Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Neuer PC

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Lord Garan, 10. Juni 2009.

  1. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ich bin gerade darüber am nachdenken mir einen neuen PC zu kaufen, allerdings relativ unschlüssig was für ein Modell ich nehmen soll. Eigentlich brauch ich nur einen auf dem ich anständig arbeiten kann, problemlos Filme ansehen kann und hier und da mal ein PC-Spiel zocken kann, wenn ich Zeit dafür finde. Also keinen Monsterzocker-PC, wo ich in Hochauflösung bis in die digitalen Nasenlöcher eines künstlichen Gegners des aktuell beliebten Egoshooters zoomen kann, da ich eh nur Strategiespiele und einige MMORPGs spiele.

    PC-System - dimotion Mini M3B7
    PC-System - dimotion X Mini M3B9

    Die beiden Modelle hier wurden mir empfohlen, aber ich hätte gerne noch eine dritte Meinung. ^^
     
  2. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    wenn ich einen arbeits pc will dann würde ich mir n laptop zulegen ( alein aus platzgründen)
     
  3. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    Würde mir die Teile einzeln holen und selber zusammen, ist günstiger...
    Und du kannst das dann viel individueller anpassen :D
     
  4. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Habe ehrlich gesagt weder das technische Verständnis noch wirklich die Zeit mir alles zusammenzubasteln. Laptop hab ich einen, aber ein sehr altes Modell, will ja eigentlich mal wieder einen richtigen Heim-PC, da mein alter den Geist aufgeben hat. :)
     
  5. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Ich tät sagen, geh einmal zu einem PC-Händler, die haben auch schon mal gute Angebote und man wird recht gut beraten.

    So kann man sich das System zusammen stellen mit der Option zum nachrüsten, bei Komplettsystem ist es meist schon ausgereizt und alte Komponenten darin.
    Und vielleicht, je nach Hersteller, modifiziert das man kaum was daran machen kann.
    AMD würde ich im Moment nicht bevorzugen, da ist Intel doch grad weiter vorne.

    Gutes Board, etwas kleinerer Chip, genug Speicher, mittlere GraKa und die üblichen Komponenten, so hat man immer etwas Luft nach oben.


    So mach ich das immer und Klappt ganz gut, da man sich,wenn, nur Einzelteile nachholen muss.

    Sonst auch immer eine Frage des Bugdet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2009
  6. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    PC-Händler gibt es in meinem Kaff leider kaum richtige, nur die Grossketten. DiTech hat allerdings ne Filiale etwas außerhalb und bei denen müsste eigentlich auch ganz gut wegkommen, wohl mir die auch fast alles aus Wien bestellen müssen. Mehr als 800-900 Euro wollte ich dazu eigentlich auch nicht ausgeben.
     
  7. Stoepsel95

    Stoepsel95 Herscher der Duroth

    Laptop = schwache Leistung
     
  8. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Wenn einer von oben sein soll dann der Mini M3B9, wenn halt nix ausmacht das es ein AMD ist.
    So das was die bereit stellen und deine Möglichkeiten zum umschauen denke ich ist das eine gute Wahl.

    Als Intel-> M5L5

    Sonst acuh noch mal im www. schauen, da kann man sich auch welche zusammenstellen und zusenden lassen.

    mfg
     
  9. Tessek

    Tessek Gast

    Was mir auffiel: Die 4GB DDR2-RAM und die Festplatte werden nicht weiter spezifiziert.
    Wäre schon interessant zu wissen, welchen Takt die haben (gibt da 667,800 und 1066 Bustakt, umso hoeher, umso schneller). Bzw gibt es schon Boards die DDR3-Ramplaetze besitzen (= noch flotter).

