Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Microsoft Word und Excel

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Spaceball, 7. Februar 2004.

  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab zuhause die Final von Open Office.org. Ich hab keine Probleme mit diesem Programm. Weder Writer noch Calc machen mir irgendwelche Probleme. Es funktioniert einfach.

    In der Arbeit muss ich mich mit Word und Excel herumschlagen. Es ist ja nicht die Tatsache das Word oder Excel ewig zum laden brauchen, unmengen an Ressourcen verschwenden und dann auch noch unverschämt teuer ist. Nein Excel treibt mich jedes mal in den Wahnsinn weil dieses verdammte Programm nicht das macht was ich will. Wenn ich zwei weitere Spalten zwischen bereits mit Inhalt gefüllten Spalten haben will, will Excel nicht. Egal was ich mache das Programm will entweder grade nicht oder es macht irgend einen totalen Mist. Welcher Hirnverbrannte Programmierer programmiert so einen Schrott? Auch Word hat seine Macken die mich in der Arbeit an den Rand des Wahnsinns treiben. Warum lässt sich oft kein Text einfügen wenn ich ihn aus dem Browser kopiert habe?

    Warum schafft es ein Team von hochbezahlten Programmieren nicht ein halbwegs brauchbares Programm zu programmieren das auch funktioniert??? Sind das bei Microsoft alles Hirnis weil bei denen keiner arbeiten will, wenn er einen IQ hat der höher ist als der einer ungedüngten Toppflanze? Wie dämlich muss jemand sein der Anstatt einer funktionierenden Office Anwendung eine MS Office Anwendung kauft, egal ob nun Privat oder Gewerblich, und dann noch das 10 fache dafür ausgibt??? Ist mein Chef Sadist oder Masochist, das frage ich mich jeden Tag wieder. Er muss es ja schließlich auch verwenden! Na wohl eher Sadomasochist.

    cu, Spaceball
     
  2. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Bin gerade dabei mich von Microdoof-Office auf Open Office umzugewöhnen. Momentan bastel ich noch was RPG-Mäßiges mit Word zusammen... das ich perverserweise anschließend mit Open Office in PDF konvertiere! :D

    Ich geb Space vollkommen recht. M$ is langsam, teilweise schlecht zu bedienen und var allem saumäßig überteuert. Die können sich wirklich nur auf dem Markt halten, weil sie eine extreme Machtstellung haben und sich damit eben viel leisten können was andere total ruinieren würde.

    Open Office ist in Version 1.1 richtig gut geworden und damit mehr als eine Alternative wenn man den "Preis" anguckt! :D
     
  3. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Hm, naja, ich gehöre wohl nicht gerade zu den anspruchsvollen PC-Benutzern, so habe ich keinerlei Beanstandungen an Word, allerdings benutze ich es auch nicht für geschäftliche Unterlagen, bei denen beispielsweise ein spezielles Format von Nöten ist.

    Und glücklicherweise musste ich mich mit Excel noch nicht konfrontieren!:D

    Das Microsoft für seine Produkte allerdings derartig exorbitant hohe Preise verlangt, ist gelinde gesagt eine Frechheit ersten Grades...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2004
  4. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Gerade dann wärst du mit Open Office besser bediehnt. Ich hab emal Unimässig eine Zeit lang versucht ein paar Dokumente in Word hinzubekommen. Dieselben Probleme, die auch Spaceball beschreibt waren das ergebnis. Zack, zurück zu Claris Works.


    Ich habe eine andere Theorie: Man will ja dem Benutzer nicht nur ein Programm evrkaufen. Dazu soll er sich gefälligst auch noch ein "Wie bediehne ich den ganzen Kram" in zehn Bänden anschaffen, die dann allerdings vom selben Managment abgesegnet wurden, das vorher die Programme auf unbediehnbarkeit hin überprüft hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2004
  5. fresco

    fresco Boardelch

    Ich kann mich Spaceball nur anschließen, OpenOffice ist einfach genial :)
     
  6. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    Ach.... so schlimm ist MS Office doch gar nicht (na gut Office XP schon,aber na ja)
    Es ist halt etwas gewöhnungsbedürftig eingerichtet,aber wenn man schon in der Schule damit konfrontiert wird,dann entwickelt man mit der Zeit eine Art Hassliebe zu diesem Paket.

