Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Prägende Erlebnisse

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Casta, 20. November 2003.

  1. Casta

    Casta junger Botschafter

    Hallo :)

    Jeder von uns kennt es sicher, dass man etwas erlebt und dieses Erlebnis lässt einen nicht mehr los. Egal, ob nun im Real Life, oder im Fernsehen etc. es geschehen immer Dinge, die einen Menschen prägen.

    Was fällt Euch ein, wenn Ihr zurückschaut auf die vergangenen, geschehenen Dinge/Ereignisse und was hat Euch davon, egal, ob in positiver oder nagtiver Richtung, geprägt?

    Ich geb mal ein kleines Beisspiel von mir selbst, seitdem ich in sehr jungen Jahren den weißen Hai / Jaws I gesehen habe, hab ich mir geschworen, niemals im offenen Meer zu baden. Und wenn ich das Meer heutzutage sehe, denke ich jedesmal an den Film und würde niemals reingehen...:o

    Liebe Grüße...
     
  2. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Seid ich mal vor 3 Jahren auf einem Konzert war auf dem Chopin gespielt wurde, bin ich ein totaler Verehrer dieses Komponisten und habe den festen Wunsch Pianist zu werden. Früher hab ich mal in der Woche 3 Stunden gespielt, heute spiele ich jeden Tag 2-3 Stunden, eben seid diesem Konzert
     
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Seit dem mal jemand ausversehen auf mich geschoßen hat - wenn auch nicht getroffen - lebe ich, so würde ich sagen, intensiver und versuche alles zu genießen.....
     
  4. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich hab ein Problem, zwischen Autos mit laufendem Motor durchzugehen, seitdem meinem Vater zwischen zwei Stoßstangen langsam die Knie zertrümmert wurden.

    Ich hab meine Frau kennengelernt. Sie hat mir StarWars beigebracht (ich fand's zuerst doof) und viele andere Dinge. Das hat mein Leben eigentlich komplett umgekrempelt.

    So prägende Dinge aus der Kindheit sind wohl nicht gemeint?!
    Ich mag die Farbe rot, weil eine sehr frühe Erinnerung meine Mom in einem roten Kleid war, das ich als Kind wunderschön fand.

    Ich hatte ein Nahtoderlebnis, jetz hab ich keine Angst mehr vor dem Tod, nur noch vor dem Sterben. (habs ja ausprobiert)
     
  5. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Geprägt hat mich eigentlich mein ganzes Leben :D.
    Als ich noch ganz klein war, waren wir bei meiner Tante auf nem Straßenfest, da hab ich ne Bratwurst gehabt und wollt gerade reinbeißen als ich aus dem Augenwinkel ne Wespe drauf sitzen sah. Seid dem hab ich tierische Angst vor Wespen. Ich hab auch respekt vor Türen, nachdem ich mir als Kind den Zeigefinger in ner Eisentür eingeklemmt hab (der Finger ist immernoch krum :rolleyes: ). Nachdem ich dem Sensemann im letzten Moment von der Schippe gesprungen bin, hab ich ein anderes Verhältnis zum Tod.
     
  6. Baba Jah

    Baba Jah I-Man-Prophet

    seitdem ich mich aus verschiedenen Gründen :rolleyes: für Jamaika und dessen Geschichte interessiert hab, hab ich n ganz andres Verhältnis zur Religion und zu Gott...
    Ich würde sogar sagn ich bin richtig n kleines bisschen erwachsen gewordn :p

    mhh
    Circumstances made mi what I am
     
  7. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ja ... ich würde auch sagen, dass mich mein ganzes Leben geprägt hat ^^ *winkt mal Aouni*

    Hm ... Die Ehe meiner Großeltern war die einzige, die ich hautnah miterlebte und da zwischen den beiden 20 Jahre Unterschied waren, suchte ich mir meine bessere Hälfte ebenfalls bei den "älteren"

    Ich hab nen riesen Respekt vor Walhaien, seit dem mich einer mit der Schwanzflosse "erwischt" hat (ich hab zwar noch keinen seitdem gesehen, aber so nah würde ich net nochmal ran schwimmen ^^)

    Nen riesen respekt hab ich ebenfalls vor dem "manuelen Austarrieren", sprich das Tarrierjacket beim Tauchen unter Wasser mit dem Mund aufblasen, ich dachte ich würde da unten ersaufen :rolleyes: wie schlimm es tatsächlich war, weiß ich bis heute net und will's auch garnet *gg*

    Prägende Erlebnisse aus "jüngster Zeit" war wohl, dass ich meinen Schatz kennen und lieben gelernt habe und somit jemanden hab, der für mich da ist (auch, wenn ich ihn manchmal ärgere ... ) und das Inerfahrungbringen einiger Informationen, dass wohl doch meine Einstellung zu Menschen verändert hat ...
     

Diese Seite empfehlen