Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Reise nach Kalifornien - wie teuer?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Alienmaus, 18. Juli 2005.

  1. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Seit Jahren ist es mein größter Wunsch einmal nach Amerika zu reisen.
    Mittlerweile wollte ich diesen Wunsch mal erfüllen und wollte einfach mal so grob über'n Daumen rechnen, wie teuer das denn so wäre.
    Ne genaue Planung ist sinnlos, da es frühstens in 1 bis 2 Jahren dazu kommen würde, aber ich wollt mal so stöbern.

    Habe aber nur Flüge nach Kalifornien zwischen 2.500 und 4.000 ? gefunden.
    Ist das wirklich sooooooooooo teuer?
    Oder spinnen die bei Opodo und Expedia?
    Oder bin ich zu blöd für die Recherche? :D
     
  2. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Also ich hab bei TUI was Flüge (hin und zurück) ab 1290 EUR gefunden. Allerdings würd ich mir an Deiner Stelle überlegen was Du da machen möchtest in Kalifornien. Wenn Du "nur so" ein wenig rum reisen möchtest, dann kann es mit unter sein, dass so eine organisierte Rundreise dich ca. genauso teuer kommt, wie eine selber organisierte. Außerdem werden dann oft Flüge gechartert und dann wird das nochmal billiger, als so ein normaler Linienflug.

    Einfach mal ins Reisebüro gehen und Kataloge für die USA geben lassen (oder welche per Post bestellen) und da die Preise angucken. Wenn Du dann auch nicht gerade in der Reisesaison fliegen willst, dann kann das einen mitunter sehr großen Preisunterschied ausmachen.
     
  3. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Ach ich wollt mich in Kalifornien einfach ein wenig umschauen.
    Santa Monica, Santa Barbara, Orange County, Long Beach, LA, Anaheim etc. Was davon nun Counties und was Städte sind weiß ich jetzt grad selbst nicht, aber na ja... *g* ^^

    Werd mir dann wohl mal Kataloge bestellen müssen...
     
  4. Zenmaster

    Zenmaster Sternenkrieger

    du müsstest schon 10.000 euro alles in allem einplanen, willst du richtig spass haben

    ansonsten kannst du die reise nicht richtig genießen, weil alles immer irgendwie zu teuer ist

    dann lieber ganz lassen, sonst ärgert man sich nur

    amiland ist halt super teuer...jetzt geht der euro ja auch wieder runter!
     
  5. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe vor ein paar Jahren mit meinen Eltern mal eine Rundreise durch Kalifornien gemacht, und vor einem Monat waren sie wieder dort (leider ohne mich :( ) Aber ich kann sie gerne mal fragen was das alles genau gekostet hat. sie waren 2 1/2 Wochen dort und haben ihre Reise in San Francisco angefangen, dann ging es noch durch merher nationalparks, canyons, Las Vegas und Los Angeles.
    Wie gesagt werde ich mal fragen was der Spaß gekostet hat. Werde das dann hier rein posten.
    Ich kann dir aber eine Reise durch Kalifornien sehr empfehlen, mir hat es super gefallen, vor allem Las Vegas MUSS man einfach mal erlebt haben. Aber der Rest ist auch wunderschön.
     
  6. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Das wäre ja lieb, danke! =)

    Ja, dass es wunderschön dort ist kann ich mir nur zu gut vorstellen. Ich hab ne Freundin in LA und so wie die immer erzählt ist das ja tatsächlich genau wie im TV.

    Hast du vielleicht ein paar Fotos?


    OT: Wie passend; ich hör grad durch Zufall (Shuffle Funktion) Phantom Planet mit California :D
     
  7. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Was ein Riesenquatsch... :rolleyes:
    Also erstens bekommst du ganz sicher en günstigeren Flug, und zweitens kommtes drauf an wielange du bleibst, was das ganze Kosten wird, und vor allen Dingen, wie du dort leben und logieren willst.
    Also ich bin für gut 1000 Euro um den halben Globus geflogen, dann schafft man das bestimmt mit dem selben Geld bis nach California.
    Guckst du mal hier...
     
  8. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Ich hab letztes Jahr in nem Reisebüro gejobt.
    Son ne Reise ist schon lange nicht mehr so teuer. Nur der Flug wird so zwischen 500 ? und 700 ? Euro liegen.

