Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

REVIEW: Harrison Ford in 'Schatten der Wahrheit'

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 5. Oktober 2000.

  1. Guest

    Guest Gast

    1:1 von meiner Seite übernommen:

    Ihr fragt Euch, was hat eine Filmbesprechung mit einer Star Wars Fanseite zu tun? Nun ja, im ersten Moment nicht viel, außer das in 'Schatten der Wahrheit' Harrison 'Han Solo' Ford mitspielt. Mitspielt? Nein, das ist der falsche Ausdruck. Harrison ist diese Rolle auf den Leib geschrieben. Es ist wohl seine außergewöhnlichste Rolle, aber eben auch seine (meineserachtens) Beste.

    Erst nochmal eine kurze Anmerkung: Die Mund-zu-Mund Propaganda wie in den USA für diesen Film scheint auch in Deutschland zu funktionieren. Kaum Werbung aber ein vollen Kino nachts um 23.15 Uhr (768 Plätze)!! Aber bei diesem Film kein Wunder.

    Zur Story:

    Norman Spencer, anerkannter Genetik, lebt mit seiner Frau Claire im Haus seines verstorbenen Vaters. Als Claire eines Nachts beobachtet, wie Ihr Nachbar im Regen mit seinem Auto wegfährt und vorher seine Frau ängstlich über eben diesen sprach, denkt Claire, der Nachbar habe seine Frau ermordet. Kurz darauf hört Claire Stimmen in ihrem Haus und sieht eine Tote. Ist dies der Geist der Nachbarin und dreht sie durch?

    Kritik:

    Dieser Film raubt einem dem Atem. Hochspannung pur. Nach gemächlichen 25 Minuten Einführung, sind die Nerven im Kino dermassen angespannt, daß einige Leute Ablenkung bei Ihrem Sitzpartner mit kleinen Plauschereien und Witzen suchen. Aber diesem Film kann man nicht entkommen. Desöfteren musste ich meine Finger in die Lehne des Kinosessels vergraben und vor Schreck zusammenzucken.

    (markieren) Alleine der Name Norman Spencer erinnert stark an Norman Bates aus Psycho (markieren ende) . Ansonsten lehnt sich Robert Zemeckis auch stark an Filme des Altmeisters Alfred Hitchcock an. Anlehnen? Ja, aber nicht mehr. Es ist zwar eine Mixtur aus 'Psycho' und 'Fenster zum Hof' zu erkennen, trotzdem wird nichts kopiert.

    Soll man den Film vergleichen mit einem anderen fällt es zunächst schwer. Mir fällt da nur eine weitere Dreamworks Produktion ein (wie 'Schatten der Wahrheit' auch), 'In Dreams'. Dieser Film schaffte (unerklärlicherweise) nicht den Sprung in deutsche Kinos (nur in Previews), daher ist er in Videotheken unter 'Jenseits der Träume' bekannt. Der zweite Vergleich ist 'Echos'.

    An der Seite des hervorragenden Harrison Ford, ist die ebenbürtige Michelle Pfeiffer. Dieses Duo könnte uns ruhig des öfteren auf der Leinwand beglücken.

    Die Kamerafahrten sind auch speltakulär. Man denkt immer alles im Blick zu haben und zu wissen was kommt. Es ist aber meist anders als man denkt.

    Ich könnte noch soviel über diesen Film schwärmen. Aber ich will Eich nicht die Spannung verderben. Schaut Euch diesen Film an, es ist der Wahnsinn. Dagegen wirkt sogar "Sixth Sense" humorvoll ;) Aber Achtung! Ihr braucht Nerven aus Drahtseilen.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: REVIEW: Harrison Ford in 'Schatten der Wahrheit'

    -- Sorry das ich hier editieren muß, aber der folgende Text enthält Spoiler ;) (DARTH SONIC) --

    na ob es wirklich sein bester Film ist weiß ich ja nicht ( Indy Forever ;) ).. mal ehrlich : Er hat in zu vielen guten Filmen mit gespielt , aber nichtsdesto trotz spielt er seine Rolle fantastisch ! Ich hab ihn mir letzte Woche angesehen. Am Schluß, wo er so RICHTIG Fies wird gefällt er mir am besten .. mal ehrlich wer hätte unserem Helden, der ja schon mehrmals die GALAXIS und die Welt vor den NAzis gerettet hat so eine gemeine Rolle zu getraut ??
     
  3. Guest

    Guest Gast

    ACHTUNG : * K E I N SPIOLER !!!! *

    ACHTUNG : * K E I N SPIOLER !!!! *

    ..oh sorry , hab gar nicht dran gedacht, daß das ja noch andere lesen außer die den Film schon gesehen haben ;) kommt nicht wieder vor !
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: ACHTUNG : * K E I N SPIOLER !!!! *

    Mit anderen Worten: Der Film ist SEHR zu empfehlen... :)
     

Diese Seite empfehlen