Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

NJO allgemein (KEINE Spoiler!)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Pätti, 7. November 2003.

  1. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Hallo NJO-Leser. Nun ist der letzte Band der NJO auf Englisch erschienen. Die deutschen Leser sind leider noch über 10 Bände im Rückstand.

    Ich möchte hier - erst mal ganz allgemein, und ohne besonderen Anlaß - darum bitten, daß mit Spoilerinformationen der letzten NJO-Bände vorsichtig umgegangen wird! Naja, einen kleinen Anlaß gibt es doch: In einem der letzten Dino-Comichefte war eine Zusammenfassung der NJO bis zu einem bestimmten Band, in der kräftig und ohne jede Warnung mit Spoilern um sich geworfen wurde (ich kam nur bis zur zweiten oder dritten Zeile, dann habe ich das Heft entsetzt zugeschlagen :) ).

    Wir wissen, daß die NJO Veränderungen mit sich bringt. Wir wissen auch, daß nicht alle unserer Helden die NJO überleben. Aber wir wollen nicht (!) ungefragt wissen, was im Detail passiert, und wer wie stirbt.

    Ich weiß: Sollte im letzten NJO-Band (rein hypothetisch) Luke Skywalker sterben, dann wird das viele Emotionen auslösen. Dennoch hoffe ich, daß alle Maß damit halten, NJO-Spoilerinformationen nach außen dringen zu lassen!

    Dankeschön im Namen aller, die die deutschen Bände abwarten!
     
  2. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Dafür bin auch ich ... obwohl ich TuF wohl Ende Jahr haben werde (und - egal wo ich bin - gleich dait beginnen werde) :).
    Also: KEINE SPOILER NACH AUSSEN!!! :)
     
  3. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Ich persönlich finde ja, dass es immer schwieriger wird Spoilern aus dem Weg zu gehen, schließe mich aber der Auffassung von Pätti und Ambu an: SPOILER VERDERBEN DEN LESESPAß!

    @Ambu
    "Rebel Dream" langweilig? Auch wenn ich erst bei "Traitor" bin, finde ich, dass es bis jetzt der beste NJO-Roman ist, schließlich...ach ja, keine Spoiler!
     
  4. micah

    micah EU-Fossil

    Was willst Du damit sagen "sollte Luke rein hypothetisch in TUF sterben"? Der hat doch schon in DW das Zeitliche gesegnet. Da siehst Du mal, wie effektiv wir geschwiegen haben, dass ihr das noch nicht mal mitbekommen habt. ;)


    Du meinst, wir dürfen keinen Luke-Trauerthread eröffnen, ich darf mein Benutzerbild nicht mit einem schwarzen Band versehen, keine Threads mit den Themen "Ich krieg die Krise: der wiederauferstandene Imperator, Cindel & die Ewoks und Bugs Bunny in der NJO!", "War es nicht irre, wie *mööp* völlig unerwartet *mööp* hinterrücks erstochen hat?" und "Juchu, keiner der Hauptcharaktere ist gestorben"? :D

    Sorry, ich bin heute irgendwie albern drauf. Muss der Galgenhumor am Montag sein... Das war natürlich alles Phantasie und Schneegestöber. Ich bin noch gar nicht durch mit dem Megawälzer TUF. Und so wie ich selbst Spoiler hasse, werde ich mich hüten, irgendwas nach außen dringen zu lassen, und ich denke, die alteingesessenen und regelmäßigen Poster sehen das ähnlich bzw. haben dafür Verständnis. "Gefährlich" sind meistens die Neuankömmlinge... *erinnert sich an derPaulis schönen DW-Spoiler* Ich drücke euch die Daumen, dass es da keine Pannen gibt. Da die deutsche Version von TUF ja noch mindestens ein paar Jahre auf sich warten lässt, wird es sicher sehr schwierig, Spoiler dauerhaft zu umgehen.

