Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Reek Reeven

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Reek Reeven, 6. Dezember 2014.

  1. Reek Reeven

    Reek Reeven Pirat und Kopfgeldjäger

    Reek Reeven
    Pirat und Kopfgeldjäger der Black Sun

    [​IMG]

    Name: Reek Reeven
    Spezies: Rodianer
    Alter: 34 Standardjahre
    Geschlecht: männlich
    Größe: 1,71 Meter
    Statur: normal bis trainiert
    Besonderheiten, Merkmale: Kurzer Kamm am Hinterkopf, Narbe am rechten Unterarm
    Heimatwelt: Mon Calamari
    Sprachkentnisse: Basic, Rodianisch, Huttisch fließend; Mon Calamari recht gut

    Reek Reeven ist ein für seine Spezies relativ großer, schlanker, aber kräftiger Pirat, der nebenbei auch als Kopfgeldjäger fungiert.


    Aussehen:

    Reek ist ein mehr oder weniger typischer Rodianer. Grüne Haut, große, blaue Augen, ein Stachelkamm am Hinterkopf und lange, dünne Finger. Für einen Rodianer hat er eine leicht überdurchschnittliche Größe, das ist aber auch das einzige, was ihn von jedem Anderen seiner Spezies unterscheidet.

    Die meiste Zeit trägt Reek einen knielangen, weißen, offenen Mantel aus robustem Stoff, darunter ein rotes Oberteil. Seine Hose hält er mit einem Multifunktionsgürtel an Ort und Stelle, an dem sich unter anderem in schlichten Lederholstern seine Lieblingswaffen, zwei WESTAR-34-Blasterpistolen befinden.
    Die Farbe von Reeks Hose wechselt immer wieder, meistens bevorzugt er jedoch eine grüne oder blaue Hose aus stabilem Stoff. Sein Schuhwerk bilden schlichte, schwarze Stiefel.


    Equipment/Ausrüstung:

    Wie jeder andere Kriminelle wahrscheinlich auch hat Reek eine kleine Ansammlung von Waffen, die er häufig benutzt. Seine zwei Blaster und das Messer trägt er eigentlich immer bei sich, die anderen Waffen je nach Gelegenheit bzw. Auftrag. Sein Equipment setzt sich aus folgenden Dingen zusammen:


    Charakter:

    Reek könnte man durchaus als typischen Piraten bezeichnen. Nur sehr selten lässt er eine Gelegenheit aus, Profit zu schlagen und ist immer auf der Suche nach dem großen Geld. Er fühlt sich leicht in seiner Ehre verletzt, wenn man ihn nicht ernst nimmt, verspottet oder gar beleidigt. Außerdem hat er definitiv ein Problem mit Autoritätspersonen, was unter anderem zu seinem Rauswurf an der republikanischen Akademie führte. Seine Untergebenen und seine Crew behandelt Reek gerecht, aber auch mit nötiger Autorität.
    In seinem Dasein als Pirat und Kopfgeldjäger ist er zwar immer auf Geld aus, macht aber längst nicht alles. Auch Kriminelle haben Prinzipien. Zu einem guten Whisky kann Reek jedoch nie nein sagen.
    Des Weiteren ist Reek eher der gelassene Typ, wenn ihm etwas oder jemand kontinuierlich gegen den Strich geht, kann er jedoch auch aufbrausend werden. Seine Crew schätzt ihn, weil er mehr Kumpan als Chef ist, und seine Feinde lassen ihn in Ruhe, weil sie wissen, was er kann.

    Ausbildungsverlauf:

    • Gehobener Schulabschluss auf Mon Calamari
    • Abitur
    • Besuch der republikanischen Akademie
    • Flugausbildung Frachter und Korvetten bis 300 Meter
    • Schwerpunkt auf Flotten und Kreuzer
    • Verlassen der Akademie kurze Zeit später
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2015
  2. Reek Reeven

    Reek Reeven Pirat und Kopfgeldjäger

    Biografie

    So etwas wie einen Geburtsplaneten hat Reek nicht. Er wurde in einem überfüllten Personentransportschiff geboren, irgendwo auf dem Flug von Rodia, von dem Reeks Eltern der Armut zu entfliehen versuchten, nach Mon Calamari, wo sie einige Verwandte hatten und sich eine bessere Zukunft erhofften.
    Auf Mon Calamari verbrachte Reek seine Kindheit. Auf diesem Planeten kommt man zwangsläufig mit der Republik und der Flotte in Kontakt, und von den riesigen Schiffen war Reek sofort fasziniert.
    Als er volljährig war und die Schule mit einem ziemlich guten Ergebnis verlassen hatte, hatten seine Eltern genug zusammengespart, um ihn auf die Flottenakademie zu schicken. Reek versprach, das Geld nicht zu verschwenden und war einer der besten und ehrgeizigsten Schüler seines Jahrgangs.
    Zwar hatte er immer mal wieder Schwierigkeiten damit, Befehle einfach so auszuführen, aber da Reek ein so guter Schüler war, ließ man ihm das größtenteils durchgehen. So schloss er erfolgreich umfassende Flugausbildungen für Frachter und Korvetten ab.
    Kurze Zeit nachdem Reek sich, sein Ziel in Form eines Postens als Befehlshaber eines der großen Mon Calamari-Schiffe in der republikanischen Flotte im Auge behaltend, auf Kreuzer und Flotten spezialisiert hatte, geschah aber etwas sehr unglückliches. Nachdem er sich konsequent geweigert hatte, eine seiner Meinung nach vollkommen schwachsinnige Anweisung auszuführen, reagierte einer der Offiziere in Reeks Augen komplett über und sorgte dafür, dass er wegen Ungehorsams von der Akademie geworfen wurde.
    Damit war Reeks Traum geplatzt. Eine Position in der Flotte konnte er sich für immer abschminken, und auch seine Eltern waren unglaublich wütend.
    Unwissend, was er nun tun sollte, erinnerte Reek sich an eine ominöse Gruppe, von der er in der Akademie gehört hatte und die anscheinend gescheiterte Schüler aufnahm. Reek beschloss, sich das einmal anzusehen, doch wie sich herausstellte, war diese Gruppe nichts anderes als eine Piratenbande, die gerade nach neuen Mitgliedern suchte.
    Da er auf Mon Calamari keine Zukunft mehr sah, beschloss Reek jedoch, sich den Piraten anzuschließen.
    Im Laufe der Jahre stieg er in deren Hierarchie immer weiter auf, und als der Anführer eines Tages starb, wurde er der neue.
    So hat Reek heute doch noch das Kommando über ein Schiff, zwar kein republikanisches, dafür aber sein eigenes, mit einer eigenen Crew. Mittlerweile denkt er auch, dass es ihm dort sehr viel besser geht als vielleicht auf einem der Kreuzer der Republik.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2014
  3. Reek Reeven