    Ansonsten sieht das ganze gar nicht so uebel aus.
    Aber so noname-Angaben machen mich immer skeptisch...irgendwo wird ja meist was eingespart, um ein guenstiges Angebot zu machen.
    Da wird schon mal statt Markenartikel irgendwas anderes eingebaut (siehe auch Festplatte = keine Herstellerangabe)
     
  10. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    Von welchen Mond kommst du den?
    Es gibt auch Laptops mit Hammer Leistung, die Kosten eben blos um ein viel faches mehr als ein Desktop PC...
    Ich mag Laptops net, da man nicht selber aufrüsten kann, bzw ich es nicht machen würde^^
     
  11. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    @stoepsel95: Laptop = schwache Leistung
    muss nicht sein auf meinem laptop läuft crysis auf mittleren einstellungen ruckel freieit
    und der war nicht grade teuer
    außerdem geht es hier um einen arbeits pc
    der braucht keine hohe leistung
     
  12. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Ja den M5L5 hab ich mir auch schon überlegt, allerdings hatte ich sofern eigentlich immer AMDs und nie Probleme mit ihnen. Kenn mich halt nur absolut nicht mit Grafikkarten aus und habe dort scheinbar sofern immer ne falsche Wahl getroffen. :o NVIDIA Karten scheinen aber allgemein verlässlicher zu sein als die von ATI.

    Ach werd die eh ne Stunde nerven mit allem vor ich einen aussuche. :D Da werden sie es mir schon genau sagen.

    iiih Egoshooter
     
  13. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Momentan tät ich den Intel bevorzugen, hatte meine nun 2 Jahre, davor auch immer AMD,
    doch hat Intel grad mehr Power und ist ausgefeilter in manchen Bereichen.

    Und GraKa-mäßig NVidia eine sehr gute Wahl, kann ich aus Erfahrung nur empfehlen.

    Und da das ein oder andere leider nicht spezifiziert ist und wohl auch die Vergleichsmöglichkeiten
    vor Ort beschränkt sind, tät ich zwischen den beiden genannten wählen.

    Dort ein wenig nerven kann nie schaden, doch werden die an der Ausstattung nicht viel
    ändern können, da halt Komplettsystem.
     
  14. Jace

    Jace Abgesandter

    Intel hat zwar mehr Power.. aber die kostet auch was.

    Im unteren bis mittleren Preissegment kriegt man bei Intel und AMD momentan gleichviel.

    Und nVidia gegen AMD/ATI macht auch keinen großen Unterschied.



    Statt ein Komplettsystem würde ich einen vorgebauten PC mit selbstgewählten Komponenten nehmen. So ist das System 1. gut balanciert und 2. genau auf Geldbeutel und Bedürfnis abgestimmt.
    Das gibts z.B. bei Alternate.de oder hardwareversand.de
     
  15. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Da kriege ich 1. keine Wartungsgarantie 2. bastele ich vorzugsweise nicht mehr 2-3 Tage selbst an dem Teil herum in der Hoffnung, dass es irgendwie zusammenpassen mag. Habe ich ja schon ungern als ich mich noch mehr mit solchen Sachen befasst habe. Weil fast garantier irgendwas eben nicht passt und du dann wieder ewig in den Eingeweiden rumhängst. :)

    Also spare ich mir Stress, kann mich bei jemand aufregen gehen wenn was nicht funktioniert und sollte mich wirklich noch total die Lust packen kann ich später immer noch Hardwarefrankenstein spielen.
     
  16. Jace

    Jace Abgesandter

    Was ist eine Wartungsgarantie?
    Soweit mir bekannt ist behandelt Alternate die PCs, die sich Konsumenten im PC Builder selbst zusammenstellen im Gewährleistungsfall genau wie einen Komplett PC.
     
  17. Tessek

    Tessek Gast

    Glaub ihm geht es eher um den Vor-Ort Service.
    Hinbringen ist halt leichter als den PC wieder einzuschicken.
     
  18. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Genau darum gehts. :) Alternate wird wohl auch eher vor Garantiesachen zurückschrecken, wenn der Kunde selbst zuviel darin rumgestochert hat und soweit ich es mitbekommen habe, haben die in Österreich auch nur ihr Versandzentrum in Wien.
     

Diese Seite empfehlen