    Micah
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Mh, ich bin sowieso dafür, daß alleine schon aufgrund des Umfanges der NJO mit ihren 19 Bänden und zwei eBooks eine eigene Untersektion aufgemacht wird......und zwar für die amerikanischen Bände.

    Wie schon gesagt wurde, wird es noch seeeehr lange dauern, bis die deutsche Reihe komplett ist (wenn überhaupt) und somit könnte man das Spoilerproblem nett umgehen! ;)

    Wie findet Ihr die Idee?
     
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Mir gefällt sie, auch wenn ich grade erst mit Vector Prime fertiggeworden bin - klingt schockierend, oder, wenn ich nicht dazusage das das schon das 3. mal ist und ich jetzt von Vorne anfang um alle am Stück lesen zu können, oder? *g* Aber ja, ich denke dadurch könnten solche probleme vermieden werden, auch wenn natürlich weiter darauf geachtet werden sollte - genauso wie sich EP3-Spoiler ausserhalb des entsprechenden Forums zurückhalten müssen.
     
  7. micah

    micah EU-Fossil

    Ich halte es auch für eine gute Idee. Würde die Spoilersituation für diejenigen, die auf deutsch lesen, deutlich entschärfen und für die anderen eine freiere Diskussion ermöglichen (z.B. könnten Threadtitel aussagekräftiger formuliert werden, so dass man auch weiß, um was es eigentlich geht). Und wenn die Clone Wars-Serie ein eigenes Unterforum verdient, dann die NJO erst recht. ;) Allerdings würde das auch nicht verhindern, dass ein Forumsneuling, der irgendwo ein Gerücht gehört/gelesen hat, ins EU- oder gar Allgemeine Forum platzt und einen Thread eröffnet "Stimmt es, dass xyz in Buch abc stirbt?".

    Micah
     
  8. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Ich find die Idee auch klasse. Sonst wagt man sich ja kaum in die anderen Threads mit dem Thema rein, weil es da nur so von Spoilern wimmelt :) Ich habe gerade erst "Traitor" fertig gelesen und die meisten sind mir Meilen voraus. Von daher: Meine Stimme hast du, Haratio :D
     
  9. micah

    micah EU-Fossil

    Mir ist noch eine andere Idee gekommen: Wie wäre es mit getrennten Unterforen für deutschsprachiges und englischsprachiges EU? Denn das Spoilerproblem beschränkt sich ja nicht nur auf die NJO, sondern wird auch z.B. bei der Post-NJO-Trilogie auftreten, die in Deutschland sicherlich deutlich später als 2005 erscheinen wird.

    In beiden Foren könnten dann Spoilerbeschränkungen z.B. für ein Jahr nach Erscheinen eines Buches ? jeweils in der englischen bzw. deutschen Ausgabe - gelten.

    Micah
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich denke, daß die NJO da wirklich eine Ausnahmeregelung bleiben sollte, da, wie von mir schon gesagt, der Umfang und die deutsche Veröffentlichungspolitik für sich sprechen.

    Als aktuelles Beispiel für ein Unterforum (nur innerhalb des EU-Forums) ist die Clone-War-Zeichentrickserie. Diese hat eine seperate Plattform gekriegt.

    Wenn man jetzt auch noch für einzelne Trilogien oder allgemein Deutsch/Englisch unterteilt, könnte die Gefahr bestehen, daß die Sektion in zwei Lager zerfällt und somit uninteressant wird....

    Die, die sich bereits unter "Englisch" geäußert haben, werden wohl oftmals nicht mehr bei "Deutsch" reinschauen. Die "Deutschen" wiederum werden sich hüten, sicher verspoilern zu lassen.... ;)

    Eine solche negative Splitterwirkung habe ich bereits in einem anderen Forum erlebt (sehr viele haben sich im Spoilerforum ausgetobt, weil sie schon die amerikanischen Folgen der Serie kannten - dafür war im eigentlichen Subforum für die Folgenbesprechungen tote Hose).
     
