Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Qui-Gons Art zu sterben!?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Chewie|HFD, 20. Dezember 2003.

  1. Chewie|HFD

    Chewie|HFD Gast

    Hi erstmal möcht ich mich vorstellen. Ich bin der Chewie und im rl nennt man mich Hendrik ;) Ich zocke sehr aktiv CnC Generals bei dem CLan HighFiDelity und mein 2. Hobby für einsame Stunden ist Star Wars!
    back 2 Topic
    Jeder große Meister der das zeitliche Segnen musste wurde eins mit der Macht auch wenn er durch die Hand eines zweiten starb. Nun meine Frage: Warum wurde der mächtige Jedi Qui-Gon Jinn nicht eins mit der Macht wie seine anderen Weggefährten?
     
  2. lechuck

    lechuck Zivilist

    weil es im drehbuch steht:D
     
  3. der Kuchen

    der Kuchen imperiales Sturmdessert

    Hallo erstmals und herzlich willkommen auf'm Board. Die Frage nach Qui-Gons Tod ist bis jetzt noch nicht geklärt, soll aber in Episode III genauer erläutert werden.

    Gruzz
    Count Cake
     
  4. Sharpner

    Sharpner Dienstbote

    Ich glaub es liegt daran das die anderen Jedi-meister ihren Tod akzeptierten und wussten das er kommt, bei Qui-Gon war es ja ziemlich plötzlich.. is allerdings nur ne Vermutung *g*
    bye
    Sharpner
     
  5. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Hmmm ich habe eine Theorie ...

    "Besonders mächtige Jedi oder Sith besitzen die Fähigkeit, nach ihrem Tod in einer Art Geisterform weiter zu existieren. Die Stärke ihrer Macht spielt dabei eine Rolle, wie lange sie in der Lage sind diese Form aufrecht zu erhalten. Alte Sith-Lords wie Marka Ragnos und Freedon Nadd überstanden tausende von Jahren in ihrer Geisterform, verbrachten aber die Mehrheit ihrer Zeit in einem Ruhezustand in den Gräbern der Sith-Friedhöfe. Obi-Wan Kenobi war nach seinem Tod in der Lage, die Geisterform lediglich 9 Jahre lang aufrecht zu erhalten. Ähnlich erging es Morgan Katarn, der trotz seinem Absagen von den Kräften der Macht in der Lage war, diesen Zustand anzunehmen. Verlässt ein Jedi oder Sith die irdische Welt, so hinterlässt er alles, was er bei sich trägt, inklusive Waffen, Kleidung und anderen Gegenständen. Yoda war einer der wenigen Jedi, die an Altersschwäche starben und somit den Beweis erbrachten, dass es nicht darauf ankommt, heldenhaft im Kampf zu sterben um eins mit der Macht werden zu können. Selbst Palpatine konnte nach seinem Tod in der Schlacht von Endor irgendwie sein Bewußtsein selbst Jahre später in einen Klonkörper seiner selbst versetzen, bis er auf Onderon endgültig getötet werden konnte. "

    Qui-Gon war demnach nicht mächtig genug ... oder wusste halt net wie's geht :D Was meint ihr dazu? Tauglich oder fraglich?
     
  6. Tessek

    Tessek Gast

    Mmmm, da stellt sich mir die Frage

    War Hui-Buh auch ein Jedi? :D
     
  7. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    ich bin der Meinung er wusste einfach nicht wies geht... oder besser gesagt. Er wird derjenige sein, der herausfindet wies geht. (da lass ich jetzt ma das EU außen vor, oder sagen wir einfach, das wissen darüber ist verloren gegangen ;))

    naja.. so seh ich das zumidnest. und bis gegenteiliges Bewiesen ist, glaub ich auch fest an eine Rückkehr Qui-Gons in Ep3 :)
     
  8. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Ja es wäre logisch und notwendig, Qui-Gon in Episode 3 dabei zu haben. Nur ob Liam Neeson da mit macht? :(

    Nur was ist mit den vielen Jedi in der Arena von Geonosis. Die haben sich auch net aufgelöst. So selbstverständlich wie die restlichen Macht-Fähigkeiten wird es also nicht sein. Wobei es glaub ich sogar ein Fehler im Film war, als dann auf einmal doch alle Jedi Leichen verschwunden waren :D
     
  9. Chewie|HFD

    Chewie|HFD Gast

    Ich vermute auch das Qui-Gon seinen Tod einfach nicht aktezptieren wollte da er mit Anakin njoch so viel vorhatte. btw die Sith konnten ihren Geist nur so lange bestehen lassen, weil alte Sith Ruinen ihre Macht verstärkten(wie bei Exar Kun)
     
  10. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    ch lasse jetzt mal Ausnahmsweise das EU außer acht und beziehe mich nur auf die Filme. Also:

    Welche Jedi lösen sich auf?