    Tu das nicht. In den meisten Fällen musste die Kataloge dann bezahlen.
    Am besten gehste mal in das nächste Reisebüro, deines Vertrauens und lässt dich beraten.
    Das ist unverbindlich und kostet nix. Und die Kataloge kosten auch nix.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Dem stimme ich zu - als ich 2000 in den USA war, habe ich nicht so viel bezahlt, wie manche weiter oben behaupten. Cespenars Einschätzung ist richtig, allerdings würde ich nicht über's Internet buchen, sondern wirklich in ein Reisebüro gehen, um den Flug zu buchen.

    Was den Aufenthalt an sich angeht - auf gar keinen Fall über das Reisebüro oder Reiseanbieter im Internet buchen, wenn du ein wenig auf's Geld achten mußt. Ich empfehle Dir, dich über die lokalen Seiten der Städte oder die Seite www.aaa.com schlau zu machen. Während meines 5wöchigens Trips habe ich die billigsten und besten Hotels auf eigene Faust gefunden.

    Wo willst Du den in Kalifornien hin? Vielleicht kann ich Dir ein paar Tips geben? Und wie willst Du dort Reisen? Auto? Flieger? Zug (kann ich empfehlen)? Auch mal ein Trip nach Las Vegas geplant?

    Sehr empfehlen kann ich Dir San Diego.gov (bzw. die kommerzielle Seite San Diego.com).

    Stimmt, fragen kostet nix. Obiges ist nur meine eigene Erfahrung.
     
  10. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Also erstmal vielen Dank für die ganzen Tipps. *umarm*
    Ich wußte ja, dass es ne gute Idee ist hier mal nachzufragen. :D

    @Lupin III: Also dass ich mit 1.000 ? auskomme glaub ich nicht, denn ich will da ja auch was erleben, aber trotzdem denke ich, dass wenn du echt mit nur 1.000 ? fast die ganze Welt gesehen hast, dass Amerika dann nicht gut das 10fache kosten wird. ;)

    @Cespenar: Echt nur 500 - 700 ?? Sind die schei... Online-Büros echt soviel teurer? Das ist ja echt ne Frechheit!!!
    Oh und danke! Das die Kataloge was kosten, wenn ich die bestelle wußte ich gar nicht. Somit vielen Dank, werd dann die Tage lieber mal ins Reisebüro stapfen.

    @Horatio d'Val: Nee nee, also übers Internet buchen wollt ich eh nicht. Ich dachte halt nur, dass die Preise relativ gleich wären und mir die Recherche online genauso viel bringt. Aber wenn das echt so Preisunterschiede sind, geh ich doch lieber ins Reisebüro.

    Die Seite www.aaa.com ist aber wirklich klasse. Da muss ich nicht so ein typisch deutsches Touristen Hotel nehmen - danke schöööööööön. :)

    Was ich nun genau in Kalifornien alles sehen und erleben will weiß ich auch nicht. *lol*
    Ich sagte ja schon weiter oben, dass ich das

    ganz gern sehen würde. Kenn mich da halt noch nicht sooooo sehr aus, da es bisher halt nur ein Traum war und ich gerade erst anfange mich zu erkundigen und es mit der Reise ja eh noch 1 bis 2 Jahre dauern wird *schnief*

    Reisen würden wir dort wohl mit nem Mietwagen. Mit nem Rollstuhl ist Bus und Zug und Flieger ehr eine umständliche Variante. ;)

    Ja, ich denke Las Vegas sollte definitiv auch besucht werden. Wer weiß, vielleicht gewinn ich ja soviel, dass ich gar nicht mehr nach Haus muss. *lol*
     
  11. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Ich sprach von "für 1000 Euro um die Welt geflogennicht 'gereist'.
    Pro Woche musst du auf jedenfall noch so 200 bis 300 Euro einrechnen, wenn du au was sehen willst.
    Online kannst du scho au bestellen, und die Kataloge bekommst du alle gratis in jedem Reisebüro. Die Reise kannst du dann über das Reisebüro bestellen oder direkt. Aber was ich dir auf jedenfall empfehlen kann ist sta-Travel. Die meisten MitarbeiteerInnen sind kompetent und freundlich und du hast rund um den Globus anlaufstellen! Ich würde nur noch mit denen fliegen, solange ich keine Pauschalreise buch.
     
  12. Zenmaster

    Zenmaster Sternenkrieger


    LIES UND VERSTEHE MEINE BEITRÄGE!