  11. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich denke auch das die NJO ein Sonderfall ist - zum einen ist sie "weltbewegender," zum anderen größer als andere Publikationen, die ja bestenfalls zu Trilogien werden. Bei 1-3 Büchern ist es denke ich kein Problem, etwas zu warten, bis alle übersetzt sind, um dann so oder so zu diskutieren, ausserdem können die dann in einem Thread zusammengefasst werden. 19 Bücher allerdings, bei denen sich die Übersetzungsdiskrepanz in Jahren ausdrücken lässt und die alle einen eigenständigen Thread haben, sind IMHO etwas anderes, und würden ein eigenständiges Unterforum rechtfertigen. Irgendwann kann man - analog zu EP3 - dann überlegen, ob man sie wieder ins EU-Forum integriert, sobald sie auch auf deutsch rausgekommen sind.
     
  12. micah

    micah EU-Fossil

    Ja, da habt ihr schon recht mit der Gefahr der Aufspaltung und des "Aussterbens". Insbesondere, da die Zahl der EU-Interessierten bzw. hier im Forum Aktiven ohnehin nicht so wahnsinnig hoch ist.

    Aber andererseits ist ja nicht davon auszugehen, dass die deutschen Übersetzungen in absehbarer Zeit die englischen Veröffentlichungen einholen (was Post-Endor betrifft ? bei der Klonkriegsära ist die Politik ja zum Glück eine andere :)). Bis die NJO auf deutsch abgeschlossen ist, gibt es vielleicht schon wieder ein halbes Dutzend weitere englischsprachige Romane und bis diese Übersetzungen fertig sind, sind wieder welche erschienen usw. usw. Da sind ja nicht nur die Post-NJO-Bücher, sondern auch Dinge wie Tattooine Ghost und Survivor's Quest, für die meines Wissens noch überhaupt keine Übersetzungspläne existieren. Mit mehreren Jahren Verzögerung muss man also noch für längere Zeit rechnen.

    Außerdem könnte auch ein reines NJO-Forum relativ schnell aussterben. Wenn, dann hätte es eingerichtet werden müssen, während die Reihe noch lief (oh Gott, ich spreche schon in der Vergangenheit von der NJO, dabei bin ich mit TUF noch nicht mal fertig! :rolleyes: ). Aber zum jetzigen Zeitpunkt wird vielleicht noch 1-2 Monate viel los sein, dann noch ein halbes Jahr mit mäßigem Betrieb, in dem die Englisch-Späteinsteiger aufholen, und dann wird sich nicht mehr viel tun, weil alles ausdiskutiert ist. Und diejenigen, die sie auf deutsch lesen (oder diejenigen, die die englischen Versionen erst noch in Angriff nehmen), werden sich nicht in das Forum hineintrauen, weil Spoiler ja schon in den Threadtiteln stehen könnten. Ein allgemeines Original-EU-Forum dagegen bekäme immer wieder neues Lesefutter und somit Gesprächsstoff.

    Puh, je länger ich darüber nachdenke, desto besser erscheint mir die momentane Lösung eines allgemeinen EU-Forums mit einer konseqenten Spoilerkennzeichnung. Es funktioniert zur Zeit ja auch ganz gut: NJO-Spoilerthreads werden mit der Warnung "bis NJO # XX" und "neutralen" Titeln versehen; dort darf dann auch mit allen Informationen bis # XX um sich geworfen werden, anderswo wird alles entsprechend verspoilert. Dann kann jeder entscheiden, in welche Threads er sich hineintraut. Oder aber, es wird zwar ein NJO-Unterforum eingerichtet, in diesem gelten aber dieselben Spoilerregelungen (insbesondere in Bezug auf Threadtitel) wie momentan im allgemeinen EU-Forum, damit alle "ungefährdet" hineingehen können.

    Micah
     
  13. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    @Horatio Hast schon irgendwo recht...Aber wenn man es in deutsch und englisch aufspaltet, wird es natürlich auch leichter sich zu orientieren, was man nun erfahren will und was nicht..*schulterzuckt* :)
     

Diese Seite empfehlen