Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Nereus Kratas

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Nereus Kratas, 11. April 2010.

  1. Nereus Kratas

    Nereus Kratas Naval Officer

    Nereus Kratas

    Vorgeschichte (alter Charbogen)

    Derzeitige Funktion/Position: unter falscher Identität im Korporationssektor, persona non grata innerhalb des Galaktischen Imperiums (gilt nach seinem vermeintlichen Tod als Held und Märtyrer des Imperiums, ein Bekanntwerden seines Überlebens würde allerdings tödliche Konsequenzen seitens des Imperators Darth Allegious haben)

    Alter: 38 Standardjahre

    Geburtsplanet: Fondor

    Familie im RS: Schwester: Alynn Kratas (Eltern verstorben)

    Spezies und Geschlecht: Mensch, männlich

    Größe: 1,87 Standardmeter

    Statur: Schlank, etwas schmächtig

    Haarfarbe: Schwarz

    Augenfarbe: Grün

    Hautfarbe: Weiß

    Beherrschte Sprachen:
    • Basic (Muttersprache)
    • High Galactic (höherer Schuldbildung entsprechende Kenntnisse)
    Militärische Laufbahn:
    • Offiziersausbildung auf Corulag und Anaxes
    • Erster Offizier an Bord des ISD Gladius unter Gorion Screed
    • Beförderung zum Captain, Kommandant des ISD II Accuser
    • Mitinitialisierung des AFC-Projekts unter Großadmiral Needa, Entdeckung und Bestrafung auf Bastion durch Janem Menari
    • Ernennung zum Vizeadmiral, Operationen bei Yag'dhul u.a.
    • Ernennung zum Großadmiral und Oberbefehlshaber der Imperialen Streitkräfte durch Imperator Phollow
    • Während der Schlacht von Bastion aufgrund von schweren Schäden an seinem Flaggschiff, dem SSD Intimidator, vermeintlich gefallen

    Persönlichkeit: Nereus Kratas war nach dem Verschwinden des Imperators Darth Phollow Kraft dessen letzter Verfügung Oberbefehlshaber der imperialen Streitkräfte. Sich in der Tradition dieses letzten Imperators und seines Vorgängers und Lehrmeisters - des verschollenen Großadmirals Lorth Needa sehend, versuchte er seine Vision eines starken Imperiums frei von der Willkür der herrschenden Klasse - der Sith - zu erschaffen und so ein Bollwerk gegen Anarchie, Chaos und Verbrechen in der Galaxis zu errichten. Spätestens der Bruderkrieg der Sith und der Verrat des machthungrigen Halbnoghri Darth Allegious (Nereus IP nicht bekannt) verurteilten seine Ambitionen zum Scheitern.
    In der Schlacht um Bastion wurde das Flaggschiff des Großadmirals schwer beschädigt und er selbst von einem Kommandoteam aus Söldnern mit ungewissem Ziel entführt und gilt seitdem als tot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2015
  2. Nereus Kratas

    Nereus Kratas Naval Officer

    Commodore Vilius Trayn

    [​IMG]
    (Bearbeitet von Exodus)


    Offizieller Hintergrund: Aus der Datenbank der imperialen Streitkräfte geht hervor, dass Vilius Trayn, geboren auf Bakura, auch nach Verpflichtung zum Dienst in der imperialen Flotte seiner Heimatwelt weitestgehend treu blieb. Zuletzt wurde er im Rang eines Commodore als Befehlshaber eines Verbandes aus Fregatten und Korvetten eingesetzt, beauftragt damit, Bakuras Handel und Bürger bedrohende Piratenbanden zu bekämpfen. Eines der Gefechte im Rahmen dieser Kampagne wurde ihm dabei zum Verhängnis - sein Flaggschiff wurde vom Rest des Verbandes abgeschnitten und von den Piraten in eine Falle gelockt. Zwar überstand es das darauf folgende Gefecht, doch durch einen schweren Treffer geriet Trayn in Kontakt mit einem ätzenden Gas, das sowohl seine Lunge, als auch seine Augen schwer beschädigte. Zwar überlebte er, doch in er imperialen Flotte hatte man keine weitere Verwendung für ihn - er wurde in allen Ehren entlassen.

    Mit der ihm aufgezwungenen Passivität unzufrieden musste Trayn nicht lange überlegen, als Agenten der Korporationssektorverwaltung ihn kontaktierten und ihm einen Posten in der Flotte der Sicherheitspolizei des Sektors anboten. Außerdem stellte man ihm in Aussicht, seine Dienstatauglichkeit durch Finanzierung der dafür notwendigen Prothesen und Implantate zu gewährleisten.


    Wegen seiner Erfahrung im Kampf gegen Piraten und seines hohen Ranges im imperialen Dienst wurde Trayn als erste Aufgabe in der Flotte der Sicherheitspolizei das Kommando über eine Task Force übertragen, die der zunehmenden Piratenaktivität an den Grenzen des Sektors einhalt gebieten sollte.

    Die "Collateral"

    Collateral.jpg

    Die "Collateral" ist einer der Sternzerstörer der Victory-II-Klasse, die die Corporate Sector Authority aus Altbeständen der imperialen Flotte aufkaufen konnte, um ihre eigenen Streitkräfte aufzurüsten. Aufgrund fehlender Werftanlagen und wenig adäquaten Nachschubs entspricht das Schiff von seiner Bewaffnung, Rumpfstärke und Jägerbestückung her indes nicht mehr imperialen Standards.