    10.000 euro für einen lohnenden, lustigen aufenthalt in übersee mit allem drum und dran. natürlich NICHT für den flug.

    oder willst du hinfliegen, popel fressen und klowasser auf dem flughafen trinken, nur um dann schnell wieder zurückzufliegen?

    nee, ne malibu, beverly hills, san francisco tour müssen in kalifornien her, dann hoch mit mietwagen nach nevada und las vegas, dann noch zur mitte und über die route 66 zurück...

    das kostet halt ein paar penunzen
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Alienmaus
    Also in San Diego ist auf jeden Fall einer der größten Zoos der Welt sowie Seaworld und noch etliche andere Attraktionen .

    San Franzisco ist allgemein sehr teuer (auch was Unterkünfte angeht) und besuche auf gar keinen Fall Las Vegas am Wochenende. Die Hotelpreise steigen dann auf das bis zu dreifache(!!!).

    Schau einfach mal, ob du eventuell die längeren Strecken mit einem Flieger (da empfehle ich Southwest, die waren zumindest damals relativ billig) nehmen willst oder den Zug AMTRAK, welcher zwar etwas teuer ist und nicht so viele Strecken hat, man aber viel vom Land sieht, nette Leute kennenlernt und einen guten Service hat, um Dir dann ausschließlich vor Ort einen Mietwagen zu nehmen. Auch ein Rollstuhl dürfte nach vorherhiger Anmeldung kein Problem sein - schicke einfach mal interessenhalber eine eMail an AMTRAK.

    Ganz wichtig für Mietwagen - je nach Bundesstaat muß man ein bestimmtes Alter (meist 25) erreicht haben, damit man Autos anmieten kann. Ich weiß jetzt nicht, ob du eine ältere Begleitperson dabei haben wirst - wenn ja, ok. Wenn nicht könnte es eng werden. Auch düftest du eventuell Probleme haben, ein behindertengerechtes Auto aufzutreiben, wenn du selber fahren willst (no offense ;) :) .

    Im Land der political correctness ist es aber wirklich kein Problem, sich mit dem Rollstuhl zu bewegen. Immerhin müßen die Amis auch überall mit dem Auto hin! :D ;)
     
  14. van-Keo

    van-Keo DWMT

    Ich war letztes Jahr in den USA, u.a. einige Tage in Las Vegas und Los Angeles. Was den Flug und das Hotel betrifft, wurde ja schon einiges geschrieben. Wenn Du allerdings eine kleine USA Rundreise planst, dann kannst Du beim Flug einiges sparen, in dem Du Dein Drehkreuz geschickt wählst. So habe ich es letztes Jahr gemacht. Für die Flugstrecken Frankfurt - Atlanta - Las Vegas - Los Angeles - New York - Frankfurt, hab ich letztes Jahr irgendwas zwischen 650&700 Euro bezahlt. Mein Drehkreuz war Atlanta und ich bin mit Delta Airline geflogen. Was die Hotels betrifft, da schaust Du Dich am besten vor Ort um, ist weitaus günstiger als übers Reisebüro.

    Mein Tip ist, ein paar Tage Las Vegas einbauen. Wenn Du schon 21 bist, dann kannst Du dort mal so richtig die Puppen tanzen lassen, vorallem am Wochenende auch wenn die Preise etwas ansteigen. Ich war letzte Jahr an einem Wochenende dort, wohnte im Ceasars und hatte ne Menge Spass. Diese Stadt hat wesentlich mehr zu bieten als Spielautomaten.

    Los Angeles und "fast" alles was dazu gehört, kann ich Dir dagegen gar nicht empfehlen....ist in meinen Augen ein riesiges Dreckloch. Ich wollte es mir letztes Jahr einfach mal ansehen und wurde extrem enttäuscht. Mach da lieber einen großen Bogen drum und schau Dir andere Fleckchen in California an.
     