    Reek Reeven Pirat und Kopfgeldjäger

    Die "Defiance"
    Korvette der Marauder-Klasse [MAR]
    und Reeks persönliches Schiff


    [​IMG]
    Daten & Co.:

    Entwicklung: Republic Sienar Systems
    Klassifikation: Korvette
    Größe: 195 Meter
    Mannschaft: 67
    Passagiere: original: Platz für 80, jetzt: noch 20, da ein Großeil des Passagierraumes in Gefängniszellen umgewandelt wurde.
    Vorräte: 3 Monate
    Frachtkapazität: 300 t
    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 2
    Rumpfstärke: 912 RU
    Schildstärke: 1920 SBD
    Bewaffnung:
    • 8 Schwere Zwillingsturbolaserkanonen (2 Front, 2 Backbord, 2 Steuerbord, 2 Heck),
    • 3 Traktorstrahler (2 Front, 1 Heck)
    Jäger, sonstige Raumfahrzeuge: Platz für eine Staffel & 2 Landefähren, momentan nur Reeks Z-95-AF4-Jäger und ein G9-Auslegerfrachter.

    Diese Korvette der Marauder-Klasse ist Reeks persönliches Piratenschiff und Operationsbasis. Er besitzt die Defiance schon viele Jahre und bisher leistete sie ihm immer gute Dienste.
    Zwar ist Reeks Mannschaft theoretisch zu klein für dieses Schiff, dennoch sind er und seine Crew immer gut mit ihm zurechtgekommen und haben schon unzählige erfolgreiche Einsätze hinter sich.


    Deckpläne:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2014
  4. Reek Reeven

    Reek Reeven Pirat und Kopfgeldjäger

    Die Crew der Defiance
    Führende Mannschaftsmitglieder:



    [​IMG]

    Name: Zuk Belami
    Spezies: Zabrak
    Geschlecht: männlich
    Alter: 20 Jahre

    Position: Erster Offizier/Navigator

    Zuk ist Reeks erster Offizier und manchmal auch nützlicher Berater in allen möglichen Angelegenheiten. Für einen ersten Offizier ist er recht jung, doch ist er ein langjähriger Freund von Reek und hat mit ihm schon viel erlebt.



    [​IMG]

    Name: Aola Toqema
    Spezies: Twi'lek
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 24
    Position: Truppenleiterin

    Die Twi'lek ist (neben Reek) die Truppenleiterin der Piratenbande und dann zuständig, wenn es darum geht, Angriffe zu planen und zu führen. Hin und wieder gibt es in der Mannschaft Lästereien über sie aufgrund ihres Geschlechts und Aussehens, welche aber ganz schnell verstummen, wenn Aola in Aktion tritt.



    [​IMG]

    Name: Shunik
    Spezies: Wookiee
    Geschlecht: männlich
    Alter: 38
    Position: oberster Techniker

    Shunik ist, neben ein paar anderen, der leitende Techniker an Bord und für alle größeren Reparaturen zuständig und verantwortlich. Seine Fähigkeiten sind beachtlich und ohne ihn wäre die Defiance wahrscheinlich schon längst auseinandergefallen.




    [​IMG]

    Name: Nola Strax
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 40
    Position: Kommunikationsoffizierin

    Als Kommunikationsoffizierin ist Nola Strax für jedwegliche Form der Kommunikation inner- und außerhalb des Schiffes zuständig. Ob es verschlüsselte Sprachnachrichten, HoloNet-Verbindungen zu jedem beliebigen Ort in der Galaxis oder sonst etwas ist - meistens bekommt Nola es hin.



    [​IMG]

    Name: Leran Darrst
    Spezies: Trandoshaner
    Geschlecht: männlich
    Alter: 51
    Position: Waffenexperte

    Niemand auf dem Schiff kennt sich besser mit der Funktionsweise und Effektivität der Bordwaffen aus als Leran Darrst. Bei Gefechten hilft er ab und zu Reek bei der Auswahl von Zielen, manchmal berät er auch Techniker bei der Reparatur der Waffen. Selbst ist er ein begnadeter Kämpfer mit einer großen Auswahl von Waffen, die er regelmäßig einsetzt.



    [​IMG]

    Name: Pato Domwat
    Spezies: Ithorianer
    Geschlecht: männlich
    Alter: 34
    Position: Schiffsartzt

    Jedes Piratenschiff braucht einen Schiffarzt. Nach jedem Einsatz hat Pato alle Hände voll zu tun, etliche Piraten wieder zusammenzuflicken, doch er hat Unterstützung von einem Rudel Medidroiden, daher kommt er gut zurecht.


     

Diese Seite empfehlen