    Entwicklung: Rendili StarDrive Corp.

    Produktionsstandorte: Rendili (eingestellt)

    Klassifikation: Schlachtkreuzer (KAP)

    Größe: 900 Meter

    Mannschaft: 6.107

    Bodentruppen: 1.600 Sicherheitspolizisten ("Espos"), 20 SecuriTech Espo 101-Walker

    Vorräte: 4 Jahre

    Frachtkapazität: 8.100 t

    Sublichtgeschwindigkeit.: 60 MGLT

    Hyperraumantrieb: Klasse 1 (Backup 15)

    Rumpfstärke: 1.400 RU

    Schildstärke: 2.880 SBD

    Bewaffnung:
    20 Turbolaserbatterien (10 Front, 5 Backbord, 5 Steuerbord),
    16 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (6 Front, 5 Backbord, 5 Steuerbord),
    10 Schwere Ionenkanonen (2 Front, 3 Backbord, 3 Steuerbord, 2 Heck),
    6 Traktorstrahler (2 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord)

    Jäger:
    12 x Authority IRD
    12 x Authority IRD-A

    Weitere Schiffe: Fähren, Landungsboote

    Markierung = vom imperialen Standard abweichend

    CSACap.jpg


    Kommandantin: Captain Gaeriel Donos

    Die Kommandantin der Collateral gehört zu der nicht kleinen Grupe an ehemaligen Offizieren der imperialen Flotte, die nach Karriereknicks oder gar unehrenhaften Entlassungen eine zweite Heimat im Korporationssektor gefunden haben. Aufgrund ihrer Vertrautheit mit imperialer Ausrüstung und Flottendoktrin sind diese Offiziere begehrte Kandidaten für Offiziersposten innerhalb der Sicherheitspolizei, so begehrt, dass auch Frauen und Nichtmenschen eine gewisse Chance auf Führungspositionen haben, wenngleich Vorurteile gegenüber diesen Bevölkerungsgruppen auch im menschlich-männlich dominierten Korporationsstektor durchaus vorhanden sind.

    Erster Offizier: Lieutenant-Commander Seyyerin Mdimu

    Bei Mdimu handelt es sich um einen Etti, einen blass-blauhäutigen Einwohner von Etti IV, der Zentralwelt des Korporationssektors. Er ist einer der wenigen Offiziere an Bord, der nicht von der Imperialen Flotte oder anderen Streitkräften ausgebildet wurde, sondern seine Ausbildung unmittelbar von der Sicherheitsdivision der CSA erhalten hat.


    Espo.jpg

    Die "Espos"

    Die Angehörigen der Sicherheitspolizei, "Espos" genannt, sind in der gesamten Galaxis für ihre Brutalität und Skrupellosigkeit berüchtigt. Wenngleich nicht fanatisch loyal wie imperialen Sturmtruppen - Sicherheitspolizisten arbeiten zumeist für ihren Gehaltscheck, nicht für Ideologie - sind sie bestens ausgebildet und ausgerüstet und damit quasi das gegenteilige Spiegelbild der Flotte des Korporationssektors, die mit einigen Schwierigkeiten und Mängeln zu kämpfen hat. Meistens werden die Espos für Polizeitätigkeiten auf den Planeten des Sektors eingesetzt, doch auch die Flotte führ Regimenter dieser Männer und Frauen mit sich, etwa in Einsätzen gegen Piratenbanden.


    Task Force "Trade Flow"

    Auf das Drängen des Auditor-General und des Viceprex der Sicherheitsdivision genehmigte das Direx-Board der CSA die Schaffung einer - bedingt durch die begrenzten Ressourcen der Streitkräfte des Korporationssektors - kleinen Task Force, deren vordergründiges Anliegen es ist, gegen Piratenaktivitäten und andere Bedrohungen der Handelsaktivitäten des Sektors vorzugehen. Inoffiziell ist das Mandat der kleinen Gruppe Schiffe jedoch auch, einen Handelskorridor zu sichern, über den die Authority sich künftig verstärkt mit hochwertigen Rüstungsgütern versorgen kann, um im Falle eines Übergriffes durch Interessengruppen wie die Black Sun, das Huttenkartell oder gar die nicht mehr im Krieg gegen das Imperium gebundene Neue Republik bestehen zu können.

    Schiffstyp
    Name
    Bemerkungen
    Jäger


    Sternzerstörer der Victory-II-Klasse
    Collateral
    vom imperialen Standard abweichend
    1 Staffel IRD, 1 Staffel IRD-A


    Dreadnaught
    Incentive
    nicht modernisiert
    1 Staffel TIS Zeta 19 Abfangjäger



    Nebulon-B-Fregatte
    Robust
    keine
    2 Staffeln IRD


    Nebulon-B-Fregatte
    Reckoning
    keine
    2 Staffeln IRD


    Marauder-Korvette
    Asset
    Standardausführung (keine Raketenwerfer)
    1 Staffel IRD


    Marauder-Korvette
    Honest Trade
    Standardausführung (keine Raketenwerfer)
    1 Staffel IRD-A


    Marauder-Korvette
    Beneficiary
    Standardausführung (keine Raketenwerfer)
    1 Staffel IRD



    ***
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2014

Diese Seite empfehlen