  15. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Dito....
    und sei mal nicht ganz so aggressiv, das ziemt sich nicht in einem Forum...
    Und dennoch bleibt es Nonsens, denn du brauchst keine 10.000 Euro (20.000DM!) um einen wunderschönen Aufenthalt in California zu haben....
    Wenn du natürlich nur im Hilton und sonstwo nächtigen willst, und dann noch etwas Asche für Vegas willst, ok, das ist was anderes, aber der Standard Tourist kommt mit sicherheit mit weitausweniger aus, aber klar kommt au no auf die Länge des Trips an.
    Außerdem hat sie keinerlei Angaben darüber gemacht, wie lange der Aufenthalt sein soll, und somit ist eine Pauschal-Angabe über die Größe des Geldes , das sie brauchen würde absolut fadenscheinig.
    Hast du bereits einen solchen Trip hinter dir, dass du da überhaupt eine Vorstellung haben könntest, was das alles kostet?!
    EDIT:
    Amiland super-teuer....naja, das stimmt so auch nicht. Vor allen Dingen Essen ist dort günstiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  16. galopante

    galopante loyaler Abgesandter


    Da kommen aber trotzdem keine 10.000? zusammen. Das teuerste was wir mal Verkauft haben, war eine Sri-Lanka Reise für 3 Personen.
    Die waren dort 6 Wochen in einem 5 Sterne Hotel, mit allem drum und dran. Das kostete isngesamt 16.000 ?. Für 3 Personen!!! 6 Wochen!!!

    Sicher is das möglich soviel Geld auszugeben, aber notwendig ist es nicht.

    mfg
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich war 2000 für insgesamt 5 Wochen in den USA (alleine) und habe vom 16. Januar bis 21. Februar exakt 2285,12 $ über meine kreditkarte ausgegeben. Fairerweise muß ich sagen, daß ich die meiste Zeit bei Bekannten gewohnt, dort also Hotelkosten gespart habe - und die Gastgeber waren auch derartig spendabel, daß es mir peinlich war und ich insgesamt zusätzliche 250 Dollar dort "vergessen" habe. Rechne darauf nochmal Flugkosten von ca. 425 Dollar für die Interkontinentalreise hin und zurück. Bereits in Deutschland hatte ich 300 DM (150$) für ein schlechtes Hotel in New York bezahlt. Da ich vergeßlich bin :D und schon eniges an Zeit vergangen ist, hauen wir einfach mal eine pauschale von 500 $ drauf, um eventuelle Fehlbeträge auszugleichen.

    Dann hätten wir also summa summarum:
    2285,12 $
    250 $
    425 $
    150 $
    500 $
    =======
    3610,12 $ (damaliger Kurs) = ca. 7200 Euro

    Und das für insgesamt 5 Wochen - ich habe nicht auf's Geld geachtet und teurere Zugreisen quer durch den Kontinent anstatt billigere Flüge genommen, da ich was von Land und Leuten sehe wollte. Shoppen war ich weniger, ist nicht mein Fall.

    Ich hoffe, daß hilft insbesondere Alienmaus als Anhalt etwas weiter. Die ganzen Kreditkartenrechnungen habe ich noch hier, wenn Du spezielle Fragen zu Kosten hast, die ich bezahlt habe, nur zu... :)
     
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe mal meine Eltern gefragt, für die 2 1/2 wöchige rundreise ink. Mietwagen haben sie pro Person 1500 Euro bezahlt. Aber sie waren insgesamt zu viert weg, also wurde der Mietwagen so gesehen durch vier geteilt. Aber ich denke das du dich so gut an den 1500 ? orientieren kannst, es kommt halt auch immer drauf an wann du fährst, im August ist es wohl wegen der Saison wesentlich teurer als im Mai. wegen den Fotos kümmer ich mich mal. Kucke das ich mal welche online setzt, vieleicht morgen.
     
  19. sirfuture

    sirfuture Pate des PsW

    Wie herrlich dass ich das prob nicht habe ;) Mein vaddi ist Chefarzt und ist auf Kongressen sehr gefragt ich war schon oft mit ihm in Amerika (orlando,Chicago,Bosten)
    und das alles kostenlos. Doch der preis hängt von der Fluggesellschaft ab welches hotel du nimmst und vor allem wo
     
  20. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    @Horatio d'Val: Ja, das hilft mir sogar wirklich weiter, denn es zeigt mir, dass das vielleicht finanziell wirklich machbar ist. Danke für die Auflistung. Ich werd mich noch ein wenig schlau machen und dann ggf. mal auf dein Angebot mit dem genauer fragen zurückkommen - danke! ;)

    @Yoda1138: du bist ein Schatz, denn ich hatte mir vor den ganzen Erkundigungen erhofft, dass sich alles so um die 1.500 ? belaufen würde. :D Wir würden auch zu viert fahren und auch ungefähr 2 Wochen, darum passt das eigentlich super!
    Freu mich schon auf die Fotos! :)
     

Diese Seite empfehlen