    1. Ben Kenobi
    2. Yoda
    3. Anakin Skywalker

    Ich habe folgende Theorien:

    1.Es ist eine spezielle Technik der Macht die mal erlernen muss.
    2.Der Jedi muss auf seinen Tod vorbereitet sein, evtl. um diese Technik ausführen zu können.
    3.Der Jedi muss den Tod akzeptieren um eins mit der Macht zu werden.

    1. Wäre so zu erklären das Qui-Gon diese Technik wirklich nicht kannte, vielleicht aber nach seinem Tode entwickelt und an seine Freunde weitergegeben hat. Allerdings musste dann auch Anakin von dieser Technik wissen. Weshalb tritt er dann aber so verwundert auf Obi-Wans Tunika herum, nachdem sich dieser auf dem Todesstern auflöst?
    2. Dies trifft auf alle 3 der obigen Personen zu, nicht jedoch auf Qui-Gon.
    3. Nur Qui-Gon will seinen Tod nicht akzeptieren, wie schon gesagt hatte er noch zu viele Ziele vor Augen.

    Sehen wir uns jetzt also mal die Arenaschlacht an: Ich habe keinen einzigen Jedi gesehen der sich auflöst. Auf welche meine 3 Vermutungen deutet das hin? Am ehesten auf 1. und 2...

    Hm, je mehr ich schreibe umso klarer wird mir das diese Frage nur ep. III klären kann:D Bis dahin bleibe ich aber bei Theorie 2, weil einfach am meisten daraufhin deutet.
     
  11. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Was haben diese 3 Jedi noch gemeinsam? Sie sind alle mächtiger als die sonstigen Jedi, die man in den Filmen sieht ... höchstens mit Ausnahme von Mace Windu ... aber wer weiß :) Vielleicht sehen wir ihn ja auch noch als Geist ... und vielleicht sagt er uns ja wie das geht :D
     
  12. Lord_Malakai

    Lord_Malakai Sith Lord und Sith Kämpfer

    hm..

    kann es sein das eigentlich nur luke skywalker die jedis sah ? und sonst niemand ? erinnert euch doch mal an den schluss von Ep6 da sieht luke alle 3 jedis ( yoda, obi wan und anakin ). lea kommt hinzu, blickt auf die stelle und sieht..niemand...dann wieder luke.. und er sieht sie...

    anscheined zeigen sie sich nur jemandem der sie sehen soll, also indem fall, luke......
     
  13. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Bei allen Sith! ... seit 8 Jahren kenn ich die Filme ... und so hab ich das noch nie gesehen ... hey halt ... mir fällt da gerade etwas auf! In dem Comic "Star Wars Infinities Eine neue Hoffnung" erscheint Kenobi Luke als Vision auf dem Falken und nicht auf Hoth. Luke spricht zu Ben, aber Han sieht Ben natürlich nicht und hällt Luke in dem Moment für irre. Ja das ist des Rätsels Lösung ... einfach und simpel ... Lord_Malakai hat in allen Punkten recht :D
     
  14. Maricello

    Maricello Dienstbote

    im EU wird das mal erklärt. (Rebellioin der Verlorenen)
    Da will Luke sich genau so erschlagen lassen wie Obi-Wan. Und da steht, dass er seinen Geist irgendwie nach Yavin 4 schickt. Dann kommt son weißes Ding, das nen Ysalamir lebend verspeist hat, die Verbindung zur Macht bricht ab und Luke kriegt Angst... blablabla
    jedenfalls muss man sich laut EU offenbar auf den Tod vorbereiten (Sprich, seinen geist wegschicken) und Qui-Gons Tod kam ja höchst unerwartet.
     
  15. Jedi Master Kenobi

    Jedi Master Kenobi Jedi: Beschützer der Republik

    wie? obiwan konnte diese lage nur 9 jahre lang halten? das wuste ich garnicht...ich dachte wenn man einmal eins mit der macht wird...dann bleibt man auch so...muss zwar nciht für die ewigkeit sein aber bissel länger als 9 jahre
     
  16. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Das erfährt man in der Thrawn-Triologie von Timothy Zahn. In dieser erfährt Luke, dass es Obi-Wan immer schwerer fällt, diese geisterhafte Gestalt anzunehmen, bis er dann nur noch als Stimme zu hören ist und schließlich auf ewig verstummt.
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Abgesehen davon, dass sich die hier geposteten Theorien auch ganz nett anhören, wurde dieses Thema auch schon z.B. in diesem Thread geklärt. :)
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Der Geist Qui-Gons "lebt" doch auch noch, den sonst hätte man seine Stimme in EP II nicht hören können.
     
  19. Chewie|HFD

    Chewie|HFD Gast

    @Maricello stimmt Luke musste sich auf darauf vorbereiten bzw wollte
    @Jedihammer Ja sein Geist besteht weiter baer ich frage mich warum einige Jedis die Fähigkeit besitzen ihren Körper mitzunehmen

    außerdem lag Master Jinn noch ca 5min im sterben das wäre genug Zweit gewesen...
     

Diese Seite empfehlen