Samstag:
    -Zeraphine: Fand ich letztes jahr ehrlich gesagt besser, aber schlecht waren die neuen Songs auch nicht.
    -After Forever: Gute Show, gute Musik interessante Gesangsstimme.
    -The Crüxshadows: Der Sänger war irgendwie nebensache. Ich fand die Geigerin viiiiieeeel interessanter. :D
    -Deine Lakaien: Wie ich im Nachhinein erfahren habe, haben die anshceinend technische Probleme bei den ersten Somgs gehabt und kurzerhand daraufhin ihre Songs in einer Unplugged-Version rübergebracht (Naja, wenn man sich mit der Band nciht auskennt ist dieser Feherl einem wohl verziehen)-Jedenfalls trotzdem (oder gerade deswegen) ein sehr guter Auftritt.
    -Projekt Pitchfork: Jo, hat mich nciht gerade aus den Schuhen gehauen, aber immerhin wars höhrbar
    -Nightwish: Ich hatte ja shcon vorher vorgehabt zum Me'ra zu fahren, aber das dann ausgerechnet eine meiner absoluten Lieblingsgruppen ebenfalls dort auftritt *Jipijuhu* Spitzen Show, Klasse Piroeffekte, und wie üblich einwandfreie Musik!

    Sonntag:
    -Xandria: Auf die Gruppe war ich schon gesannt gewesen, hat mir recht gut gefallen, werde ich mal im Auge behalten.
    -Mila Mar: Jo, ging, nur leider war der Hangar ein dermassen starker Backofen, das ich es irgendwann vorgezogen habe, mir draußen ein möglichst schattiges Plätzchen zu suchen und vom Eingang aus der Musik zu lauschen, immerhin kahm im Anschluss darauf....
    -Wayne Hussey: Wer sich den hat engehen lassne, bloß weil WT zeitgleich auf der Hauptbühne standen hat wirklich was verpast! Sehr gute Akkustic-Versionen der alten und neueren "The Mission"-Hits, kein weiteres Wort mehr nötig, war definitiv einer der Höhepunkte des Abends.
    -Subway to Sally. Finde zwar "In Extremo" besser, aber die "Engelskrieger" kann man sich auch antun. Von daher ein schöner Zwischendurchsnack
    -Diary of dreams: Ich wollte doch nciht chon wieder in den Backofen! Trotzdem sehr gute Musik, hat mir recht gut gefallen.
    -Apocalyptica: (Und ein Glas Met dabei) Ich liebe diese Chellos! :D
    -Placebo. Naja, bin irgendwann als die anfingen rumzujammern noch mal los und habe mir einen Ring für den kleinen Finger und ein zweites Feuerzeug mit Drachenmotiv besorgt, damit meine "Siegeltier"-Sammlung noch größer wird (Die Viecher verfolgen mich jetzt schon mein ganzes Leben lang)



    Vielleicht das Kate Bush-Cover "Running down that hill"?
     
  6. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Orakel: Aber du hast was verpasst, weil du dir Within Temptation nicht auf der Hauptbühne angesehen hast.

    Die Show war gewaltig. Nicht umsonst habe ich bei Within Temptation fast alle meine Filme verschossen.

    In Extremo habe ich noch nicht live gesehen, aber subway to sally war für mich der Act des M'era Luna, Affengeil.

    Auf der Hauptbühne war so viele gute Acts, das ich nicht einmal im Hangar war.

    Von Apocalyptica habe ich nur das letzte Lied gesehen, weil ich noch Autograme von subway to sally wollte. Und ich habe auch meine limitierte Engelskrieger signiert bekommen :)

    Placebo habe ich mir auch angesehen, und sie waren gut, aber subway to sally und Within Temptation waren viel besser.


    "Vielleicht das Kate Bush-Cover "Running down that hill"?"

    Nö, "Running down that hill", ist ihre limitierde DVD und nicht das neue Album. Es war ein anderer Song, weis leider nicht merh den Namen er war aber Spitze!

    Aufs neue Album bin ich gespannt.
     
  7. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Ich kenne WT noch von letzten Jahr. Die Musik ist zwar recht ansprechend und die Show ist auch nicht shclecht, aber, wie gesagt, bin ich ein eingeshcworener "The Mission"-Fan und gegen Songs wie "Evangeline", "Deliverance" und "Hurricane" können Shaya den Abel und ihre Leute imho einfahc nicht anstinken. :D

    Einer der VOrteile, das ich im zweiten jahr auf dem Me'ra Luna war. :D KOnnte mir von daher eine eigene Meinung zu beiden Bands machen.

    Nojo, Ansichssache. Da mir doch recht viele Namen wenigstens ansatzweise ein bißchen was sagten konnte ich für mich zwischen Hangar und Hauptbühne aussortieren, was ich interessanter fand.

    Ich saß irgendwo am Rand, hab meine schmerzenden Füße sich erhohlen lassen und einfach der Musik gelauscht. Die Finnen wissen einfahc mit ihren Instrumenten umzugehen. :)

    Jo, Placebo waren nicht shclecht, aber sind doch nicht so berauschend gewesen, als dass das Zuhöhren von Weitem nicht gereicht hätte.


    Naja, war auch nur'ne vermutung gewesen.
     
  8. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Na gut dann kann ich es verstehen aber ich bin eingeschworener Fan von Within Temptation seit ich die kenne, und so musste ich die unbedingt sehen und habe vorne gewartet bis die Band kam.


    Waren im letzten Jahr beide Bands beim M'era Luna ?
    Oder nur In Extremo und dieses Jahr subway to sally. Ich fand den Auftritt von subway to sally super. Unsd soweit ich weis treten die oft mit Tanzwut und In Extremo zusammen auf.
    Ich denke ich muss mal In Extremo live sehen *g*


    Das kann ich verstehen ich kannte von Hangar niemanden, außer Unheilig die mir was von Namen sagten die hätte ich mir vielleicht angesehen.


    Also von dr Ferne habe ich sioe gehört las ich auf die Autograme wartete, hörte sich wirklich super an. Was ich hörte, als ich runterging hörte ich nur noch einen Song. Aber der gefiel mir (der letzte)


    Als ich schon ein wenig vorne stand nach Apocalyptica dachte ich bleib ich da stehen das war ein gutes Plätzchen, nicht ganz vorne aber genug um alles zu sehen. Da blieb ich gleich vorne und machte mit, also gut schon nur die Show fand ich nicht mit Within Temptation und subway to sally mithaltent.

    Schon okay.
     

Diese Seite empfehlen