Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Nella Di

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von nella di, 11. Juni 2008.

  1. nella di

    nella di Senatsbesucher

    Nella Di




    Der Anfang


    Nella Di ist geboren und aufgewachsen in einem kleinen Dorf auf Alderaan. Vor etwa 19 Jahren erblickte sie als Kind reicher Eltern das Licht der Welt. Schon bei ihrer Geburt war sie Teil der gehobenen Gesellschaft und durchaus privilegiert. Seit ihrem 3. Lebensjahr besuchte sie nur die besten Kindergärten und Schulen, denn Bildung wurde in ihrer Familie schon immer groß geschrieben. Nella lebte die typische sorglose Kindheit bis etwas geschah was sie verändern sollte für immer. Ihre Eltern trennten sich. Es geschah kurz nach ihrem 4. Geburtstag, damals hatte sie besonders viele Geschenke bekommen. Heute wusste sie warum. Trotz der Tatsache, dass sie noch sehr klein war, erinnerte Nella sich noch heute sehr genau an den Moment, den ihre Eltern gewählt hatten um es ihr zu sagen. Gemeinsam erschienen ihre Eltern um sie vom Kindergarten abzuholen. Schon diese Tatsache hatte Nella damals als merkwürdig empfunden, doch erst Jahre später wurde ihr das alles klar. Ihre Eltern hatten sie nie gemeinsam abgeholt. Niemals. Meist war das ihre Mutter gewesen oder eines ihrer Kindermädchen.
    Ihre Eltern hatten ihr erklärt, sie wollten einen Familientag gemeinsam verbringen- in Nellas Lieblingsvergnügingspark. Nach ein paar Stunden gemeinsamen Familienspaßes hatte sie gebeichtet. Sie hatten versucht es ihrer kleinen Tochter möglichst sanft zu erklären und sie wollten auch deutlich machen, dass Mami und Papi sich immer lieb haben würden.
    Wenig später war ihr Vater augezogen-nicht in die nächste Stadt, sondern, für Nella damals, eine unbegreifliche Weite entfernt. Ein anderer Stern. Coruscant.
    Nichts von dem hatte sie wirklich verstehen können und so fand sie sich damit ab, ihren Vater nur für ein paar Wochen im Sommer zu sehen, plötzlich ein zweites zu hause zu haben und dass beide Elternteile sich nicht mehr viel zu sagen hatten. Nie hatte sie gefragt was eigentlich geschehen war, was der Grund war für ihre plötzliche Familienauflösung. Bis heute verdrängte sie den Schmerz, der noch immer in ihr pochte. Um das erträglicher zu machen hatte sie sich eine Maske aufgesetzt, die ihr wahres Ich nicht nur vor der Öffentlichkeit verbarg, sondern auch vor sich selbst.
    Nella Di suchte nach Schuldigen, suchte bei sich selbst und bei ihren Eltern und fand eine Schuldige in ihrer Mutter. Ihre Mutter war manchmal schwer zu ertragen. Als Nella noch ein Kind war, hatte sie jeden Schritt, den ihre Tochte machte, genau beobachtet und kommentiert. Immer besorgt, immer beunruhigt.
    Als Nella begann sich langsam von einem Mädchen in eine Frau zu verwandeln, folgte ihre Mutter ihr auf Schritt und Tritt. Nella hatte nur die Geburtstage ausgewählter Kinder, die auch der Gesellschaft angehörten besuchen dürfen, da ihre Mutter sie dort in Sicherheit glaubte.
    Nella sah nicht viel von der Welt wie sie wirklich war...
    Die Sommer auf Coruscant waren Nellas einzige Chance ihren Horizont zu erweitern...

    - Fortsetzung folgt -
     

Diese Seite empfehlen