    Das Einzige was nervt ist,dass jede neue Version neue Funktionen hat die kein Mensch brauch und mit den Vorgängerversionen nicht oder nur unter Datenverlust kompatibel sind

    Aber der Preis ist extrem. Deshalb bin ich trotz vorherrschenden Office 97 an der Hochschule auf StarOffice 7 umgestiegen.Das basiert auf OpenOffice,ist für Schüler,Studenten,etc. kostenlos und in vielen Teilen besser als Microsoft
     
  7. Qx²

    Qx² Senatsbesucher

    LOL.....ich kauf mir auch keine MS Produkte.Wo komm ich denn da hin wenn ich an deren Umsatz beisteuern würde.

    Ich bin ja mitlerweile ein totaler adobe fan.Die Programme laufen richtig gut und hab damit auch wenig Stress.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich benutze Word um Briefe oder Listen zu schreiben, aber Excel
    kann ich gar nicht bedienen.
     
  9. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich benutze zu Hause für viele Anwendungen MS Office 2003 und bin damit recht zufrieden (an die MS-üblichen Macken habe ich mich im Laufe der Jahre gewöhnt).

    Meine Diplomarbeit habe ioch allerdings mit OpenOffice unter Linux geschrieben - ist einfach besser und stabiler.

    mtfbwy,
    Yado
     
  10. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich benutz auch nur word und hab damit auch schon so meine kleinen probleme. aber mit excel hab ich bisher nur schlechte erfahrungen gemacht und habs daher auch aufgegeben damit zu arbeiten...
     
  11. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Alsi, ich mus szugegben das ich bis jetzt kine Probleme damit hatte, meine Klassenkameraden in der Schule allerdings schon (aber auch nur weil sie sich nie damit beschäftigen...)
    wahrscheinlich liegts daran, das ich nicht soo anspruchsvoll bin, die langen Wartezeiten können zwar störend sein, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

    Excel hatten wir in der Schule kurz einmal, da war ich aber zuviel krank um sagen zu können, das ich wirklich dabei war...
     
  12. Jeane

    Jeane -

    Ich arbeite schon seit meinem 16. Lebensjahr aus beruflichen Gründen mit beiden Programmen und find die auch nicht nerviger als andere Dinge, die auf einem PC so installiert sind.
    In Word Dokumente zu verfassen ist eine dermaßen einfache Angelegenheit, das gibts gar nicht. Man muß es nur gelernt haben.
    Und mit Excel ist es nicht viel anders, jedenfalls mit den einfacheren Funktionen... die schwierigen können einen schon zur Verzweiflung bringen, aber das Problem liegt dann wohl eher vor dem Bildschirm...
    ;)

    Wo is das Problem? Allerhöchstens bei den hohen Preisen und das viele Leute nicht gelernt haben, richtig damit umzugehen. Die Programme selbst sind okay.
     
  13. Tionne

    Tionne don't waste your time or time will waste you Premium

    Ach ja, mit dem lieben MS Word hab ich auch so meine Erfahrungen :rolleyes: das Prog bringt mich manchmal echt zum Wahnsinn, vor allem weil man dann noch in ner Facharbeit Punktabzug für plötzliche, aus mysteriösen, unerfindlichen Gründen unterstrichene Seitenzahlen bekommt *argh* sowas ärgert mich einfach
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich benutze seit Jahren mein veraltetes MS-Word 6.0a und möchte es ehrlich gesagt nicht missen. Allerdings werde ich mir doch mal eine neue Version zulegen müssen. Ich habe auch noch ein paar ähnliche Programme herumliegen, aber MS-Word gefällt mir immer noch am besten.
     
  15. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Ich benutze auch OpenOffice 1.1 für Linux und bin zufrieden damit. OfficeXP ist Müll, klar. Vorallem Excel: In der Schule sollten wir mal ne Tabelle für irgendwelche Preise machen (mit Euro Zeichen). Bis wir drauf gekommen sind, dass man das Eurozeichen da nicht mit der Tastatur machen darf sondern oben auf so nen Button drücken muss, hats auch ne Weile gedauert.
     
  16. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Ich benutze MS-Office (kein XP) seit Jahren. Ich finde ist man erstmal durchgestiegn sind die Programme genial. Versteht man ein Programm kann man eigentlich alle. Schwächen hat jede Software man muss sie nur kennen. Office ist auch Industrieller Standard, ich denke das ist o.k.
    Excel ist für Diagramme und das geht auch schnell.
     
  17. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Word und Excel sind doch idiotensicher. Arbeite seit acht Jahren ausschließlich mit MS Office Programmen und kann nicht klagen.
    Mir fehlt zwar die Alternative, aber warum wechseln, wenn alles funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen